Hauseingang gestalten

Hauseingang gestalten Der Eingangsbereich eines Hauses ist die Visitenkarte des gesamten Grundstücks. Er ist der erste Eindruck, den Besucher und Spaziergänger von dem jeweiligen Haus erhalten. Auch die Bewohner erfreuen sich bei jeder Ankunft zu Hause an einem schön gestalteten Hauseingang. Dabei gilt es natürlich einiges zu beachten, um den Eingangsbereich nicht nur optisch ansprechend, sondern auch sicher zu gestalten.

Dabei sollte der Weg zum Eingang möglichst hell und freundlich gestaltet werden. Zu dunkle Zugangswege und Einfahrten wirken eher abweisend als einladend. Für kleine Steigungen reicht oft eine leicht ansteigende Rampe, für höhere Lagen eignen sich hübsch

gestaltete Treppen, am besten mit Geländer ausgestattet, um für mehr Sicherheit zu sorgen.

Auch eine Beleuchtung, damit man sich auch bei Dunkelheit besser zurecht finden kann, sollte dabei nicht fehlen. Hier können sowohl Bewegungsmelder als auch Bodenlampen gewählt werden. Letztere sind ebenfalls für Einfahrten geeignet, da sie aus sehr stabilem Sicherheitsglas bestehen und somit Belastungen bis zu 3.000 Kilogramm standhalten können.

Auch die Haustür muss entsprechend gewählt werden. Dabei sollte man darauf achten, dass diese
vom Stil her auch immer zum Rest des Hauses passt. So passen die typischen Haustüren aus Ostfriesland, die oft in blau und weiß gehalten sind, auch wirklich nur zu den friesischen Häusern. Bei der Haustür kann man dann wählen zwischen einem einladenden Glasbereich oder einer Holztür, die bei einigen Häusern deutlich besser passt.

Auch auf die Türklinke sollte man achten. Während Türen mit Klinken oder Knauf deutlich einladender wirken, sind Türen ohne Öffnungsmöglichkeit abgesehen vom Aufschließen abweisender. Auch der Briefkasten und die Klingel sollten so gewählt werden, dass eine optische Einheit entsteht.

Den Eingansbereich kann man dabei entweder mit in das Gesamtbild einfügen oder ihn deutlich hervorheben, was sich teils wirklich besonders schön macht. Als besonderen Eingangsbereich werden immer wieder die gläsernen oder als Wintergarten gestalteten Eingangsbereiche angesehen. Gerade Wintergärten dienen oft auch als Klimapuffer, wirken dabei aber häufig auch besonders einladend.

Auch auf die Sicherheit sollte man bei der Gestaltung des Hauseingangs unbedingt achten. Denn Diebe gibt es sicher fast vor jeder Haustür. Für besondere Sicherheit sorgen dabei vor allem Gegensprechanlagen mit einer Videoüberwachung, die sich vor allem für größere Grundstücke generell anbietet.  Dabei ist jedoch darauf zu achten, dass die Kameras und die restliche technische Ausstattung so in das Gesamtbild integriert werden, dass sie nicht störend auf die Gesamtoptik wirken.