Werkbank selber bauen - Bauanleitung

Werkbank selber bauen - Bauanleitung

Hobbyheimwerker können in den seltensten Fällen auf eine professionelle Werkbank verzichten, denn sie bietet ihnen vielseitige Möglichkeiten.

Zum einen muss man beim Heimwerken immer wieder mal etwas ablegen oder in einen Schraubstock spannen, was an einer Werkbank einfach am besten geht.

Des Weiteren kann man hier seine Werkzeuge, kleine wie große, übersichtlich angeordnet unterbringen, sodass man seine kostbare Zeit nicht mit Suchen verplempert. Wenngleich eine Werkbank auch viele Vorteile bietet, ist auch ein bitterer Beigeschmack dabei zu verspüren: der Preis.

Eine richtige gute

Werkbank, die auch allen Anforderungen eines Heimwerkers gerecht wird, schlägt schnell mit mehreren tausend Euro zu Buche. Das kann sich nicht jeder Heimwerker leisten. Muss man auch nicht, denn eine Werkbank selber bauen ist gar nicht so schwer.

Im Grunde benötigt man hierfür nicht mehr als ein Untergestell aus Stahl und eine Holzplatte, die dann als Arbeitsfläche dient. Die Holzplatte wird mit Schrauben, wobei Edelstahlschrauben Verwendung finden sollten, da sie sehr beständig sind, an die
Unterkonstruktion angebracht. Die Strahlkonstruktion selbst kann man sich aus Stahlträgern zusammen schweißen.

Alternativ zum Strahl kann man aber auch Holz nehmen. Wichtig ist dann in jedem Fall, dass es sich um ein sehr starkes und robustes Holz handelt, damit auch schwerere Gegenstände auf der Werkbank ihren Platz finden können. Da eine Werkbank im Grunde nichts anderes ist als ein Tisch, der viele Möglichkeiten zum Verstauen von Werkzeugen bietet, kann man auch einen ausrangierten Tisch verwenden und hier einfach Vorrichtungen montieren, in denen Werkzeuge Platz finden können.

Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, denn die Werkbank selbst zu bauen, bringt den Vorteil, dass man sich eine maßgeschneiderte Werkbank in die Garage oder den Keller stellen kann.

Eine weitere Alternative zum kompletten Werkbank selber bauen ist der Kauf von einer gebrauchen Werkbank. Über das Internet oder den Kleinanzeigenteil in der Tageszeitung kann man sehr schnell eine entsprechende Werkbank finden. Sie kann entweder direkt Verwendung finden oder wird mit einigem handwerklichen Geschick so umgebaut, dass sie perfekt zum vorgesehenen Platz passt.

Ganz gleich für welche Art man sich auch entscheidet, ob es eine gebrauchte Werkbank sein soll, oder man die Werkbank selbst bauen möchte, es kommt immer darauf an, dass sie sehr stabil ist und auch stabil auf dem Boden steht, damit es beim Sägen und Schrauben nicht wackelt.

Frisch aus der Redaktion

  • Hausmaus

    Mäuse im Haus - welche Hausmittel gegen die Hausmaus helfen

    Raus die Maus, mit Karacho, und das ist durchaus wörtlich zu nehmen, wenn die Maus gerade einzieht. Wenn die Maus schon drin ist, geht es auch ohne Gift; was nicht nur deshalb vorteilhaft ist, weil verwesende Hausmäuse nicht wirklich schick riechen und diesen Gestank lange hinterlassen können.
  • Zitronenbaum

    Zitronenbaum halten - alles über Pflege, Düngen & häufige Krankheiten

    Als Obst im Ladenregal sind sie eine Alltäglichkeit. An Bäumen sind Zitronen hingegen eine Sensation, die mit verführerischem Duft, umrahmt von weißen Blüten und glänzend-grünen Blättern verzaubern. Der mediterrane Traum ist längst nicht mehr wohlhabenden Adeligen vorbehalten. Wie Sie einen…
  • Ameisen

    Ameisen im Garten bekämpfen - bewährte Hausmittel und Methoden

    Im Artikel erfahren Sie endlich die Wahrheit über die Ameisenbekämpfung im Garten, die ernüchternd unspektakulär, aber auch erfreulich einfach ist.
  • Taufliege Ansicht

    Taufliegen bekämpfen - 6 Hausmittel gegen Gärfliegen / Mostfliegen

    Es ist klein und fliegt, und wenn viel Kleines nah nebeneinander fliegt, erwartet Sie in der Küche die "Wolke des Grauens". Diese Taufliegen-Versammlung kann schnell und unvermutet entstehen, weil Sie sie mit einkaufen, ist aber auch schnell wieder Geschichte, wenn Sie wissen, worum es geht beim…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten anlegen - Anleitung mit vielen Ideen und Beispielen

    Der Bauerngarten gilt als das Tor zur gärtnerischen Glückseligkeit. Urgesundes Gemüse und farbenprächtige Blumen geben sich in diesem nostalgischen Gartenstil ein kunterbuntes Stelldichein. Bei genauerem Hinsehen basiert das scheinbare Sammelsurium auf einem ausgeklügelten, über Jahrhunderte…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten - was ist das? Was in einen Bauerngarten gehört

    Auf der Suche nach einer wirkungsvollen Entschleunigung im hektischen Alltag wird der Bauerngarten propagiert als ideale Lösung. Es heißt, dass verkopfte, stressgeplagte Büromenschen darin unter paradiesischen Rahmenbedingungen Ruhe und Entspannung finden. Was sich konkret hinter dem Begriff…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit - was tun gegen Schrotschuss?

    Schrotschuss im Garten? Die Pilzkrankheit heißt so, weil sie irgendwann die Blätter durchlöchert. Dieses Endstadium sollten Sie allerdings nie erleben, es ist das Endstadium nach einer langen Saison ungehinderter Ausbreitung. Mit unseren Tipps werden Sie es auch nicht erleben, weil sinnvolle…
  • Silberfische

    Silberfische bekämpfen - diese Hausmittel helfen bei akutem Befall

    Silberfische sind harmlos bis faszinierend; nur finden es die meisten Menschen ziemlich eklig, wenn die Badezimmerecke zur beweglichen, silbrigen Fläche mutiert. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie "die neuen Haustiere" wieder loswerden, schnell und sanft und mit einfachen Hausmitteln. Aber auch, dass…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten gestalten - Planen und Ideen für den blühenden Nutzgarten

    Der klassische Bauerngarten symbolisiert Tradition, Romantik und Nostalgie. Als gelebte Kulturgeschichte ist uns dieser Gartenstil bis heute erhalten geblieben, denn viele Hausgärtner orientieren sich an der überlieferten Kombination aus gesundem Gemüse, duftenden Kräutern und farbenfrohen Blumen.…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit bekämpfen - mit diesen natürlichen Hausmitteln

    Die Schrotschusskrankheit ist nicht so schlimm, wie sie klingt, weil der Schrotschuss-Pilz erst "schießt", wenn Sie ihn tatenlos lange gewähren lassen. Selbst dann bleibt dieser Pilz harmloser als manch anderer Schadpilz, weil Sie " Wilsonomyces carpophilus" (sein aktueller Name) mit natürlichen…