Gartenarbeiten - Magazin zur Gartengestaltung

gartenarbeit3 flEin Garten kann einen rein praktischen Zweck erfüllen, indem dort Obst und Gemüse angebaut wird, von vielen Menschen wird er aber auch nur als Ziergarten verwendet, um dort die Freizeit zu verbringen. In beiden Fällen fallen eine Menge Gartenarbeiten an, die jedoch von vielen Menschen nicht als Last, sondern als Hobby und Ausgleich zu ihrer Berufstätigkeit empfunden werden.
  • Arbeit im Garten - Im Garten gibt es vom Frühling bis zum Herbst immer etwas zu tun. Pflanzen müssen gehegt und gepflegt werden, damit sie

    gut gedeihen und schön aussehen oder eine reiche Ernte bringen.
  • Gartengestaltung - Ein schöner Garten ist ein idealer Rückzugsort, um die Freizeit zu genießen. Er kann ganz praktisch, modern, naturbelassen oder romantisch gestaltet werden. In dieser Kategorie finden Sie hierzu viele Vorschläge.
  • Gartenteich - Der Gartenteich braucht besonders dann eine besondere Pflege, wenn Fische darin gehalten werden. Als rein gestalterisches Element kann er
    auf vielerlei Weise durch Pflanzen oder eine Beleuchtung in Szene gesetzt werden.
  • Rasen - Bei der Pflege des Rasens ist vor allem der regelmäßige Schnitt wichtig, damit sich eine durchgängige grüne Fläche bildet. Als weitere Arbeiten sind das Vertikutieren, Lüften und Düngen zu nennen.
gartenweg flIm Frühling und im Sommer fallen besonders viele Gartenarbeiten an. Dann muss der Garten nach dem Winter zunächst einmal wieder zum Leben erweckt werden. Abgestorbene Pflanzenteile werden entfernt, der Boden aufgelockert und neue Pflanzen gesetzt. Sie brauchen bis zum Herbst viel Pflege, müssen gewässert und geschnitten werden, brauchen ausreichend Nährstoffe und eventuell etwas Unterstützung, um in die richtige Richtung zu wachsen.

Der Herbst ist die Zeit der Ernte und der Vorbereitungen für den nächsten Winter. Empfindliche Pflanzen müssen dann ins Haus geholt oder mit einem Winterschutz versehen werden und auch die Möbel werden zu dieser Zeit meist eingeräumt. Zu kahl sollte der Garten hierbei aber nicht werden. Stehen gelassene Pflanzenstängel bilden, auch wenn sie im Winter absterben, einen schönen Winterschmuck, wenn sie von Schnee und Eis bedeckt sind.

Fleißige Hobbygärtner beginnen schon am Anfang des Jahres mit den Gartenarbeiten für die nächste Saison. Auf der Fensterbank oder im Gewächshaus können bereits zu dieser Zeit neue Pflanzen vorgezogen werden, damit es im Garten bald wieder grünt und blüht. Besonders in kalten Gegenden sollten aber auch ungeduldige Gärtner lieber bis nach den Eisheiligen Mitte Mai warten, bis sie ihre Jungpflanzen in den Garten setzen.