Sichtschutzwände aus Kunststoff (PVC)

Sichtschutzwände aus Kunststoff (PVC)

Sichtschutzwände aus Kunststoff (PVC) sind die einfachste und auch kostengünstigste Variante, um einen Schutz vor fremden Blicken zu schaffen. Die Möglichkeiten, Sichtschutzwände aus Kunststoff (PVC) zu errichten, sind sehr vielseitig.

Weit bekannt sind bunte Kunststoffbahnen, die mit Metallstangen verbunden sind, die einfach in den Erdboden gesteckt werden. Mit einem derartigen Sichtschutz kann man vor allem größere Strecken wunderbar überbrücken.

Gleiche Kunststoffbahnen finden auch auf Balkonen ihren Einsatz und werden hier einfach am Balkongeländer festgebunden. In der Regel sind solche Sichtschutzwände aus Kunststoff (PVC) in einem gestreiften Muster erhältlich, wobei

die Farben schwarz, grün, blau und rot, jeweils in Kombination mit weiß dominierend sind.

Der schlagende Vorteil der Sichtschutzwände aus Kunststoff (PVC)

Der große Vorteil dieser Sichtschutzwände aus Kunststoff (PVC) ist, dass sie
schnell angebracht und ebenso schnell wieder abgebaut sind. Zudem kann man sie durch Ösen, die in den Kunststoffbahnen fest integriert sind, wunderbar an Pfosten oder einem Geländer fixieren und muss damit auch bei einem stärkeren Sturm keine Angst haben, dass sich die Sichtschutzwände aus Kunststoff (PVC) verselbständigen und zum Nachbarn fliegen.

Daneben kann man sich so auch einen Sichtschutz am See oder Strand schaffen, der mit einigen Zeltstangen, Schnüren und Zeltheringen ebenso schnell auf- und abgebaut ist.

Neben diesen Vorteilen haben Sichtschutzwände aus Kunststoff (PVC) aber auch einige Nachteile. So verwittern sie mit der Zeit, werden schnell schmutzig und sind dann alles andere als ansehnlich. Abhilfe schaffen hier ein Abspritzen mit dem Hochdruckreiniger, ein wenig Seife und ein Schwamm.

Dann sind die PVC-Planen sehr schnell wieder sauber. Daneben muss man hin und wieder die Metallstäbe neu im Boden verankern, da die Kunststoffplanen viel Wind aufnehmen können, was für eine Hin-und-Her-Bewegung der Metallstangen im Boden sorgt.

Alternative Sichtschutzwände aus Kunststoff (PVC)

Neben diesen Kunststoffplanen gibt es weitere Sichtschutzwände aus Kunststoff (PVC), die für den dauerhaften Einsatz zu empfehlen sind. In der Regel handelt es sich dann um Zaunelemente, die wie ein Holzzaun aufgebaut werden können und über eine stabilere Fläche verfügen.

Gern werden solche Sichtschutzzäune aus Kunststoff (PVC) auch mit Plexiglas oder mit Edelstahl kombiniert, um so wenig gestalterische Freiheit zu erhalten.

Ferner gibt es Bretter aus Kunststoff, die quer aufgebaut werden können und damit immer einen Zwischenraum lassen, sodass auch eine größere Fläche optisch etwas aufgelockert werden kann.