Schlauchkorb, Schlauchkörbe aller Art

Schlauchkorb, Schlauchkörbe aller Art

Damit die Gartenbewässerung immer zuverlässig klappt, bewahren Sie Schläuche am besten in Körben aufDer klassisch bewirtschaftete Garten wird nur zu voller Pracht erblühen, wenn Sie ihn gründlich bewässern. Ob Sie ihn gründlich bewässern, hängt maßgeblich davon ab, ob Sie über Bewässerungsgeräte verfügen, die es Ihnen leicht machen, das Wasser im Garten auszubringen. Dazu gehört der Gartenschlauch, natürlich, komfortabel wird die Benutzung des Gartenschlauch aber erst mit dem richtigen Schlauchkorb oder Schlauchhalter. Und von diesen gibt es viele unterschiedliche Modelle:

/>
Welcher Gartenschlauch soll ordentlich verwahrt werden?


Bevor Sie auf die Suche nach einer passenden Schlauchaufbewahrung gehen, sollten Sie wissen, wo Ihr Gartenschlauch aufbewahrt werden soll und natürlich, wie stark und wie lang er ist. Dann können Sie sich die einzelnen Modelle betrachten und jeweils nachsehen, ob diese Lösung für Ihren Schlauch denkbar ist.

  • Ganz simpel und für rund 2,- € unschlagbar preiswert funktioniert der Schlauchbinder, den Sie einfach um den aufgerollten Schlauch legen. Am in diesem pfiffigen System enthaltenen Griff wird er nun an einem Haken aufgehängt oder in Ihrer Hand durch den Garten getragen.
  • Eine ziemlich einfache Lösung, die auch schon für ein paar Euro angeboten wird, ist der Schlauchhalter, bei dem eine Reihe von Klemmen senkrecht angeordnet in die Wand geschraubt werden. In diese wird der Gartenschlauch nach der Benutzung in Ringen eingeklemmt.

Der Nachteil an dieser simplen Aufbewahrungsidee ist allerdings, dass Sie den Schlauch nicht schön ordentlich mit sich führen können. Außerdem brauchen Sie auf jeden Fall eine Wand, in der er befestigt werden kann, dieses Modell ist also eher nichts für Sie, wenn bei Ihnen alle geeigneten Wände in Sichtbereichen liegen.

  • Die nächste Möglichkeit, Ihren Gartenschlauch zu verwahren, ist ein Schlauchhalter, der in den Boden gesteckt werden kann oder an einer Wand festgeschraubt werden kann. An einer Wand fest verschraubte Schlauchhalter sitzen schön fest und erlauben Ihnen so ein ziemlich schnelles Aufwickeln des Gartenschlauchs. Außerdem können sie Zusatznutzen bieten, wie z. B. eine Gerätebox in der Mitte.

Wenn bei Ihnen alle Wände einsehbar sind, können Sie mit dem richtigen Modell die Ruheposition des Schlauches aber

auch an eine geeignete Stelle mitten im Garten verlegen, sie sollte so liegen, dass der Schlauch möglichst schnell zur Hand, aber möglichst schlecht zu sehen ist.

  • Die nächste Variante ist der Schlauchkorb oder Schlauchwagen, der den Vorteil bringt, dass der Gartenschlauch in ordentlich aufgewickelter Form mit Ihnen durch den Garten wandert. Ob Sie sich für einen Schlauchkorb entscheiden, in den der Gartenschlauch liegend eingekurbelt wird, oder für einen Schlauchwagen, der den Schlauch in der senkrechten aufwickeln, macht eigentlich keinen entscheidenden Unterschied.
  • An vertikal aufrollenden Schlauchwagen werden wahrscheinlich mehr Modelle angeboten, für lange und kurze Schläuche, für dünne und dicke.

Händler und Preise von Schlauchkörben und Kurbelwagen für Gartenschläuche

 

Der Schlauchbinder für 2,- € wurde schon erwähnt, die ersten Schlauchhalter für eine Daueraufbewahrung an der Wand fangen bei Preisen um etwa 10,- € an. Wenn Sie etwas mehr ausgeben, können sie wunderschön gestaltete Eisenhalter erwerben, z. B. als Salamander geformt für 15,- € oder im Rokoko-Stil für rund 40,- €, etwas größere Modelle werden dann noch etwas teurer, können aber viele Meter Schlauch ordentlich aufbewahren. Sie können sich entscheiden, ob Sie

die Schlauchhalter an einer Wand festschrauben möchten oder lieber ein Modell an einer Seite des Rasens in den Boden treiben, auf jeden Fall ist sichergestellt, dass Sie nicht mehr über Ihren Gartenschlauch stolpern werden. Die Luxusvariante in diesem Bereich kostet rund 100,- €, ein Wand-Schlauchhalter, der doppelt praktisch ist, er bietet nämlich zusätzlich eine Kurbel-Funktion.

Schlauchkörbe verhindern, dass es zu so einer Unordnung kommtDie ersten Schlauchwagen werden ab rund 40,- € angeboten, sicher robust und stabil, aber für wirklich dicke und lange Gartenschläuche meist nicht geeignet. Neben der Stabilität kommt es bei den Preisen der Schlauchwagen auch auf das Design an, günstiger sind klassische Ausführungen aus verziertem Schmiedeeisen, die aber auch ziemlich schwer sind. Die ganz leichten Modelle sind vom Design her meist technisch-sachlich geformt, sie tragen für 90,- bis 100,- € viele Meter Schlauch.

Verschiedenste Schlauchhalter, Schlauchkörbe und Schlauchwagen finden Sie in jedem Gartencenter. Es lohnt sich durchaus, hier die Preise zu vergleichen, Sinn macht das aber nur mit einer Liste, in der Sie auch die verwahrte Schlauchlänge, Ihren Eindruck von Stabilität und Funktion und das Material festhalten.

Wenn Sie im Internet auf die Suche gehen, sollten Sie darauf achten, dass Sie zu jedem der angebotenen Modelle genaue Informationen über verwahrte Schlauchlänge, Material und Funktion erhalten. Beides wird Ihnen z. B. bei der Gärtner Pötschke GmbH aus 41564 Kaarst auf der Website www.poetschke.de geboten.

Eine schöne Ergänzung zu Ihrem liebsten Schlauch-Ordnungsgerät sind sogenannte Schlauchpoller, die für rund 10,- € angeboten werden. Das sind einfach kleine eiserne Poller, meist verziert und hübsch anzusehen, die in den Ecken Ihrer Beete in die Erde gesteckt werden und den Gartenschlauch sauber um das Beet herumführen. Sie werden auch als Schlauchführung im 3er-Set angeboten, in denen der Gartenschlauch richtig fest verankert werden kann, dann ab etwa 20,- Euro.