Balkonklapptisch - platzsparend & flexibel

Balkonklapptisch - platzsparend & flexibel

Wer keinen Garten hat, wünscht sich meist wenigstens einen Balkon an der Wohnung. Es gibt oft nichts schöneres, als im Sommer abends draußen zu sitzen und die frische Luft genießen zu können.

balkon3_flAuch einen Kaffee draußen zu trinken oder dem Laster des Rauchens zu frönen, kann man auf einem Balkon ganz wunderbar.

Man erfreut  sich dort an Balkonpflanzen und kann sich seine eigenen Kräuter ziehen.

Die meisten Balkone sind leider nicht all zu groß. Man hat wenig Platz.

Ein Tisch und je nach Personenzahl passende Stühle dazu sollten aber vorhanden sein. Wenn man Platz sparen möchte sollte man auf Klappmöbel zurückgreifen. Aufgeklappt wird nur das, was gebraucht wird.

Tischvarianten

Ein Balkonklapptisch ist absolut praktisch. Es gibt diese Tische in verschiedenen Varianten. Zum einen gibt es die Sorte, die am Balkongeländer befestigt wird und bei Bedarf einfach hochgeklappt wird. Wenn der Tisch nicht benötigt wird, klappt man ihn runter. Er bleibt immer am selben Platz befestigt und kann nicht so einfach hin und her bewegt werden. Variabler sind dann die einfachen Klapptische, die man überall aufstellen kann. Sie sind oftmals recht klein, aber es gibt auch größere Modelle. Für viele Balkone
reichen die kleineren Tische, sie sind ideal für zwei Personen. Gerade, wenn man Kinder hat, benötigt man einen größeren. Es gibt runde, ovale und eckige Klapptische, ganz wie man möchte und wie viel Platz man zur Verfügung hat.

Materialien

Balkonklapptische gibt es aus unterschiedlichen  Materialien. Alle haben ihre Vor- und Nachteile. Edelstahl sieht gut aus, ist sehr langlebig, kostet aber am meisten. Holz sieht auch gut aus, ist aber nicht so pflegeleicht und meist auch nicht gerade billig. Kunststoff mag nicht jeder. Die Tische sind preiswert, aber das Material verwittert, wenn es Sonne ausgesetzt ist und auch bei Frost. Neuere Kunststoffmaterialien sind von ziemlich guter Qualität, es gibt da allerhand Unterschiede im Preis und in der Qualität. Am besten lässt man sich beraten. Aluminium ist ebenfalls ein geeignetes Material für Balkonmöbel. Es ist sehr leicht, benötigt nicht viel Pflege, ist witterungsbeständig und preislich durchaus erschwinglich. Da das Material sehr leicht ist, lassen sich sowohl Tisch als auch Stühle sehr leicht handhaben. Man kann sie gut auf- und zuklappen und einfach umstellen, das ist sehr praktisch.balbalkonblumen3_fl

Preise

Balkonklapptische kann man im Bau- und Gartenmarkt kaufen. Es gibt sie aber auch in Kaufhäusern, im Versandhauskatalog und natürlich in großer Auswahl im Internet. Sogar in Discountern sind sie hin und wieder im Angebot.

Die Preise unterscheiden sich je nach Material und Größe des Tisches. Einfache Klapptische aus Kunststoff sind schon ab gut 20 Euro erhältlich. Aus Holz kosten sie ab etwa 50 Euro. Aus Aluminium liegen die Preise bei knapp 80 Euro und darüber (je nach Größe). Meist handelt es sich um Markenprodukte. Edelstahltische sind noch teurer.