Balkonrinne zur Balkonentwässerung

Balkonrinne zur Balkonentwässerung

Balkonrinnen dienen der Balkonentwässerung. Diese ist vor allem bei mehrgeschossigen Gebäuden wichtig. Die Vorschrift, dass Dritte nicht durch Regenwasser beeinträchtigt werden oder dass keine Schäden an der Fassade entstehen dürfen, wird in der DIN 1986-100 geregelt.

balkon4_flBalkone dürfen demnach nicht über Tropfleisten entwässert werden.

Vielmehr müssen sogar Balkone mit umlaufender Brüstung separat entwässert werden und dürfen Regenwasserabflüsse nicht mehr an die Fallrohre der Dachentwässerung angeschlossen werden. So sollen Schäden durch verstopfte Regenrinnen-Fallrohre vermieden werden.

Wenn Wasser von Balkonen unkontrolliert an der Hausfassade

abläuft, kann es schnell zu Reklamations- und Sanierungsfällen kommen. Das Wasser hinterlässt deutlich sichtbare Schmutzfahnen. Außerdem wird die Bausubstanz nachhaltig geschädigt.

Balkonentwässerung
  • Außer Balkonrinnen werden auch  Balkonrandprofile und Fallrohre für eine Balkonentwässerung benötigt. Ideal sind solche aus wertbeständigem, pulverbeschichteten Aluminium oder aus Edelstahl.  Der Einfachheit halber kann man solche Teile nutzen,
    die durch Aufstecken oder Aufclipsen miteinander verbunden werden. Das ist viel einfacher, als wenn geklebt oder gelötet werden muss. Einige Anbieter haben sich auf die Balkonrinnen spezialisiert und ein System entwickelt, in welches die Rinnen einfach nur eingehängt werden müssen. Das geht einfach und ist sicher. Auch sind Bausätze erhältlich, die fasst an jeden Balkon angepasst werden können. Einige dieser Systeme sind auch nachträglich einzubauen. Ein Adapter ermöglicht den Anschluss an ein bestehendes Fallrohr. Wichtig ist ein Gefälle, welches garantiert, das das Wasser zügig abläuft.
  • Balkonrinnen können umlaufend um den Balkon (3 Seiten) angebracht werden, oder aber nur an der Vorderseite. Abhängig ist das meist von der Art des Balkons. Wenn die Balkonrinne um die Ecke verlegt wird, sind natürlich Ecken, Ablaufelemente und spezielle Rinnenverbinder für das Fallrohrsystem nötig.balkon-sichtschutz_fl
  • Balkonrinnen gibt es in der Regel in den Farben kieselgrau, schieferbraun und alu-metallic.
Preise

Die Preise für Balkonrinnen oder ganze Systeme sind recht unterschiedlich. Natürlich ist es preisgünstiger, die Rinnen nur an der Vorderseite anzubringen, statt an drei Seiten. Dann kommt es noch auf das Material an. Aluminium ist preiswerter als Edelstahl. Wenn man ein System einer namhaften Firma kauft, muss man mehr zahlen, als wenn man es von einer No-Name-Firma kauft. In jedem Fall lohnt sich ein Preisvergleich. Auf eine gute Beratung sollte man keinesfalls verzichten. Bei evtl. auftretenden Schäden an der Hausfassade muss der Bauherr zahlen, der bei der Planung nicht alles einkalkuliert hat.