Nebler für Zimmerbrunnen - Zimmerspringbrunnen

Nebler für Zimmerbrunnen

Ein Nebler für Zimmerbrunnen stahlt eine geheimnisvolle Stimmung aus, denn langsam schwebt der Nebel über den Rand der Brunnenschale und sorgt damit für innen Ruhe. Es gibt Zimmerbrunnen, bei denen ist der Nebler bereits integriert. Daneben kann man aber auch einen bestehenden Zimmerbrunnen mit einem derartigen Nebler nachrüsten.

Ein Nebler für Zimmerbrunnen sorgt nicht nur für einen attraktiven Blickfang, sondern wirkt sich auch auf die Gesundheit sehr positiv aus. Zum einen ist es die Ruhe, wenn man den Nebler einfach nur betrachtet, die sich im Körper breit macht. Zum anderen wird aber auch

die Luft mehr mit Feuchtigkeit angereichert, als bei einem Zimmerbrunnen ohne Nebler.

Nebler für Zimmerbrunnen und ihre gesundheitlichen Vorteile

Grundsätzlich sorgt eine rein gewaschene Luft für mehr Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden. Durch die feinen Wasserperlen, die sich durch den Nebler bilden, wird Staub und Pollen gebunden und damit die Luft gefiltert.

Vor allem Allergiker und Asthmatiker profitieren von dieser zusätzlichen Wirkweise von einem Zimmerbrunnen. Aber auch jeder Normalo zieht seine Vorteile aus einem Nebler für Zimmerbrunnen, denn eine saubere Luft und erhöhte Luftfeuchtigkeit verbessert die Wohnqualität und auch der Schlaf wird gesünder.

Mit einigen wenigen Tropfen eines ätherischen Öls können die positiven Wirkweisen von einem Zimmerbrunnen mit Nebler gesteigert werden. Die Aromaöle sind in vielen verschiedenen Geruchsrichtungen erhältlich und haben die unterschiedlichsten Wirkweisen. Hier sollte man aber nicht zu geizig sein und nur auf qualitativ hochwertige Aromaöle setzen.

In Billig-Produkten können
Substanzen enthalten sein, die der Gesundheit eher schaden als sie zu fördern.

Nebler für Zimmerbrunnen - die Technik

Durch einen Nebler kann eine sehr mystische Stimmung erzeugt werden, denn durch ihn steigt Rauch aus dem Zimmerbrunnen auf, der aus vielen feinen Wassertropfen besteht.

Dabei funktioniert der Nebler ähnlich einem Inhaliergerät. Es wird, je nach Modell, Wasser aus einem Tank oder auch aus der Brunnenschale durch ein Pumpensystem geleitet und an die Austrittstelle transportiert. Hier befindet sich eine kleine Düse, die das Wasser im Millimeterbereich aussprüht. Durch die Form der Schale kann der Effekt erzeugt werden, als würde der Nebel langsam aus der Tiefe der Schale aufsteigen und über den Rand klettern.

Dabei gibt es Nebler, die mit Ultraschall arbeiten und dem Prinzip medizinischer Inhaliergeräte nachempfunden sind. Durch einen Ultraschallzerstäuber kann das Wasser noch feiner an die Raumluft abgegeben werden.

Ein qualitativ hochwertiger Nebler für Zimmerbrunnen vernebelt 0,2 Liter in der Stunde. Dabei gibt es Geräte, die gleichzeitig messen können, wie viel Feuchtigkeit sich bereits in der Luft befindet. Ist die Luft mit Feuchtigkeit gesättigt, wird automatisch weniger Wasser abgegeben.

Steuerbar sind derartige Regler über ein Steuergerät, welches programmiert werden kann, oder aber auch durch eine schnurlose Fernbedienung. Die medizinisch empfohlene Luftfeuchtigkeit in Räumen beträgt im Übrigen 45-55 Prozent.

Wichtig ist beim nachträglichen Kauf eines Neblers für Zimmerbrunnen, dass die Leistung des Neblers an die Größe des Brunnens angepasst wird.

Hin und wieder müssen Nebler gereinigt werden, denn es setzen sich Kalkrückstände ab, die im Wasser enthalten sind. Hierfür gibt es spezielle Reinigungsmittel, die einfach in den Wasserkreislauf hinein gegeben werden. Daneben kann man der Kalkbildung auch vorbeugen, indem nur destilliertes Wasser verwendet wird.

class="side-box ">