Holzzaunelemente als Sichtschutz

Holzzaunelemente als Sichtschutz

Gerade auf der Terrasse oder im Garten ist es für viele wichtig, eine gewisse Privatsphäre zu wahren - das heißt, möglichst nicht auf dem „Präsentierteller“ zu sitzen, sondern optisch ein bisschen abgegrenzt zu sein von den Nachbarn, der Straße oder den Passanten, die am Haus oder an der Terrasse vorbeilaufen.

sichtschutz2_fl Dies birgt natürlich auch mehr Gemütlichkeit, wenn man sich hinter einem Sichtschutz zurückziehen kann. Ein Sichtschutz sieht zudem schön aus und kann - je nach Geschmack auch noch begrünt werden, indem man beispielsweise

Pflanzen hochranken lässt. Was ist nun aber ein geeigneter Sichtschutz für Terrasse, Balkon oder den Garten?

Holzzaunelemente - Größen 

Ideal ist hier ein Sichtschutz aus Holz: verschiedene Elemente erlauben es, die richtige Länge und die richtige Anordnung des Zauns zu erreichen. Um auch wirklich vor - mehr oder weniger neugierigen - den Blicken geschützt zu sein, sollte man schon eine Höhe von etwa 1,80 m wählen. Die Breite ist je nach Modellen meistens zwischen circa 1 Meter und 2 Metern. Oftmals gibt es noch Mittel- und Schlussteile. Die Mittelteile sind rechts und links gleich hoch, die Eckteile sind nach unten hin abgeschrägt, was einen etwas „offeneren“ und optisch ansprechenderen Abschluss ergibt. Die Optik von Holz ist daher so beliebt, weil Holz ein Naturmaterial ist und daher einfach perfekt in jeden Garten passt - Holz wirkt warm, freundlich und gemütlich. Wer das Holz in seiner Naturfarbe nicht mag,
kann es auch lackiert wählen, beispielsweise in weiß.  

Holzzaunelemente - verschiedene  Varianten

Es gibt sie in etlichen Varianten und auch in unterschiedlichen Holzarten. Manche sehen eher rustikal aus, was sich auch schon durch das verwendet Holz ergibt. Fichte, und Kiefer zum Beispiel gehören dazu. Es gibt aber auch durchaus Zäune, die sehr modern aussehen. Manche sind oben abgerundet, manche sind gerade, andere wiederum haben durchbrochene Elemente integriert, entweder verlaufen die Latten senkrecht, waagrecht der auch schräg - reine Geschmackssache. Dies ermöglicht auf jeden Fall eine individuelle optische Gestaltung des Zauns.

Um eine gewisse Wetterfestigkeit zu erreichen ist es wichtig, dass die Zäune mit einem speziellen Mittel imprägniert werden - die meisten Hersteller bieten Zäune an, die bereits werksseitig behandelt werden. Trotzdem kommt man meistens nicht umhin, den Zaun im Laufe der Zeit immer mal wieder nachzubehandeln - das sollte man vor dem Kauf unbedingt abklären. Unbehandeltes Holz nämlich ist nicht wetterfest und würde relativ schnell unansehnlich und verfärben sich dunkel.

Wer den Zaun regelmäßig mit einem hochwertigen Mittel pflegt, kann lange Freude daran haben. Viele Hersteller bieten auch kesseldruckimprägniertes Holz an - jedoch auch dieses muss immer wieder mal gestrichen werden. Lackiertes Holz ist meistens etwas witterungsbeständiger, hat aber eben nicht mehr den natürlichen Holz-Look. 

sichtschutz_flPerfekter Sichtschutz durch Holzzaunelemente

Alles in allem bieten Holzzaunelemente eine Fülle an Möglichkeiten, um den Garten oder auch die Terrasse vor neugierigen Blicken ganz individuell zu schützen und noch dazu optisch aufzuwerten. Zweifelsohne sieht Holz schön aus uns passt sich dem Garten harmonisch an. Ein lauschiges Plätzchen hinter einem gemütlichen Holzzaun - vielleicht noch mit ein paar rankenden Pflanzen

begrünt - lässt das Herz jeden Garten-Liebhabers  höher schlagen.