Sichtschutzelemente aus Holz

Sichtschutzelemente aus Holz

Ein Sichtschutz kommt in vielen Bereichen im Garten zum Einsatz. Vor allem auf der Terrasse, denn hier möchte man seine Freizeit in aller Ruhe genießen und sich dabei nicht unbedingt den Blicken von Fremden aussetzen.

Gleiches gilt auch für den Balkon, denn auch hier stehen die Ruhe und Ungestörtheit an erster Stelle.

Daneben kann ein Sichtschutzzaun im Garten auch vor fremden Einblicken schützen, kann hier aber auch noch eine andere Funktion erfüllen.

So wird nicht selten um den Bereich der Mülltonnen oder des

Komposters ein Sichtschutzzaun errichtet, damit man selbst durch den Anblick von Müll nicht gestört wird.

Sichtschutzelemente gibt es sehr viele, die sich vor allem durch das Material unterscheiden, aus dem die hergestellt sind. So gibt es Sichtschutzzäune aus Kunststoff oder Metall wobei sich Sichtschutzelemente aus Holz am meisten bewährt haben.

Warum Sichtschutzelemente aus Holz so beliebt sind

Holz ist als Sichtschutzzaun so beliebt, weil es sich harmonisch in
das gesamte Erscheinungsbild eines Gartens, einer Terrasse oder auch eines Balkons einfügt. Zudem ist Holz leicht zu verarbeiten, ein schnell nachwachsender Rohstoff und so gut wie unverwüstlich, sofern man einige Holzschutzmaßnahmen berücksichtigt.

Sichtschutzelemente aus Holz kann man in so gut wie jedem Baumarkt kaufen. Auch Fachgeschäfte rund um das Thema Holz bieten derartige Elemente an. Des Weiteren ist auch das Internet eine gute Einkaufsquelle, zumal man hier anhand von vielen Fotos eine sehr große Auswahl an Sichtschutzelementen aus Holz hat.

Die Preise für Sichtschutzelemente sind jedoch sehr verschiedenen. Zum einen sind sie von der Größe anhängig, zum anderen richtet sich der Preis aber auch nach dem Holz, welches Verwendung finden. Daneben spielt auch die Art der Holzelemente eine Rolle, denn es gibt hier Sichtschutzelemente die reichlich mit Schnitzereien verziert sind, daher aufwendiger zu produzieren und folglich auch teurer angeboten werden.

Die Montage der Sichtschutzelemente aus Holz ist meist recht einfach. Man benötigt entsprechende Pfosten, die in gleichmäßigen Abständen, ausgerichtet an den einzelnen Elementen, in den Boden eingebracht werden. An diese Pfosten montiert man dann die einzelnen Elmente und schon ist der Sichtschutzzaun fertig.

Holzpflege - ein wichtiges Thema

Wie eingangs erwähnt, sind Sichtschutzelemente aus Holz nahezu unverwüstlich, sofern man sich um einen guten Holzschutz kümmert. So sollte man in erster Linie nur solche Elemente zum Einsatz bringen, die kesseldruckimprägniert sind.

Sie können den Witterungsbedingungen trotzen, sodass man über viele Jahre hinweg eine große Freude am Sichtschutz hat. Daneben darf auch ein Holzschutzlack nicht fehlen, mit dem ein zusätzlicher Schutz gegen Wind und Wetter geschaffen wird.

Experten raten an dieser Stelle, dass mindestens einmal im Jahr ein Holzschutzlack auf die Elemente aufgetragen werden soll. Entscheidend ist bei der Montage der Sichtschutzelemente auch, dass hochwertige Edelstahlschrauben für die Fixierung verwendet werden. Sie können nicht rosten, sodass auch diese kleinen Details immer ansehnlich bleiben.