Gartenfiguren aus Edelstahl

Gartenfiguren aus Edelstahl

Gartenfiguren aus reinem Edelstahl sind eher selten. Meist werden bei Figuren Materialien gemixt. Am bekanntesten sind wohl die Vögel in allen Größen und Formen, die einen Steinkörper besitzen, meist ein Naturstein und bei denen Beine, Füße, Hals, Kopf und der Schwanz aus Edelstahl gefertigt wurden. Diese Vögel sieht man schon in vielen Gärten stehen. Es sind lustige Gesellen. Der Kopf besteht meist nur aus zwei großen Augen und einem stattlichen Schnabel und einem auffallenden Kopfputz.

Eine andere Variante besteht aus der Kombination von Sandstein und Edelstahl. Da werden beispielsweise Eulen angeboten. Der Körper besteht aus

Sandstein und das Gesicht ist aufgesetzt und aus Edelstahl. Die Eule ist zwar sehr modern gestaltet, aber trotzdem gut zu erkennen. Es versteht sich, das solche handgearbeiteten Unikate ihren Preis haben.

Relativ
häufig werden Gartenstecker aus Edelstahl angeboten. Dies sind keine plastischen, sondern als Relief dargestellte Figuren, meist Tiere. Da gibt es verschiedenste Vögel wie Enten, Gänse, Hühner und Gartenvögel, aber auch Hunde, Katzen, Frösche und andere. Es gibt auch große Figuren, die als Standfiguren genutzt werden. Einige werden gleich mit Beleuchtung angeboten, im Prinzip ist alles möglich.

Weitere Dekorationsmöglichkeiten aus Edelstahl

Wenn man Gartenfiguren aus Edelstahl als Dekoration einsetzt, sollte auch die restliche Gartengestaltung dem angepasst sein. Gartenmöbel aus Edelstahl sind eher selten und sie wirken auch kühl, aber Holz und Edelstahl kombiniert, das macht sich gut. Dazu passen ein Grill aus Edelstahl, Pflanzgefäße aus dem edlen Material, Windspiele, Fackeln, Laternen, Lampen, Tischdeko und vieles mehr. Am Ende sollte alles gut harmonieren. Alles nur aus Edelstahl kann aber schnell kalt wirken.