Loungemöbel aus Rattan und Polyrattan

Loungemöbel aus Rattan und Polyrattan

Loungemöbel aus Rattan oder Polyrattan sind nicht nur sehr bequem, sondern  in jedem Garten, auf jedem Balkon und auf jeder Terrasse ein edler Hingucker. Rattan ist der Stamm von der Rotangpalme, die in den Regenwäldern Südostasiens wachsen. Aus Ratten werden nicht nur Körbe geflochten, sondern zum Beispiel auch Gartenmöbel.

In den letzten drei Jahren wurde vor allem in Europa der sogenannte Loungestil beliebt und modern. Das war die Gelegenheit, die Loungemöbel mit dem auch modernen Rattan oder Polyrattan zu kombinieren. So findet man heute auch im Bereich Gartenmöbel nicht nur

einfach Rattan- oder Polyrattanmöbel, sondern diese dann auch in dem beliebten Loungestil. Dieser zeichnet sich durch klare Formen und warme Farben, wie Braun, Beige, Bordeaux und Nussbaum aus.

Käufer von Loungemöbel aus Ratten oder Polyrattan, die als Gartenmöbel verwendet werden sollen, sollten wissen, dass diese Art von Gartenmöbel aus
einem Naturholz besteht, dass auch die nötige Pflege braucht, da sonst das Rattan brüchig, porös und schließlich kaputt gehen kann. Von Natur aus ist das Rattanholz wasserabweisend, doch durch die Witterungsbedingungen, denen die Rattanmöbel dann ausgesetzt sind, kann es zur Brüchigkeit des Materials kommen. Hier empfiehlt es sich, die Rattanmöbel zu beizen bzw. bereits gebeizte Rattanmöbel für den Garten zu kaufen. Außerdem sollte man Rattanmöbel in regelmäßigen Abständen, nämlich mindestens einmal pro Woche, mit einem feuchten Tuch abwischen.

Wem das zu problematisch ist, kann auch zu Loungemöbel aus Polyrattan greifen. Diese sehen aus wie echte Rattanmöbel, sind aber aus einem Kunststoff geflochten und witterungsbeständig, sodass man diese Polyrattanmöbel ohne Bedenken im Garten stehen lassen kann, ohne dass Regen oder Wind dem Material etwas anhaben können. Loungemöbel aus Ratten oder Polyrattan erhält man in Onlineshops, in Gartenabteilungen von Baumärkten und im Möbelfachhandel. Preislich gibt es eine sehr große Spannweite. Die Standardmodelle, wie Tische, Stühle und Liegen kosten zwischen 100 und Euro, während eine Loungesitzgruppe für den Garten je nach Material, Ausstattung und Größe auch schon mal bei rund 10.000 Euro liegen kann.