Unterstellplatz aus Holz, Metall, Unterstellplätze

Unterstellplatz aus Holz, Metall

Das Gartenhaus: der klassische Unterstellplatz für Gartengeräte und -möbelEin Unterstellplatz vor dem Haus ist der wohl am meisten genutzte Raum in Ihrem Garten. Er wird für viele verschiedene Dinge gebraucht, denen ein ungeschützter Aufenthalt im Garten nicht gut bekommt, und er wird im Gegensatz zum restlichen Garten auch im Winter benutzt, zu dieser Zeit wird er sogar besonders wichtig. Deshalb lohnt es sich wahrscheinlich, sich ein paar genauere Gedanken darüber zu machen, welchen Unterstand Sie eigentlich in Ihrem Garten brauchen:

/>
Wofür wird der geschützte Platz gebraucht?

Bevor Sie sich an die Auswahl des Unterstellplatzes machen, sollten Sie sehr gründlich überlegen, was in diesem Unterstand alles geschützt werden soll. Was soll das ganze Jahr über Platz finden, was kommt nur im Winter oder nur in der Sommersaison dazu? Wie muss der Unterstellplatz von der räumlichen Aufteilung her aussehen, damit Sie an alle Gegenstände immer dann herankommen, wenn Sie es möchten?

Unterstellplatz oder Gartenhaus?

Wenn Sie wissen, was Sie ungefähr unterbringen wollen, können Sie sich unter den Konstruktionen umsehen, die angeboten werden:
  • Ein kleiner Unterstellplatz kann vielleicht einfach aus einem fertig gekauften Set von Metallwinkeln entstehen, die mit Kanthölzern zu einem Würfelrahmen verbunden werden und anschließend verkleidet werden.
  • Oder Sie brauchen nicht mehr als eine Art Gartenschrank, der in verschiedensten Ausführungen fertig gekauft werden kann.

  • Wenn Sie etwas mehr Platz haben möchten, könnten Sie sich für einen Holzunterstand entscheiden, selbst gebaut oder als Bausatz gekauft, oder für eine der zahlreichen Metallkonstruktionen, die im Garten aufgestellt werden können.
  • Richtig viel Platz bietet ein selbst gebauter oder als Bausatz erworbener Carport, oder eine Anbaupergola oder eine Terrassenüberdachung vor dem Haus, oder eines der zahlreichen Gartenhäuser, die von vielen Anbietern als vorgefertigte Bauten hergestellt werden.
Können Sie sich noch nicht so richtig entscheiden? Wählen Sie einfach
eine Konstruktion, die Sie später noch weiter ausbauen können. Womit wir beim nächsten Thema wären:

Holz oder Metall, Eigenbau oder Bausatz

Es werden Bausätze aller Art im Handel angeboten, für Carports und Fahrradunterstände, Mülltonnenboxen, Anbaupergolen, Gartenhäuser und (Terrassen) Überdachungen. Aus eigentlich jedem Material, das dem Wetter im Garten gewachsen ist, und in fast jedem vorstellbaren Design.

Sie finden die verschiedenen Modelle zunächst im Angebot der großen Baumärkte, bei Westfalia Werkzeugcompany GmbH & Co KG aus 58082 Hagen, www.westfalia.de oder bei der baumarkt direkt GmbH & Co KG aus 22081 Hamburg unter www.hagebau.de z. B. in recht großer Auswahl.

Je spezieller Ihre Wünsche jedoch sind, desto eher werden Sie Ihren Traum-Unterstellplatz bei einem der Spezialanbieter finden, die sich auf Mülltonnenboxen, Fahrradunterstände, Carports oder Gartenhäuser spezialisiert haben. Hier eine Auswahl an Adressen:
  • Mit durchdachten und eleganten Mülltonnenboxen aus witterungsbeständigem Holz, aus Edelstahl oder aus Holz mit Edelstahlverkleidung handelt die Firma Thomas Indra in Günzburg, anzusehen und zu bestellen unter www.indra-shop.de.
  • Verschiedene Unterstellplätze für den Garten, alle aus Metall und in edel-schlichtem, teilweise auch recht ungewöhnlichem Design bietet die Firma Metalltechnik Dermbach GmbH unter www.metalltechnik-dermbach.de an.

  • Carports als Unterstellplätze für Autos sind ein relativ neuer TrendEine Überdachung, die von der grundsätzlichen Flächeneinteilung

    an einen Pavillon erinnert, finden Sie bei der Firma Balkonbau Bruno Missel, www.balkone-missel.de, diese Konstruktionen aus Balkengerüst und Dach können später mit Wänden ausgestattet werden.
  • Carports in fast jeder für einen Zimmermann denkbaren Ausführung bietet die BCW Brandenburger Carportwerk GmbH aus 15345 Eggersdorf, Infos unter www.carporte.de.

  • Ihr eigenes Wunsch-Gartenhaus zusammenstellen können Sie z. B. bei der Gartenhaus-Plus.de UG aus 23669 Timmendorfer Strand unter www.gartenhausplus.de.   
  • Design-Unterstellplätze verschiedenster Art und aus verschiedensten Materialien hat die Firma Tonnenhaus Reinhard Golbach aus 24113 Molfsee unter www.tonnenhaus.de anzubieten.

  • Die Firma Carl Gartendesign aus 55291 Saulheim, www.carl-gartendesign.de, bietet ein Flexhide genanntes Bausystem mit Edelstahl- und Holzelementen an, aus dem Sie eine exklusive Überdachung in Ihren Wunschmaßen zusammenstellen können.
  • Ein sehr variables Baukastensystem für eine Überdachung vertreibt die weinor GmbH & Co. KG aus 50829 Köln unter www.weinor.de.
Wenn Sie sich all diese Angebote betrachten und dabei kreativ offen bleiben, also nach Ihrem Ziel und nicht nach dem Namen des Angebots auswählen, werden Sie ziemlich sicher eine Konstruktion für einen Unterstellplatz finden, die genau Ihren Ansprüchen entspricht und leicht und schnell aufzubauen ist.

Der arbeitsfreudige und geübte Heimwerker wird sich diese verschiedenen Lösungen sicher auch gerne ansehen, darunter könnten ja Ideen sein, die in seine Planung einfließen. Aber er baut sich seinen Unterstellplatz für den Garten natürlich selbst, was sich aus mit Blick auf die Kosten lohnt, wenn die richtigen Werkzeuge bereits vorhanden sind.