Balkonverkleidung - Schutz vor fremden Blicken

Balkonverkleidung - Schutz vor fremden Blicken

Wie schön ist es, an einem sonnigen Nachmittag die Zeit auf dem Balkon verbringen zu können. Ob allein, oder in geselliger Runde: es ist in jedem Fall eine Wohltat für die Sinne, nach einem erfüllten Tag einfach mal abschalten und die Seele baumeln lassen zu können.

balkonblumen4_flWenn da nur nicht die neugierigen Nachbarn wären….

Es ist in der Tat kein gutes Gefühl, die Augen interessierter Beobachter nahezu allgegenwärtig zu wissen. Gegen störende Blicke aus dem nachbarschaftlichen Garten

kann man aber sehr wohl etwas tun: eine Balkonverkleidung – Schutz vor fremden Blicken ist da in jedem Fall garantiert.

Dem kreativen Ideenreichtum sind in diesem Zusammenhang freilich so gut wie keine Grenzen gesetzt. So bietet es sich zwar unter anderem an, mehrere Kübel- oder Topfpflanzen „dicht an dicht“ nebeneinander auf dem Balkon zu positionieren, um so einen wirksamen Sichtschutz zu gewährleisten.

Bei einer solchen Balkonverkleidung verschenkt man aber in der Regel sehr viel Platz. Wenngleich auch der wirksame Effekt durchaus „im Handumdrehen“ gegeben ist. Innovative Lösungen sind also gefragt.

Guter Rat muss nicht teuer sein

Wenn eine effiziente Balkonverkleidung – Schutz vor fremden Blicken erforderlich ist, bietet der gut sortierte Fachhandel heutzutage mannigfaltige Möglichkeiten. So hat der Verbraucher zum Beispiel die Qual der Wahl zwischen Natur- und Kunststoffverkleidungen sowie Balkonbespannungen aus Polyester, Acryl und Co. Letztere bestehen meist aus strapazierfähigem, witterungsbeständigem Polyester oder aus vergleichbaren Materialien.

Sie „punkten“ durch die unterschiedlichsten Muster und Farbgebungen und lassen sich überdies meist sehr leicht montieren. Im Abstand von mehreren Zentimetern sind Beschläge eingelassen, sodass diese mithilfe spezieller Schnüre am vorhandenen
Balkongitter befestigt werden können.

Auch Trennwände oder Naturmatten für Balkone tragen dazu bei, neugierigen Blicken Einhalt zu gebieten. Sie lassen sich leicht anbringen, sind in den unterschiedlichsten Farben erhältlich und überzeugen gleichwohl durch eine lange Lebensdauer.

Weide, Sisal oder ähnliche Naturprodukte werden für die Herstellung dieser „natürlichen“ Balkonverkleidungen vorzugsweise verwendet. Eine besondere Bedeutung gewinnen darüber hinaus aber auch Verkleidungen oder Sichtschutzvorrichtungen aus Kunststoff.

Funktional und optisch ansprechendbalkon-sichtschutz_fl

Wenn Maschendrahtzäune, Stabgitterzäune oder ähnliche Umrandungen vorhanden sind, ist die Anbringung von Balkonverkleidungen – gleich, welcher Art – in der Regel sehr leicht und unkompliziert. Entsprechendes Verankerungsmaterial wird zumeist ab Werk mitgeliefert.

Wie wäre es aber darüber hinaus mit einer Balkonverkleidung aus Aluminium, Holz, Glas oder Edelstahl? Denn diese Materialien bestechen zum einen durch ihre ausgesprochene Widerstandsfähigkeit, andererseits durch ihre sehr attraktive Optik.

Außerdem ist es ebenfalls die lange Haltbarkeit, die den anspruchsvollen Balkonbesitzer überzeugt. Ein Material-Mix ist diesbezüglich gleichwohl etwas sehr Besonders. So lässt sich für nahezu jeden Baustil und für jeden Geschmack die individuelle Lösung finden.

Damals wie heute ein praktischer Hingucker

Galt noch bis vor wenigen Jahren Holz als das vielversprechendste Material für eine hochwertige Balkonverkleidung, so hat sich dieses mittlerweile gravierend geändert. Denn im Gegensatz zu Edelstahl, Glas und Co. ist beim Naturmaterial häufiges Nacharbeiten erforderlich.

Im Allgemeinen ist der Instandhaltungs- bzw. Pflegeaufwand bei modernen Materialien eher gering. Zwar sind derartige Balkonverkleidungen etwas kostspieliger, als die „klassischen“ Modelle, aber

es ist de facto ein Aufwand, der sich lohnt.

So genügt es schon, die Balkonverkleidung hin und wieder mit einem feuchten Tuch abzuwischen und trocken nach zu putzen. Wer mag, entscheidet sich beim Kauf von Balkonverkleidungen für moderne Fertigbausysteme, denn die sind innerhalb weniger Stunden montiert.

Bei der Anbringung einzelner Elemente hingegen ist mitunter fachkundige Unterstützung gefragt. Auf Wunsch ist es hierbei jedoch durchaus möglich, ab Werk eine Vormontage zu ordern, sodass die Anbringung der Bauteile zum Kinderspiel werden kann.