Balkonhängetisch - raumsparende Lösung für kleine Balkone

Balkonhängetisch - raumsparende Lösung für kleine Balkone

Einen Balkon hätten die meisten Menschen gern an ihrer Wohnung. An vielen Häusern sind auch schon Balkone vorhanden, wenn diese auch recht klein sind. Ein Balkon bringt ein kleines Quäntchen Freiheit. Man kann frische Luft atmen, in Ruhe einen Kaffee oder eine Zigarette genießen und einfach einmal abschalten.

balkon-katzengitter2 flHat man einen Balkon, kann man selber Blumen ziehen, Kräuter für die Speisenzubereitung anpflanzen und selbst Obst- und Gemüse anbauen. Für all das benötigt man Platz. Klappbalkonmöbel

schaffen Platz. Wenn man sie nicht braucht, werden sie zusammengeklappt und zur Seite gestellt.

Ein Balkonhängetisch wird in der Regel am Balkongeländer befestigt und dann einfach nach unten geklappt. So schafft man Raum für andere Dinge. Gerade bei kleinen Balkonen muss man mit Bedacht Möbel und anderes Zubehör auswählen.
Tischmodelle
  • Neben dem normalen Klapptisch ist der Balkonhängetisch der praktischste Tisch für kleine Balkone. Wenn man genügend Platz hat, kann man einen großen, stabilen Tisch verwenden, aber die meisten Balkone sind eher recht klein. Dann ist ein „normaler“ Tisch eher störend. Ideal sind die Balkonhängetische, weil man sie so einfach
    wegklappen kann. Allerdings sind die meisten Modelle klein, kaum für mehr Personen als zwei geeignet.

  • Balkonhängetische gibt es aus verschiedenen Materialien. Am Gebräuchlichsten sind die mit einem Stahlrohrgestell und einer wetterfesten Kunststoffplatte. Sie sind in der Regel 40 x 60 cm groß und kosten zwischen 20 und 30 Euro. Sie sind ideal für ein bis zwei Personen. Die wenigsten Tische haben eine Tiefe von mehr als 40 cm. Sie sind oft länger, je nach Exemplar bis 90 cm, aber ebenfalls nur 40 oder 45 cm tief. Es gibt auch einseitig ovale Balkonhängetische.

  • Beim Kauf sollte man darauf achten, dass das Material des Klapptisches UV-beständig, witterungsbeständig und farbecht ist. Ein gutes Material für die Tischplatte ist mineralisch verstärktes Polyprophylen.
Woher bekommt man einen Balkonklapptisch?
  • Balkonklapptische kann man überall dort kaufen, wo es Garten- und Balkonmöbel gibt, angefangen vom Garten- und Baumarkt, über Supermärkte und Discounter, bis zum Internet. Die Auswahl ist nicht ganz so groß, wie bei normalen Garten- bzw. Balkontischen, aber es gibt sie in unterschiedlichen Farben und auch die Materialien variieren.

  • Am besten sieht es aus, wenn der Klapptisch farblich zu den Stühlen und Balkonkästen passt. Die Möbel sind in der Regel immer farblich passend erhältlich. Farbe kann man mit Kissen, Decken und Pflanzen auf den Balkon bringen.

  • Die Preise der Balkonhängetische richten sich nach der Größe, dem Material und dem Hersteller. Markenprodukte sind meist teurer. Allerdings hat man dann ehre die Garantie, dass man auch noch in einigen Jahren passende Teile zukaufen kann. Es kann ja passieren, dass man umzieht und einen größeren Balkon ersteht.