Zaun & Gartenzaun aus Kunststoff (PVC)

Gartenzaun aus Kunststoff Gartenzaun aus KunststoffEin optisch ansprechender Gartenzaun ist weitaus mehr als lediglich eine Abgrenzung. Bewusst ausgewählt und ins Gesamtbild integriert, rundet ein hochwertiger Zaun die Ausstrahlung von Garten und Grundstück harmonisch ab. In diesem Zusammenhang setzen immer mehr Gartenbesitzer auf Kunststoff- statt Holzzäune. Die Auswahl ist sehr groß und optisch entsprechen hochwertige Kunststoffzäune ihren Pendants aus Holz perfekt.

Pflegeleicht und wetterfest

Die größten Vorteile, die Gartenzäune aus Kunststoff bieten, sind ihre einfache Pflege und die Beständigkeit gegen Wind und

Wetter. Im Gegensatz zu Holz, das regelmäßig gestrichen werden muss, hält ein guter Kunststoffzaun viele Jahre und erfordert keine Malerarbeiten. Zusätzlich sind moderne Zäune mit einem UV-Schutz ausgestattet, der ein Verwittern und Ausbleichen der Farbe verhindert. Die einzige Pflege, die dieser Zaun benötigt, ist eine gelegentliche Reinigung - in der Regel genügt es den Zaun feucht abzuwischen, so dass er wieder strahlt.

In allen Farben und Formen erhältlich

Diverse Anbieter haben sich bereits auf Kunststoffzäune spezialisiert und bieten eine umfassende Auswahl an. Verkauft werden die Zäune als Elemente in bestimmten Breiten und Höhen, so dass für jede gewünschte Zaunlänge die passende Anzahl an Elementen gekauft werden kann. Dasselbe gilt für die Höhe: Ob lediglich eine niedrige Grenze gezogen werden oder ein hoher Sichtschutz geschaffen werden soll - alles ist möglich.

So können zum Beispiel klassische Zäune von einem Meter Höhe als hübscher Blickfang dienen, die mit senkrechten Latten und wahlweise einem geraden oder geschwungenen oberen Abschluss designt sind. Als Sichtschutz hingegen sind hohe Elemente erhältlich, die sich im Design an die bekannten Flechtzäune aus Holz anlehnen. Sie schaffen beispielsweise auf der Terrasse einen optimalen Schutz vor neugierigen Blicken oder halten den Wind ab. Auch hier hält der Fachhandel eine Auswahl bereit, die für jeden Geschmack und Garten den geeigneten Kunststoffzaun bietet.
Die Farbauswahl der Zäune ist ebenfalls sehr groß. Neben den populären Farben Weiß, Braun und Grün kommen weitere schöne Farben hinzu, etwa Anthrazit, Blau, Rot oder Nachempfindungen verschiedener Hölzer wie Eiche und Buche.

Die Montage der Zäune...

... unterscheidet sich nicht von der eines Holzzaunes oder ist sogar noch einfacher.
Sämtliche Pfähle und Feststell-Elemente sind für jede Art Zaun erhältlich. Dazu kommen Tore und Pforten in verschiedenen Abmessungen inklusive Drückergarnituren, Torfeststeller und was außerdem benötigt wird, um die Zäune und Tore sicher im Boden zu verankern. Da Kunststoff bei Kontakt mit dem Erdboden nicht verwittert, muss nicht so sorgfältig wie bei Holz darauf geachtet werden, dass die Zaunelemente nicht mit dem Boden in Berührung kommen. Das Setzen des Zaunes ist also relativ einfach.

Beispiele für die Gartengestaltung mit Kunststoffzäunen

Da diese Zäune nicht gestrichen werden müssen, ist es nicht unbedingt erforderlich sie so zu setzen, dass sie jederzeit von beiden Seiten zugänglich sind. Dies ermöglicht eine flexible Gartengestaltung - zum Beispiel eine Bepflanzung ganz eng am Zaun. Das strahlende Weiß eines Kunststoffzaunes bildet einen effektvollen Kontrast zu allen Pflanzen, die unmittelbar davor stehen - ob farbenfrohe Blumen oder Grünpflanzen. Wer es hingegen optisch durchlässiger mag, wählt einen Zaun, dessen Design sehr filigran wirkt. Dünne, schmale Latten und eine zart erscheinende Struktur bieten sich gerade bei

Kunststoff an, da es in jedem Design dem Wetter zuverlässig standhält.
Wenn mit mehreren Zaunelementen Ecken und Winkel geschaffen werden sollen, gibt es eigens hierfür spezielle Zaunpfähle, die die Befestigung nicht nur nach links und rechts erlauben - also in einer Reihe -, sondern an denen ein drittes Zaunelement im rechten Winkel zum eigentlichen Zaunverlauf befestigt werden kann. Auf diese Weise biegt ein Teil des Zaunes gewissermaßen vom Hauptzaun ab. Durch zwei oder drei zusätzliche Elemente ergänzt, entsteht somit eine terrassenähnliche, behagliche Ecke im Garten.
Welchen Zweck der Gartenzaun auch erfüllen soll: Kunststoff ist praktisch und zugleich sehr langlebig.

Vorteile

Seit vielen Jahren werden auch Kunststoffe für den Zaunbau verwendet. Während vor einigen Jahren diese noch relativ üunattraktivü aussahen, sind die Zäune aus Kunststoff Heute viel schöner und attraktiver. Zudem sind Kunststoffzäune wetterbeständiger, und somit auch langlebiger, als Zäune aus Holz oder Metall. Auch ihre Pflege ist nicht so aufwendig. Bei Kunststoffzäunen reicht es völlig aus, diese im Frühjahr mit einem Hochdruckreiniger zu reinigen. Kunststoffzäune gibt es in vielen verschiedenen Farben zur Auswahl. Sie werden schnell und einfach aufgebaut und bieten für viele Jahre eine schöne Optik.

Preise

Im Preis liegt man mit einem Kunststoffzaun zwar möglicherweise etwas höher, als mit einem Holzzaun, doch wenn man die aufwendige Pflege vom Holzzaun (und die dazu gehörige Farbe usw.) rechnet, dann kommt man mit einem PVC-Zaun um einiges günstiger davon. Außerdem bleibt mehr Zeit übrig, die Freizeit richtig zu genießen, ohne darüber nachdenken zu müssen: üDer Zaun müsste auch bald mal wieder gestrichen werdenü.  Wer also einen pflegeleichten, und trotzdem attraktiven Zaun um sein Grundstück haben möchte, ist mit einem Kunststoffzaun auf jeden Fall sehr gut beraten.