Hauswand begrünen

Hauswand begrünen Eine begrünte Hauswand ist in mehrfacher Hinsicht ökologisch sinnvoll. Zum einen trägt sie zur Verbesserung der Luft bei, zum anderen schützt sie das Haus auch - wie eine zweite Haut. Zwischen Wand und Blätter entsteht ein Luftpolster. Dies wirkt wie eine Klimaanlage: Im Sommer werden Sonnenstrahlen abgehalten, nach dem Laubabwurf kommen die wärmenden Sonnenstrahlen wieder ungehindert durch. Begrünt man die Hauswand auf der Nordseite mit immergrünen Pflanzen, reduzieren diese die Wärmeabstrahlung des Hauses.
Zum Begrünen eignen sich alle Hauswände, die unbeschädigt sind und glatte Fassaden haben,

zum Beispiel verputzt oder verklinkert sind. Bei Holzfassaden sollte man hingegen vorsichtig sein, denn es kann sein, dass die Triebe die Ritzen der Schuppung als "Steigbügel" nutzen und Schaden anrichten.

Begrünte Hauswände können insbesondere in
vegetationsarmen Gebieten einer Stadt als Nahrungsspeicher und Station für eine vielfältige Tierwelt dienen. Sie haben somit eine hohe tierökologische Bedeutung.

Bei der Gestaltung sollte man einen Fachmann um Rat fragen. Die Begrünung einer Hauswand kann aber auch ganz spontan entstehen, nämlich dann, wenn aus, sich im Vorgarten befindlichen, Blumen und Büschen plötzlich eine Kletterpflanze emporsteigt.

Plant man aber, eine Hauswand zu begrünen, sollte man zunächst als allererstes über die gestalterische und funktionelle Absicht der Hauswandbegrünung nachdenken. Zum Beispiel, soll die Begrünung einer Hauswand ausschließlich der Zierde dienen, dem Gebäudeschutz oder dem Sichtschutz? Bei der Auswahl, welche Hauswand begrünt werden soll, bzw. mit welchen Pflanzen die Begrünung vorgenommen werden soll, ist unter anderem die Lage des Hauses selbst ausschlaggebend. Wichtig ist bei der Auswahl der Hauswand, die begrünt werden soll, nämlich die Himmelsrichtung sowie andere Wachstumsbedingungen (zum Beispiel, ob man an die Hauswand, die man ausgewählt hat, auch entsprechende Kübel mit den Pflanzen stellen kann, die an der Hauswand empor klettern sollen).

Für die Begrünung sollte man eine Hauswand auswählen, die allen oder annährend allen Faktoren gerecht werden können.