Marmorsplitt auf Gartenwegen

Marmorsplitt auf Gartenwegen

Gerade auf Wegen sieht es auch gut aus wenn man anstatt von Marmorkies Marmorsplitt benutzt. Splitt hat gegenüber Kies gerade auf Wegen Vorteile. Er ist sehr viel feiner, Körnung bis 1 cm Durchmesser, und ist dadurch besser zu verteilen. Man kann Marmorsplitt dichter auf den Wegen verteilen, benötigt dann naturgemäß gewichtsmäßig mehr.

Aber mit Marmorsplitt ist es leichter, eine geschlossene Decke auf den Wegen zu erzielen, und das ist ja der Sinn und Zweck so einer Aktion. Und man kann den Splitt wesentlich besser begehen. Während das Laufen auf den größeren Kieseln

doch etwas unbequem und für ältere Menschen auch mühsam werden kann, geht man auf Marmorsplitt ganz sicher und bequem. Durch die kleineren Steine drückt nichts durch und man spürt die Steine nicht.

Marmorsplitt wird auch nicht so schnell glatt und rutschig, der er ja erstens viel feiner ist und zweitens nicht so rund ist wie Steine sondern ungleichmäßig geformt. Auch den Marmorsplitt gibt es in den verschiedensten Qualitäten und Farben. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Natürlich benötigt auch der Splitt einen vorbereiteten Untergrund.

/>Man sollte sich schon im Fachhandel beraten lassen. Aber weil der Splitt ja viel dichter liegt als die Kiesel, die durch Ihre Größe mehr Hohlräume dazwischen haben, ist es für das Unkraut viel schwerer, durch den Marmorsplitt zu wachsen. Aber auch der Splitt tritt sich auf beanspruchten Wegen weg und oftmals ist eine Begrenzung, wie eine Rasenkante, sinnvoll.

Möchte man jedoch keine geraden Wege haben, ist es mit der seitlichen Begrenzung oftmals schwierig. Dann muss man wohl oder übel öfter harken, um die Wege in Ordnung zu halten. Auch den Marmorsplitt gibt es in gewaschener und ungewaschener Qualität. Die ungewaschene ist günstiger, macht aber mehr Arbeit, denn waschen muss man auch den Marmorsplitt, nicht nur die Marmorkiesel.

Wer in seinem Garten einen besonderen Blickpunkt haben möchte, kann mit den verschiedenen Arten und Farben des Marmorsplitts spielen und die erstaunlichsten Effekte erreichen. Es ist ein Naturstoff, der zu jedem Garten passt und wirklich alle Wege verschönert.

Auch anderer Splitt sieht gut aus und macht etwas her, aber Marmor ist eben doch etwas besonderes, auch wenn es sich um kleinste Teilchen handelt wie beim Splitt. Auch wenn man keinen Carraramarmor auf den Gartenwegen verteilt, sondern eine günstigere Qualität wählt, hat man etwas Besonderes.