Pflanzring setzen und bepflanzen

Pflanzring setzen und bepflanzen Ein Pflanzring ist in verschiedenen Größen erhältlich. Um einen Pflanzring setzen zu können, muss man das Fundament herstellen. Zu diesem Zweck spannt man eine Schnur, um den Fundamentverlauf festzulegen. Für eine Mauerhöhe von zum Beispiel bis 100 cm muss man die Erde bis zu ca. 40 cm tief ausheben. Um das Nachrutschen der Erde zu verhindern wird die Böschung anschließend mit Brettern abgedeckt.

Danach empfiehlt es sich, eine  Frostschutzschicht einzufüllen. Diese sollte bis auf 20 cm Höhe verdichtet werden. Danach kommt noch eine ca. 10 cm dicke Schicht erdfeuchten Betons

oben drauf.

Will man eine Mauerhöhe von über 100 cm erreichen, hebt man die Erde 80 cm aus und füllt sie dann mit einer entsprechend höheren Frostschutzschicht auf und legt anstatt einer 10 cm dicken Schicht Beton 20 cm ein.

Dann werden die Pflanzringe in den Beton eingesetzt. Dabei ist der genaue Verlauf mit Hilfe einer gespannten Mauerschnur festzulegen. Haben die Pflanzringe Einbuchtungen, so empfiehlt es sich, den ersten
Pflanzring so zu setzen, dass die Einbuchtung am Beginn der Steinreihe ist. Solange der Beton noch nicht hart hat, hat man so die  Möglichkeit, Korrekturen am Richtungsverlauf der nachfolgenden Steine vorzunehmen.

Sitzen die Pflanzringe richtig, werden sie mit einem Gummihammer ein wenig in die Betonschicht eingeklopft und ausgerichtet. Bei den nachfolgenden Steinen ist darauf zu achten, dass man einen Abstand von mindestens 5 mm einhält. Dieser Abstand ist generell wichtig, um eventuelle Fertigungstoleranzen ausgleichen zu können.

Die Pflanzringe werden anschließend zu ca. 1/3 in der Höhe mit Kies gefüllt. Dies dient dazu, Frostschäden vorzubeugen. Um Staunässe zu verhindern, kann man kleine Entwässerungsnuten an mehreren Stellen vorsehen. Die restlichen 2/3 der Pflanzringe werden mit Erde aufgefüllt.

Man kann mehrere Reihen Pflanzringe übereinander setzen. Diese werden versetzt nach hinten aufgesetzt. Pflanzringe bepflanzen kann man mit allen möglichen Blumenarten.
Besonders geeignet sind die so genannten Rankgewächse. Insbesondere dann, wenn die Reihen aus Pflanzringen auch als Sichtschutz dienen sollen.