Gartenzaun aus Edelstahl bauen

Gartenzaun aus Edelstahl bauen

Entscheidet man sich dafür, sein Grundstück mit einem Gartenzaun einzugrenzen, muss man sich in erster Linie für ein Material entscheiden, denn von ihm hängen alle weiterführenden Arbeiten und Schritte ab.

Sehr beliebt sind seit einigen Jahren Gartenzäune aus Edelstahl, die man auch ganz einfach selbst bauen kann. Bevor es mit der Arbeit aber richtig losgehen kann, muss ermittelt werden, wie viel Material man benötigt. Dazu werden das Grundstück und alle Strecken, die man mit dem Edelstahlzaun versehen möchte, ausgemessen.

Nun kann man in den Baumarkt gehen und sich zunächst die

Möglichkeiten anschauen. Es gibt eine große Auswahl an einzelnen Zaunelementen aus Edelstahl. Diese unterscheiden sich nicht nur im Design, sondern auch in der Größe, sodass man hier immer genau ausrechnen muss, wie viele Elemente man für den Gartenzaun benötigt.

Des Weiteren für
die Montage sehr wichtig sind Pfähle, die für die Stabilität sorgen. Diese sowie alle weiteren Hilfs- und Arbeitsmittel, wie z.B. Schrauben und Verbindungselemente, sollte man dort kaufen, wo man auch die Edelstahlelemente für den Zaun selbst kauft. So kann man die Farben aufeinander abstimmen und ärgert sich hinter nicht über Farbunterschiede.

Zudem kann man sich im Baumarkt von den Mitarbeitern genau beraten lassen, welches System für die Montage zusammen passt. Die Montage des Gartenzauns ist im Grunde genommen ganz einfach.

Zunächst werden die stabilisierenden Pfähle in den Boden eingebracht. Hierbei ist es sehr zu empfehlen, diese einzubetonieren, damit sie ein hohes Maß an Stabilität aufweisen können.

Erst wenn der Beton durch und durch getrocknet ist, können die eigentlichen Zaunelemente montiert werden. Die Abstände zwischen den Pfählen werden dabei an den Edelstahlelementen gemessen.

Je nachdem wie breit diese sind, muss entsprechend der Abstand zwischen den Pfählen sein. Die Elemente für den Zaun werden dann je nach System meist mit Schrauben montiert. Ist diese Arbeit erledigt, muss man sich weiter nicht um den Zaun kümmern, denn einen Schutzanstrich oder ähnliches benötigt ein Zaun aus Edelstahl nicht.