Laubfang für die Dachrinne und Fallrohr

Laubfang für die Dachrinne und Fallrohr

Nichts ist wohl unangenehmer, als eine Dachrinne reinigen zu müssen, weil sich in ihr Laub und anderer Schmutz gesammelt hat und das Regenwasser nicht mehr richtig abfließen kann.

dachrinne5_flZunächst einmal ist es bei einem sehr hohen Haus unglaublich gefährlich, wenn man auf einer Leiter herumturnt und die Regenrinne vom Laub befreit.

Auf der anderen Seite ist diese Arbeit sehr zeitintensiv, lästig und muss in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Dabei könnte mit ganz einfachen Hilfsmitteln die Zeit der

Reinigung einer Regenrinne auf ein Minimum reduzieren.

Es gibt unterschiedliche Vorrichtungen, die einen Laubfang für die Dachrinne und Fallrohr darstellen. Die Kosten für die Anbringung einer solchen Vorrichtung halten sich in Grenzen, der Zeitgewinn dadurch aber ist enorm. Durchgesetzt haben sich als Laubfang für Dachrinne und Fallrohr das Laubfanggitter und auch der Laubfangkorb.

Laubfanggitter als Laubfang für Dachrinne und Fallrohr

Das Laubfanggitter ist ein flexibler und witterungsbeständiger Dachrinnenschutz. Das Gitter ist in der Lage, Blätter, Äste und andere Verschmutzungen wirkungsvoll zurück zu halten. Meist sind Laubfanggitter aus einem biegsamen und engmaschigem Kunststoff- oder Metallgewebe hergestellt, welches einfach nur in die Dachrinne geklemmt wird.

Dabei gibt es Teilstücke zu je ca. 50 Zentimetern, sodass jede Form von Dachrinne mit einem solchen Laubfanggitter versehen werden kann. Empfehlenswert ist es, sich ein Laubfanggitter aus 0,7 mm dickem Edelstahl anzuschaffen.

Edelstahl kann nicht rosten und bietet sich aufgrund seiner Langlebigkeit besonders gut für den Einsatz im Freien an. Die Montage von einem Laubfanggitter als Laubfang für Dachrinne und Fallrohr ist sehr einfach und kann auch von einem Laien
ausgeführt werden.

Mit besonderen Klemmbefestigungen wird das Laubfanggitter einfach auf der einen Seite an den Rand der Dachrinne geklemmt und auf der anderen Seite an die Dachpfannen, die in die Regenrinne hineinragen. Sollten keine Dachpfannen in die Regenrinne hineinragen, gibt es weitere besondere Befestigungsmethoden.

Angeboten wird das Laubfanggitter als Laubfang für Dachrinne und Fallrohr in jedem gut sortieren Baumarkt und auch im Internet kann man diesen Laubschutz kaufen. Die Preise sind dabei sehr unterschiedlich und richten sich nach dem Materialien. Mit Kosten zwischen 30 und 150 Euro muss man schon rechnen, wobei es sich dann um ein Set handelt, in dem bis zu acht Teilstücke und die entsprechenden Befestigungen enthalten sind.

Laubfangkorb als Laubfang für Dachrinne und Fallrohrdachrinne-fallrohr_fl

Der Laubfangkorb ist eine perfekte Alternative zu einem ganzen Laubfanggitter. Der Laubfangkorb wird in der Regenrinne nur dort eingesetzt, wo es Fallrohre gibt. Durch diese Fallrohre fließt das Regenwasser nach unten.

Sind die Fallrohre durch Laub und andere Verschmutzungen verstopft, kann das Wasser nicht mehr abfließen und eine sehr mühevolle Reinigung wird erforderlich. Im schlimmsten Fall müssen die Fallrohre komplett abmontiert und dann gereinigt werden. Eine sehr aufwendige und zeitintensive Arbeit.

Durch den Laubfangkorb werden allerdings Laub und andere Verschmutzungen aufgefangen, bevor diese überhaupt in das Fallrohr gelangen können. Bei einem Laubfangkorb handelt es sich um ein selbsthaltendes Modell. Darunter zu verstehen ist, dass der Laubfangkorb im Durchmesser größer ist, als die genormten Fallrohre.

Damit wird der Laubfangkorb

einfach nur obenauf gesteckt und hält hier von selbst Laub und andere Verschmutzungen fern. Die kosten für einen Laubfangkorb sind verwindend gering. Man kann sehr einfache Modelle bereits für zwei Euro pro Stück kaufen. Der Preis richtete sich dabei nach dem Material, für welches man sich entscheidet. Wählen kann man zwischen Metall und Kunststoff.

Fazit

Ganz gleich für welche Variante von Laubfang für Dachrinne und Fallrohr man sich auch entscheidet, es sind nur Vorteile damit verbunden. Die Arbeit für die Reinigung einer Dachrinne kann auf ein Minimum reduziert werden. Zudem trägt man durch einen solchen Laubschutz auch zur Lebensdauer von Dachrinne und Fallrohr bei.