Mit Blumen dekorieren, Blumendeko

Mit Blumen dekorieren, Blumendeko

Blumen sprechen Bände. Blumen bringen Gefühle zum Ausdruck. Umsonst gibt es das Sprichwort nicht: Sages durch die Blume. Mit Ihnen kann man viele angenehme oder auch unangenehme Situationen schmücken.

Alleine schon, wenn jemand verstorben ist. Die Hinterbliebenen bringen dem geliebten Menschen Blumen zu seiner letzten Ruhestätte. Sie dekorieren mit Blumen das Grab und schmücken es über Jahrzehnte hinweg mit Blumen und schönen Pflanzen. Durch Blumen drückt man Liebe aus, aber auch Schuld.

Durch die Blume bittet man um Verzeihung

oder macht ein Geständnis. Blumen dekorieren nicht nur den Garten. Mit ihnen werden sogar Geschenke verziert. Mit Ihnen wird jeder Hochzeitsgast geschmückt. Blumen finden viel Verwendung als Schmuck. Auf Hawaii werden am Flughafen die ankommenden Touristen noch immer von den einheimischen Mädchen mit Blumenkränzen begrüßt.

Die Bereiche, in denen Blumen überall Anwendung finden, sind vielfältiger wie sonst kein zweiter. Doch der Hauptbereich, in dem Blumen und blühende Pflanzen schon immer zu hause sind, sind die Gärten. Ob
in Schrebergärten oder im großen Garten hinter dem eigenen Einfamilienhaus. Überall sind sie zu hause. Sie haben dort sogar noch die Möglichkeit, frisch zu blühen, und nicht abgeschnitten in einer Vase darauf zu warten, bis sie verwelkt sind.

Viele Menschen dekorieren auch ihre Terrassen und Balkone mit Blumen und Topfpflanzen. Sie schmücken die Fensterbänke mit Blumenstöcken. Blumen finden beinahe überall Platz als Dekoration.

Der Muttertagstisch wird von den Kindern liebevoll gedeckt und mit Blumen dekoriert. Hier finden vor allen Dingen Rosen oder Vergissmeinnicht immer wieder ihren Platz. Doch auch zum Geburtstag werden Blumen geschenkt. Auch zum Valentinstag wird der Frühstückstisch oder vielleicht auch der Nachttisch des oder der Liebsten mit einer roten Rose dekoriert. Blumen finden als Dekoration also überall ihren Platz.

Gerade wenn der Frühling wieder kommt und die ersten Tulpen und Narzissen im Garten blühen, möchte man gerne diese Frühlingsgefühle ins Haus lassen. Ein paar kleine Tulpen und Märzenbecher können hier schon Großes bewirken. Der Frühling kehrt wieder ein in Haus und Garten.

Die Dekorationsmöglichkeiten und Anwendungsbereiche für Blumen sind nahezu überall. Denn es gibt nichts schöneres, als Gefühle durch die Sprache der Blumen zum Ausdruck zu bringen. Mit keinem Geschenk oder keiner weiteren Dekoration kann man besser die eigene Gefühlslage nach außen zeigen, als durch die Blume.

Blumen als Dekoration sind also nicht nur im Haus oder der Wohnung das I-Tüpfelchen. Auch am Haus zieren immer mehr Pflanzen die nackten Mauern. So entschließen sich immer Mehr Menschen, die Hauswände mit Rosenranken zu schmücken, oder Efeu die Wände hoch klettern zu lassen.