Adventsdekoration und Weihnachtsdekoration im Advent und zu Weihnachten

Adventsdekoration und Weihnachtsdekoration

Ein schlichter Adventskranz und ein Adventskalender aus Papier stimmten Gross und Klein früher auf das üChristkindü ein. Heute bringen wir uns feierlicher und viel pompöser in weihnachtliche Stimmung: In dieser Zeit, sowie natürlich zum Fest selber, erstrahlt nunmehr das ganze Haus im Lichterglanz. Ein Lichternetz vor der Terrassentür oder dem Fenster lässt im Dunkeln seine kleinen Lämpchen wie Sterne funkeln. Aber nicht nur hier, sondern auch im Gartenbereich - an der Gartenhecke oder einem Nadelbaum befestigt - verleiht es sofort weihnachtliches Glitzern. Und im Inneren, an der Zimmerdecke montiert,

zaubert es uns einen wunderschönen Sternenhimmel ins Heim. Lichterketten und Lichtschläuche schmücken Bäume im Garten und zeichnen romantisch die Konturen der Häuser nach. Weihnachtsmänner baumeln von den Fenstern, beleuchtete Schneemänner - vielleicht inmitten ihrer echten Kollegen - begrüssen uns im Garten und die festliche Girlande an der Eingangstür heisst uns abends willkommen. Drinnen ist es heimelig warm, Duftkerzen mit weihnachtlichem Aroma, wie z. B. Zimt, Bratapfel oder Vanille sorgen dafür, dass wir das schönste Fest des Jahres bereits jetzt schon förmlich riechen können: es ist Vorweihnachtszeit.

Weihnachtsschmuck

hspace="6" alt="Weihnachtsbaum" title="Weihnachtsbaum" border="0" style="float: left;" /> Zu kaufen gibt es gar viel an Weihnachtsschmuck und alles kann man gewiss auch nicht selber machen - ausserdem mangelt es ja speziell vor Weihnachten ohnehin immer an Zeit ü aber doch lässt sich mit etwas Geduld, ein klein wenig Geschick und der nötigen Anregung allerlei selber basteln bzw. das Heim mit einfachen Mitteln stimmungsvoll dekorierenü

Tipps zur Weihnachtsdekoration

Besorgen Sie sich schon frühzeitig einen kleinen Weihnachtsbaum im Topf ü nicht fürs Zimmer, sondern für den Balkon, die Terrasse oder für den Hauseingang. Achten Sie beim Kauf auf den Erdballen rund um die Wurzeln: er darf nicht lose, sondern muss kompakt und fest sein. Natürlich muss auch hier regelmässig gegossen werden: die Erde darf nie völlig austrocknen. So liebevoll betreut kann er in einem ausreichend grossen Topf noch viele Jahre in der Adventszeit unser Herz erfreuen!  Richtig festlich sieht er natürlich nur aus, wenn er auch in weihnachtlichem Lichterglanz erstrahlt. Beim Kauf von Lichterketten aber muss unbedingt darauf geachtet werden, dass diese auch für den Aussenbereich geeignet sind. Bevor Sie ein schönes Plätzchen für den Baum aussuchen, überlegen Sie, wo die nächste Steckdose ist und wie weit das Kabel der Lichterkette reicht. Eine automatische Zeitschaltuhr macht das ganze perfekt. Witterungsbeständige Zapfen, Weihnachtkugeln oder Dekoäpfel sorgen dann auch untertags für die richtige Stimmung.

Möchten Sie mehr? Hier finden Sie: Weitere Tipps zur Weihnachtsdekoration

von Vilma-Sonja Zugmaier