Gartenwegbeleuchtung - Gartenwege stilvoll beleuchten

Gartenwegbeleuchtung - Gartenwege stilvoll beleuchten

Gerade im Sommer wird oft feste gefeiert. Die Grillpartys bei Nachbarn oder mit Freunden kennt wohl ein Jeder. Und genauso ist es natürlich klar, dass es auch einmal später werden kann.

licht-im-garten_flDann den Weg vom gemütlichen Beisammensein zurück zum Haus oder Auto zu finden, gestaltet sich in der Dunkelheit oft als schwierig.

Aus diesem Grund ist es sinnvoll, eine Gartenwegbeleuchtung zu nutzen. Hierbei ist die Auswahl unterschiedlicher Leuchtmittel schier unendlich groß, so dass die Entscheidung alles andere, als leicht

fällt.

Günstige und künstliche Gartenwegbeleuchtung

Als besonders preiswerte Gartenwegbeleuchtung kommen Öl- und Petroleum-Leuchten zum Einsatz. Sie geben mit nur einer Füllung Öl oder Petroleum für mehrere Stunden Licht ab. Außerdem sind die Brennmittel im Handel recht günstig zu erwerben. Die Leuchten können in verschiedenen Formen und
Materialien gewählt und so dem eigenen Geschmack angepasst werden.

Besonders umweltfreundlich sind auch die Solarleuchten als Gartenwegbeleuchtung. Sie sind in der Anschaffung etwas teurer, dafür werden sie aber kostenlos betrieben. Tagsüber speichern diese Leuchten das Sonnenlicht und geben es in der Dunkelheit wieder ab. So entstehen keinerlei Kosten beim Betrieb dieser Beleuchtung.

Ebenfalls kann die Gartenwegbeleuchtung über in den Boden eingelassene Lampen erfolgen, die allerdings einen Stromanschluss bedingen. Sie gelten als sehr stilvolle Möglichkeit, den eigenen Garten zu beleuchten.

Natürliche Gartenwegbeleuchtung

Die natürliche Gartenwegbeleuchtung ist ebenfalls eine Alternative. So kann man mit Fackeln eine besonders romantische Stimmung im eigenen Garten verbreiten. Wichtig ist aber, dass bei offenem Feuer, wie es bei den Fackeln gegeben ist, auf genügend Abstand zwischen den Fackeln und den Pflanzen geachtet wird. Gerade im Sommer sind Äste, Laub oder andere Pflanzenteile sehr trocken und könnten bei zu geringem Abstand schnell Feuer fangen.

Für alle Dekofreunde eignen sich auch Gartenwegbeleuchtungen, die zur Jahreszeit passen. Im Herbst können das Kürbisse sein, die ausgehöhlt, mit einer schönen Schnitzerei versehen und anschließend über ein Teelicht beleuchtet werden.

Auch Windlichter, die für viele Jahreszeiten unterschiedlich gestaltet werden können, stellen eine stilvolle Gartenwegbeleuchtung dar.