Gartenfiguren aus Beton

Gartenfiguren aus Beton

Beton- oder Steingussguss

Gartenfiguren aus Beton sind nach einem Steingussverfahren gefertigt. Man nennt das ganze auch Betonguss.

Der Steinguss besteht aus Zement, Wasser und Zuschlagstoffen wie Sand und Kies. Man kann Steingüsse als Hohlguss oder Vollguss ausführen.

Hohlgüsse sind etwas besser, denn zum einen sind die Figuren leichter und zum anderen auch fester. Die Formen für die Güsse werden in der Regel von einem Tonmodell abgenommen. Die Stoffe müssen gut durchgemischt werden. Der Aufbau eines Steingusses besteht meist aus einer Fein- und einer Grobschicht. Man

nutzt erdfeuchten oder weichen Beton. Die Mischungen werden in die Form gefüllt und unter Stampfen oder Rütteln verdichtet. Die Verdichtung muss sehr sorgfältig ausgeführt werden, sie ist für die Qualität des Betons ausschlaggebend, also für seine Festigkeit und die Genauigkeit der Abformung.

Gartenfiguren aus Beton bzw. aus Steinguss sind frosthart und lange haltbar. Im Laufe der Zeit bildet sich auf den Figuren eine Patina, welche das
Aussehen noch unterstreicht.

Modelle

Aus Steinguss oder Beton werden die verschiedensten Gartenfiguren angeboten. Ob Engel, Elfen, Drachen, Gargoyles, Trolle, Zwerge, verschiedenste Tiere und andere. Ideal sind Figuren, bei denen gleich ein oder mehrere Pflanzgefäße angegliedert sind, z.B. ein Esel, der zwei Blumenkästen über den Rücken hängen hat oder eine Ente, deren Körper das Pflanzgefäß darstellt und daran Kopf und Schwanz befestigt sind.

In der Regel werden die Figuren in der natürlichen Steinfarbe angeboten. Allerdings gibt es auf Wunsch auch handbemalte Objekte. Natürlich müssen die Farben wetterfest sein, damit sie den Belastungen im Freien auch standhalten. Meist werden Bronze- oder  Antikanstriche verwendet. Sie verleihen den Figuren ein edles Aussehen.

Ein Vorteil der Gartenfiguren aus Beton ist gleichzeitig auch ein Nachteil. Die Figuren sind sehr schwer. Das ist gut, weil sie dadurch sehr standfest sind und nicht umfallen. Auf der anderen Art ist es aber auch schlecht, wenn sie umgestellt werden müssen oder überhaupt erst einmal zum Garten transportiert werden sollen. Eine große Figur kann mehr als 100 Kilogramm wiegen, da kann der Transport schon zum Problem werden. Wenn man die Figuren im Internet oder per Post bestellt, sollte man die Liefer- und Transportkosten beachten. Die können unter Umständen beträchtlich sein und die Figur enorm verteuern.