Frühbeet selbst bauen, anlegen

Frühbeet selbst bauen

Gartenfreunde, die noch kein Frühbeet besitzen, haben in der Regel den großen Wunsch, sich eines anzuschaffen oder aber im Eigenbau herzustellen. Frühbeete sind vor allem zu Aufzucht- und Überwinterungszwecken einiger Gemüsesorten nicht mehr wegzudenken.

gewaechshaus-mini_flDa es meist sehr teuer ist, ein Frühbeet käuflich zu erwerben, entscheiden sich immer mehr Hobbygärtner dazu, das Frühbeet individuell in Größe und Materialien zu bauen. Mit etwas Phantasie und handwerklichem Geschick bedarf es keines großen Kosten- und Arbeitsaufwand.

Eine sehr einfache Variante stellt

ein meist aus Holz gefertigter Rahmen, der mit Vlies und Folie bestückt wird, dar. Diese Bauweise erfüllt den Sinn und Zweck eines Frühbeetes bereits und schützt die dort eingesetzten Pflanzen vor Kälte und bietet den erforderlichen Schutz zum prächtigen Gedeihen. Allerdings könnte diese Art von Frühbeet etwas instabil und vielen Hobbygärtner ein Dorn im Auge sein.


Menschen, die sich etwas Standhafteres bauen wollen, müssen ein wenig tiefer in die Tasche greifen und Materialien wie widerstandsfähiges Holz für den Rahmen oder aber auch Gehwegtrennsteine beschaffen. Die Isolierung sollte bei solchen Konstruktion mindestens aus 5 cm dicken Styroporplatten bestehen, damit dort austreibende Pflänzchen keinen Schaden von sich tragen.

Eine Abdeckung der ganzen Konstruktionsweise komplettiert das Frühbeet dann. Diese Abdeckung kann aus, auf die erforderliche Größe geschnittenen, Doppelstegplatten gebaut und nach Bedarf sogar mit Scharnieren an der Unterkonstruktion befestigt werden. Sollte es einmal richtig kalt werden und die Temperaturen enorm sinken, können bereits angehäufte Haufen aus Laub vor Verfrostung schützen. Diese sollten jedoch mindestens 50 cm breit rundum aufgetragen werden, damit der Schutz vor Frost wirklich gegeben ist.

In sommerlichen Montane ist zudem zu beachten, dass ein eventueller Schattenspender die sich im Frühbeet befindlichen Pflanzen vor zu starker Sonneneinstrahlung und somit vor Verbrennung schützt. Entweder dieses Detail wird bereits beim Bau des Frühbeets berücksichtigt und die Abdeckung wird mit einer ausziehbaren Vorrichtung versehen, die individuell bedient werden kann oder aber es wird nachträglich ein Sonnenschutz aufgestellt.

Ebenso entscheidend für das Gedeihen der Pflanzen ist die Bauweise des Frühbeetes. Es sollte immer so gebaut werden, dass die hintere Wand höher als die vordere ist und das Wasser ablaufen kann und nicht auf der Abdeckung verbleibt und die Sonne leichteres Spiel hat.