Wintergarten-Beschattung - Markisen, Rollos und Plissee

Wintergarten-Beschattung - Markisen, Rollos und Plissee

Der Wintergarten ist eine der besten und schönsten Gelegenheiten, die Räumlichkeiten um einen weiteren Ort zu erweitern. In der Regel wird beim Wintergarten viel Glas verbaut, so sind oftmals die Wände und auch das Dach aus Glas gefertigt.

wintergarten2_flSomit ist der Raum vom Licht durchflutet, was als besonders angenehm in den eher trüben und tristen Monaten empfunden wird.

Doch bei heißen Temperaturen im Sommer, kann die Raumtemperatur schier unerträglich werden, so dass eine Wintergarten-Beschattung die einzige Möglichkeit

ist, um den Effekt eines Treibhauses zu vermeiden. Bereits bei einer geringen Sonneneinstrahlung entsteht dieser Effekt, denn der Raum wird deutlich aufgeheizt.

Verschiedene Möglichkeiten der Beschattung des Wintergartens

Für die Wintergarten-Beschattung bietet der Handel verschiedene Möglichkeiten, die ganz nach dem eigenen Geschmack und dem finanziellen Budget ausgewählt werden können. Zwar wird im Wintergarten viel Licht gewünscht, doch wird hier genauso viel Schatten benötigt.

Beim Wintergarten sollten möglichst alle Glasflächen geschützt werden, die der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Vor allen Dingen gilt dies für alle Fenster, die in südlicher Richtung liegen, aber ebenso für die Glasfronten die nach Osten und Westen ausgerichtet sind sowie für die Glasdächer nach Süden. Für den Wintergarten kann die technische oder die natürliche Beschattung gewählt werden.

Die technische Beschattung

Die technische Beschattung lässt sich wiederum in zwei Arten unterteilen, das sind einerseits die Innenbeschattung und andererseits die Außenbeschattung. Bei der Innenbeschattung können noch optische Akzente bei der Gestaltung des Wintergartens erreicht werden. Sehr beliebt sind dabei Rollos, Gardinen, Jalousien,
Plissee und Markisen.

Sie sind weder Wind noch Wetter ausgesetzt und gleichzeitig schützen sie vor Abkühlung. Speziell für den Innenbereich werden Rollos und Markisen angeboten, die auch nur hier eingesetzt werden sollten. Allein bei den Rollos werden unterschiedliche Ausführungen angeboten, die schon wahre Klassiker sind, wie das Schnapp-, Spring- oder Kassettenrollo.

Sehr dekorativ kommen auch die Raffrollos daher, die genauso für die Wintergarten-Beschattung sorgen können. Eine sehr beliebte Variante ist auch Plissee als Beschattung, hier kommen überwiegend transparente Stoffe zum Einsatz, die das einfallende Licht filtern.

Ebenfalls kommen bei der Außenbeschattung Rollos, Markisen und Jalousien zum Tragen. Diese können sowohl für die Fensterfronten, wie auch für das Glasdach verwendet werden. Somit werden die Sonnenstrahlen bereits vor dem Auftreffen auf die Glasflächen gebrochen.

Dadurch kann eine übermäßige Aufwärmung des Wintergartens verhindert werden, gleichzeitig ist es die wirkungsvollste Variante der Wintergarten-Beschattung, denn durch die seitlich offenen Luftpolster kann die Sonnenenergie bis zu 60 Prozent abgeleitet werden.terrasse14_fl

Bei der Innenbeschattung dagegen muss für die Ablüftung des Wärmepolsters gesorgt werden, welches sich zwischen der Verglasung und der gewählten Beschattung ansiedelt.

Die Markisen, Rollos und Plissee werden in den unterschiedlichsten Größen, Formen und Ausführungen im Handel angeboten. Ebenfalls wird ein breit gefächertes Sortiment bezüglich Farben und Mustern geboten. Bei einigen Herstellern können sogar Sonderanfertigungen bestellt werden, die dann die optimale Beschattung für den Wintergarten bieten.

Die natürliche Beschattung

Innerhalb des Wintergartens können verschiedene Pflanzen für die natürliche Beschattung sorgen und verleihen dem Raum gleich ein frisches Ambiente. Von außen hingegen können

rankende Pflanzen und Laubbäume den notwendigen Schatten gewährleisten.

Besonders in der Vegetationsphase ist diese Art der Beschattung von außen sehr angenehm, die bekanntlich mit der wärmsten Zeit des Jahres zusammenfällt. Im Winter dagegen kann das Sonnenlicht durch die kahlen Zweige und Äste in den Wintergarten gelangen, was sehr angenehm ist.

Aufgrund des Sonnenstandes reicht oftmals die natürliche Beschattung allein nicht aus und sie muss mit Markisen, Rollos, Plissee und Co. ergänzt werden.