Gartenmöbel aus Kiefer (Kiefernholz)

Gartenmöbel aus Kiefer (Kiefernholz)

Im Möbelbau wird sehr gerne Kiefernholz verwendet, denn Möbel aus Kiefer wirken immer sehr harmonisch und schaffen in jedem Raum ein gemütliches Ambiente.

Daneben gibt es aber auch immer mehr Gartenmöbel aus Kiefer, denn auch auf der Terrasse oder dem Balkon möchte man auf Gemütlichkeit und ein stilvolles Ambiente nicht verzichten.

Im Vergleich zu anderen Holzarten sind Gartenmöbel aus Kiefernholz jedoch etwas anfälliger. Die Struktur des Holzes ist wesentlich weicher, sodass die Oberflächen gegenüber Druck und Kratzern sehr empfindlich sind. Dafür sind

Gartenmöbel aus Kiefer aber auch wesentlich günstiger als beispielsweise
href="http://www.hausgarten.net/gartenmoebel.html">Gartenmöbel, die aus einem Tropfenholz hergestellt sind.

Der günstige Preis von Gartenmöbeln aus Kiefernholz ist darin begründet, dass das Holz leicht zu beschaffen ist, oftmals sogar aus Deutschland stammt und damit hohe Transportkosten nicht anfallen. Dieser Preisvorteil schlägt sich dann auch im Verkaufspreis nieder.

So kann man Gartenmöbel aus Kiefer bereits für unter 50 Euro pro Stück kaufen. Vor allem Stühle aus Kiefernholz sind nicht teuer und auch einfach gestaltete Tisch sind bezahlbar.

Kaufen kann man Gartenmöbel aus Kiefernholz in vielen Baumärkten, hier in der Gartenabteilung, oder aber auch in speziellen Gartenfachgeschäften. Daneben gibt es auch viele Einrichtungshäuser, die Gartenmöbel aus Kiefer anbieten. Des Weiteren bietet auch das Internet eine sehr reichhaltige Auswahl.

Da das Material jedoch den Witterungsbedingungen im Freien nicht auf Dauer standhalten kann, sollte man immer eine Abdeckhaube dazu kaufen oder alternativ die Gartenmöbel aus Kiefernholz über Nacht in die Garage oder einen anderen Abstellraum bringen.

Daneben sollte man die Gartenmöbel aus Kiefer mit einem Holzschutz versehen, der speziell auf Kiefernholz angestimmt ist. Um die Schönheit der Kiefernmöbel beizubehalten, empfiehlt es sich, diesen Holzschutz regelmäßig, mindestens einmal im Jahr, zu erneuern.