Schneehexe aus Aluminium oder Kunststoff

Ob Sie die Pflicht zur Schneebeseitigung im Winter auf einem Reinigungsdienst übertragen oder selber tätig werden, ist nicht nur eine Sache der Finanzen, sondern auch Geschmackssache.

winterlandschaft flEs gibt durchaus Frühaufsteher unter uns, die die zusätzliche Stunde sportlicher Ausarbeitung genießen, in der sie die Schneemassen wegschaufeln. Für die meisten Menschen gehört die Schneebeseitigung jedoch nicht zu den erfreulichsten denkbaren Morgenvergnügen, sie verlassen sich am liebsten auf einen Räumdienst - der jedoch auch einmal überlastet sein kann, dann müssen Sie selbst für

einen freien Gehweg sorgen.

In jedem Fall sollten Sie die richtigen Geräte zum Schneeräumen zur Verfügung haben, und zu denen gehört seit einiger Zeit auch die Schneehexe.

Immer das richtige Gerät zur Schneebeseitigung zur Hand

Es gibt verschiedenste Geräte, um den Schnee wegzuräumen, und alle diese Geräte haben ihre idealen Anwendungsfelder:
  • Der einfache Schneeschieber ist für wenige Euro zu haben, er eignet sich zum Wegräumen geringerer Mengen Schnee und kann an kritischen Stellen immer bereitstehen.
  • Große Schneemengen können mit einer Garten- bzw. Schneefräse beseitigt werden. Diese Geräte verursachen jedoch enormen Lärm und verbrauchen entweder Strom oder Benzin. Lohnenswert ist die Anschaffung schneereichen Gebirgsregionen und wenn Sie große Flächen freizuhalten haben.
  • Wenn sich der Schnee bei bestimmter Witterung schnell in ein dickes Eisfeld verwandelt, sollten Sie eine Stoßscharre bzw. Eisscharre zur Hand haben. Dieses auch Eisstößer genannte Gerät sieht aus wie ein großer, scharfkantiger Spachtel mit langem Stiel, mit dem die Eisansammlungen einfach weggestoßen werden.
  • Eine Schneewanne oder Schneehexe ist eine größere Wanne, die flach auf dem Boden liegt und mit einem oben angebrachten Bügel einfach
    geschoben wird, dabei sammelt sie den Schnee.
  • Leichten Schnee beseitigt ein Schneefeger mit Kratzkante, ein kleinerer Schneefeger wird auch für verschiedene Oberflächen wie Briefkasten, Außenlampen und Auto gebraucht.Eine gute Auswahl der verschiedensten Geräte zur Schneebeseitigung finden Sie auf der Website der Kruse Reinigungstechnik und Hygienebedarf GmbH & Co. KG aus 07768 Kahla unter www.reinigungsbedarf.de.
Wichtig ist, dass Sie bei der Auswahl der Geräte aufmerksam sind und sich gut überlegen, welches Gerät zum Pflaster vor Ihrem Haus und zu Ihrer Körperkraft passt. Wenn Sie selbst um 50 kg wiegen, werden Sie, auch wenn Sie drahtig und durchtrainiert sind, mit einer Schneewanne mit einer Auflagefläche von rund einem Quadratmeter Mühe haben: Nasser Schnee auf einer solchen Wanne erreicht schnell ein unglaubliches Gewicht.

schneemann3 flWenn Sie Probleme im Rücken haben, vor allem im Lendenwirbelbereich, müssten Sie vor dem Kauf eines Schneeräumgeräts eigentlich zunächst Ihren Orthopäden oder Krankengymnasten befragen. Es kann sein, dass eine Schneewanne, mit der der Schnee durch Schieben beseitigt wird, genau die richtige Beanspruchung für Ihren Rücken ist, das aber sicher nur, wenn die Haltebügel lang genug sind. Auf die Länge der Griffe und Stiele sollten Sie generell achten:

Einige Firmen produzieren für den Durchschnittsmenschen oder nach bereits recht lange bestehenden Normen. Geräte dieser Firmen haben fast immer Griffe, die einfach zu kurz sind, Sie werden gezwungen, mit gebeugtem Rücken zu arbeiten, auch für Menschen mit gesunden Wirbelsäulen keine gute Idee.

Was ist eigentlich eine Schneehexe?


/>Unter all den Geräten zum Schneeschieben ist die Schneehexe wirklich eine ziemlich geniale Idee. Sie ähnelt einer Schneewanne, Schnee vor sich her zu schieben ist auf jeden Fall schon einmal leichter als ihn Partie für Partie mit einer Schneeschaufel beiseite zu tragen. Sie hat eine beträchtliche Räumbreite, je nach Wunsch und Kraft zwischen 65 und 90 cm, sowie besonders hohe Seitenwände. So wird also sehr viel Schnee auf einmal erfasst und kann weggeschoben werden. Und das Beste: Auch mit schwerem und nassem Schnee beladen lässt sich die Schneehexe leicht bewegen, weil sie mit zwei großen Rollen ausgestattet ist.

Eine Schneehexe wird z. B. von der oben genannten Firma Kruse Reinigungstechnik und Hygienebedarf GmbH & Co. KG für etwas über 50,- € angeboten. Die Firma Kruse hat auch Schneeschieber ab 8,19 Euro, wenn Sie zu zweit arbeiten möchten. Dann kann einer den Schnee zum Sammelplatz schieben, der andere häufelt ihn auf, so werden Sie auch bei eher beengten Platzverhältnissen jede Schneemasse schnell in den Griff.