Schwimmbad überdachen - Vorteile der Schwimmbadüberdachung

Schwimmbadüberdachung & Poolüberdachung Vorteile sind ganz klar Energiekosten:
Die großen Vorteile ein Schwimmbad überdachen zu lassen sind die Unabhängigkeit vom Wetter beziehungsweise der Außentemperatur. Die Überdachung gewährleistet eine minimale Abkühlung, auch während der Nacht. Sie sparen dadurch erhebliche Energiekosten und dies nicht nur um eine konstante Wassertemperatur gewährleisten zu können. Auch zu Beginn der Badesaison kann man im Durchschnitt einer tatsächlichen Erhöhung der Wassertemperatur rechnen, die alleine durch die Überdachung zu Stande kommt, von fünf Grad Celsius.

Auch bei regnerischem oder wechselhafterem

Wetter können Sie Schwimmen, denn bei den meisten Überdachungen, auch wenn es Niedrigüberdachungen sind, kann man darunter schwimmen.
Durch eine Überdachung verlängert sich auch die Badesaison. Denn die Temperatur wird durch die Überdachung ähnlich behalten bzw. leicht wieder aufgeheizt wie bei einem Gewächshaus.
Ein weiterer großer Vorteil einer Überdachung des Schwimmbades ist es auch, dass durch den Schutz vor Verschmutzung und Blättern, kleinen Tierchen, Ungeziefer und auch Blütenstaub die die Reinigungskosten erheblich senken. Das notwendige und
zeitaufwändige Bodensaugen kann von einmal wöchentlich mitunter auf unter fünf mal jährlich gesenkt werden. Dies senkt nicht nur den Arbeitsaufwand den ein eigenes Schwimmbad mit sich bringt, auch die Energiekosten und die Kosten die durch den geringeren Bedarf an Pflegemitteln entstehen. In der Regel entfällt auch der Kauf teurer Reinigungsgeräte.
Ein weiterer Vorteil: Unfallschutz.

Eine Überdachung bietet auch einen sehr guten Unfallschutz insbesondere bei Kindern und Haustieren. Kinder und auch Haustiere werden vom glasklaren und in der Sonne glitzernden Wasser fast magisch angezogen. Immer wieder muss man dann die kleinen Racker ermahnen, doch vom Wasser wegbleiben. Auch kleinere Kinder können durch eine Überdachung über dem Schwimmbad im Garten herumtollen ohne Gefahr zu laufen, ins Schwimmbecken zu fallen. Für die Familie ist dies entspannend und die Beaufsichtigung der lieben Kleinen muss nicht immer so streng gesehen werden. Und was für die Kinder gilt, gilt auch für die lieben Haustiere.

Der Nachteil der Schwimmbadüberdachung ist der Kostenfaktor der durch die Überdachung entsteht. Wägt man jedoch die Vorteile und die Nachteile ab, so kommt man in der Regel zum Schluss, dass die Vorteile doch überwiegen. Und dass das Wasser quasi üunter die Haubeü gekommen ist.
Dennoch gibt es so viele verschiedene Überdachungen für Schwimmbäder auf dem Markt, dass rein stilistisch betrachtet sicher ein passendes in Betracht kommt. Eckig, rund, oval, niedrig, hoch, für den kleinen und den ganz großen Geldbeutel. Selbst Spezialanfertigungen sind möglich.

von Gabriele Sinzig-Freese