Douglasienholz für die Terrasse - Preise, Haltbarkeit und Pflege

Douglasienholz für die Terrasse - Preise, Haltbarkeit und Pflege

Die Douglasie gehört zu den heimischen Holzarten und besitzt einen schönen warmen und etwas rötlichen Farbton, der dem Holz der Lärche ähnelt. Es ist recht wetterbeständig und kann deshalb auch für Gartenmöbel und Terrassenböden verwendet werden.

terrasse-holz5 flPreise für Terrassendielen aus Douglasienholz

Terrassendielen aus Douglasienholz werden meist in Breiten von 140 oder 145 Millimetern verkauft und kosten pro laufenden Meter zwischen zwei und drei Euro. Eine Terrasse mit solchen Dielen

auszustatten, kostet daher etwa 15 bis 20 Euro pro Quadratmeter zuzüglich der Ausgaben für die Unterkonstruktion und das Befestigungsmaterial. Quadratische Fliesen gibt es in Abmessungen von 50 x 50 oder 100 x 100 Zentimetern. Ihr Quadratmeterpreis ist in etwa genauso hoch wie der für die Dielen, Fliesen aus Douglasienholz werden jedoch eher selten im Handel angeboten.

Douglasienholz eignet sich aber auch für die Überdachung der Terrasse und kann dort in Form einer Pergola gebaut werden, die sich begrünen lässt. Ebenso werden Sichtschutzelemente, Gartenhäuser, Gartenlauben und auch Gartenmöbel aus diesem Holz gefertigt. Bei guter Pflege und einem regelmäßigen Anstrich mit einem Holzöl haben sie eine sehr gute Haltbarkeit. An einem trockenen Standort mit starker Sonneneinstrahlung muss eventuell öfter geölt werden,
damit das Holz nicht austrocknet und rissig wird, an feuchten Standorten sollte dagegen für eine gute Belüftung gesorgt werden, damit sich das Holz nicht verzieht.

Haltbarkeit und Pflege

Douglasienholz besitzt einen natürlichen Schutz und kann deshalb unbehandelt auch dort verwendet werden, wo es hin und wieder nass wird. An einer geschützten Stelle muss es daher nicht unbedingt mit einem Holzschutz versehen werden. Auf Terrassen ohne Überdachung und an Stellen, an denen es ständig von der Sonne beschienen wird, sollte es dagegen mit einem Holzöl gestrichen werden, um seine Haltbarkeit zu verbessern.

terrasse-streichen flDiese Öle dringen in das Holz ein und schützen es vor dem Austrocknen, sodass sich keine Risse im Holz bilden. Außerdem werden den Ölen meist Farbpigmente beigemischt, die den rötlichen Ton des Holzes unterstützen und ebenfalls verhindern, dass das Holz mit der Zeit grau wird. Pro Liter, der für eine Fläche von rund 20 Quadratmeter ausreicht, kosten diese Öle etwa 10 bis 15 Euro. Sie sollten immer nur in einer dünnen Schicht aufgetragen werden, weil sonst die Poren verstopfen und das Holz nicht mehr atmen kann.

Vergrautem Holz die Farbe zurückgeben

Douglasienholz bildet wie andere Holzarten im Außenbereich mit der Zeit eine Patina, wenn es nicht regelmäßig gestrichen wird. Diese graue Schicht kann jedoch mit einem Entgrauer wieder entfernt werden, damit das Holz seinen ursprünglichen Farbton zurück erhält. Ein solcher Entgrauer wird auf das Holz aufgetragen und mit einer Bürste eingearbeitet. Mit reichlich Wasser wird er danach von den Holzflächen wieder abgespült. Dieser Vorgang kann mehrfach wiederholt werden, bis das Ergebnis zufriedenstellend ist. Nach der Verwendung eines Entgrauers sollte das behandelte Holz einige Tage Zeit zum trocknen haben, bevor es mit einem Holzöl behandelt wird.