Edelstahl-Aussenkamin - Edelstahlkamin

Edelstahl-Außenkamin Außenkamin mit GrillEin Außenkamin aus Edelstahl wertet die Terrasse oder den Garten auf. Außerdem sorgt er an Abenden im Frühling und im Herbst für ein wenig Wärme, sodass man sich auch in dieser Zeit noch im Freien aufhalten kann. Sehr beliebt sind bei den Edelstahlkaminen aber vor allem Modelle, die gleichzeitig als Grill dienen.

Die Modelle

Edelstahl-Außenkamine gibt es in sehr unterschiedlichen Größen. Kleinere Modelle sind noch recht leicht und lassen sich ohne viel Aufwand versetzen, wenn es nötig werden sollte. Außerdem setzen

einige Hersteller sie auf Rollen, sodass sie sich leicht bewegen lassen. Kamine auf Rollen haben außerdem den Vorteil, dass sie sich problemlos in die gewünschte Richtung drehen lassen. Dies ist selbst dann noch möglich, wenn das Feuer im Kamin bereits brennt. Das Anzünden des Holzes gelingt bei diesen Modellen daher besonders gut. Große Kamine sind dagegen sehr schwer und benötigen einen stabilen Untergrund, damit sie sicher stehen. Diese Varianten eignen sich daher am besten für einen Platz im Garten oder auf der Terrasse, an dem sie dauerhaft stehen bleiben. In Bezug auf die Optik haben Kunden abgesehen von der Form und der Größe des Kamins die Wahl zwischen einer metallisch glänzenden und einer lackierten Oberfläche. In letzterem Fall werden meist Farben wie Schwarz, Grau oder Anthrazit angeboten.

Außenkamin aus TonBesonders für Haushalte mit kleinen Kindern sind Modelle zu empfehlen, deren Außenseiten isoliert sind und daher beim Betrieb nicht heiß werden. So lassen sich Verbrennungen vermeiden. Soll der Kamin auf einer Terrasse mit einem hölzernen
Fußboden aufgestellt werden, gibt es hierfür Modelle mit einer Funkenflugtür, die Brandflecken auf dem Boden verhindert und den Betrieb des Kamins im Allgemeinen sicherer macht. Leicht zu reinigen sind alle Kamine, die im unteren Bereich eine herausnehmbare Wanne besitzen, in die die Asche hineinfällt.

Der Außenkamin als Grillstelle

Manche Außenkamine werden wie ein Kamin im Wohnzimmer allein für ein offenes Feuer genutzt. Bei der Aufstellung im Garten bietet es sich jedoch an, den Kamin gleichzeitig als Grill zu verwenden. Am leichtesten gelingt dies mit den Modellen, die schon mit dem nötigen Zubehör ausgerüstet sind. Hierfür ist vor allem ein Grillrost nötig, einige Hersteller bieten aber auch weiteres Zubehör wie elektrische Drehspieße, Steakpfannen, Fettauffangbehälter, Wokpfannen und selbst Töpfe an. Töpfe für einen Außenkamin werden abgesehen von der Verwendung als Suppentopf auch gern für die Zubereitung von Glühwein genutzt. Soll der Außenkamin gleichzeitig als Grill genutzt werden, ist beim Kauf jedoch auf die Angaben zur Befeuerung zu achten, denn in dieser Hinsicht gibt es Unterschiede. Einige Kamin eignen sich nur für die Befeuerung mit Holz, andere nur für Holzkohle und bei einigen Modellen können beide Brennstoffe verwendet werden. Wer seinen Außenkamin für ein offenes Feuer und als Grill benutzen möchte, sollte daher am besten ein Modell wählen, das für Holz und für Kohle zugelassen ist.

Hersteller von Edelstahl Außenkaminen

Hersteller von Außenkaminen aus Edelstahl sind beispielsweise die Firmen Girse und Asado. Große Kamine, die sich gut zum Grillen eignen, stellen unter anderem die Firmen Siekmann und Hirst her. Modelle verschiedener Hersteller finden sich dagegen

in Shops wie dem Schornsteinmarkt oder beim Grillstar.

Die Pflege des Kamins

Edelstahl rostet nicht. Daher kann ein Kamin aus diesem Material auch bei schlechtem Wetter im Freien bleiben. In den Wintermonaten, wenn der Kamin ohnehin nicht benutzt wird, ist es jedoch sinnvoll, ihn mit einer Schutzhaube abzudecken. Solche Hauben sind häufig bei den Herstellern dieser Kamine erhältlich. Zur Pflege des Materials gibt es spezielle Produkte für Edelstahl. Sie entfernen den Schmutz und lassen die Oberfläche wieder glänzen. Gleichzeitig bilden sie eine Schutzschicht, sodass der Erfolg der Pflege noch lange Zeit sichtbar bleibt. Mit ein wenig Pflege kann ein Außenkamin aus Edelstahl über viele Jahre bis hin zu Jahrzehnten im Garten genutzt werden.