Pumpen für Zimmerbrunnen - Zimmerspringbrunnen

Pumpen für Zimmerbrunnen

Die Pumpe ist existenziell für jeden Zimmerbrunnen, denn ohne dieses technische Detail kann das Wasser nicht in einem Kreislauf durch den Brunnen geleitet werden. Für jeden Zimmerbrunnen gibt es die richtige Pumpe, wobei die Auswahl gar nicht so einfach ist, denn man wird zunächst gar nicht glauben, wie viele verschiedene Pumpen es für Zimmerbrunnen gibt.

Dabei ist es aber sehr wichtig, dass es sich explizit um eine Pumpe für Brunnen bzw. Zimmerbrunnen handelt. Sie muss mit all ihren Anschlüssen für den Einsatz im Wasser geeignet sein, was aus Sicherheitsgründen von Bedeutung ist. Die

Wasserpumpe für einen Zimmerbrunnen ist meist im Brunnen integriert und damit auch nicht zu sehen. Im Idealfall ist sie auch nicht zu hören.

Die Pumpen sorgen dafür, dass der Zimmerbrunnen überhaupt funktionieren kann. Möchte man sich einen Zimmerbrunnen mit einer Kugel anschaffen, muss die Druckleistung der Pumpe ausreichend hoch sein, um die Kugel zu bewegen. Diese schwimmt nur auf einem dünnen Wasserfilm, der durch einen hohen Wasserdruck erzeugt wird.

Es gibt auch Pumpen für Zimmerbrunnen, die eine Regulierung der Wassermenge zulassen. So kann man mittels eines Reglers die Durchflussmenge bestimmen, was zum Tragen kommen kann, wenn man eine Kugel bewegen möchte, dies aber nicht immer der Fall sein soll. Auch wenn man nur ein leichtes Plätschern des Wassers hören möchte, bietet sich eine Pumpe mit Regulierungsmöglichkeit an.

Kaufberatung für Pumpen für Zimmerbrunnen

Wichtig ist beim Kauf von Pumpen für
Zimmerbrunnen, dass sie die richtige Größe für den ausgewählten Quellestein haben. Pumpen haben eine unterschiedliche Pumpleistung, die in Zentimetern gemessen wird. Die Angaben findet man immer in der jeweiligen Produktbeschreibung.

Je nachdem, wie hoch die Pumpleistung ist, kann die ausgewählte Pumpe eine Höhe von z.B. 30 cm überbrücken. Gerade wenn man selbst einen Zimmerbrunnen baut, ist die Leistung von großer Bedeutung. Bei einem kompletten System ist die Leistung der Pumpe bereits auf das gesamte System abgestimmt.

Bei der Auswahl der richtigen Pumpen für Zimmerbrunnen sollte man darauf achten, dass man die Pumpe nicht sehen kann. Dies würde das Gesamtbild eines schönen Zimmerbrunnens stören.

Kauft man ein komplettes System, dann ist die Pumpe meist im Innern des Quellesteins untergebracht und damit nicht sichtbar. Je nach Größe des Zimmerbrunnens gibt es aber auch Pumpen, die neben den Brunnen gestellt werden. Hier kann man die Pumpe mit ein wenig kreativem Dekorationsgeschick unsichtbar machen.

Des Weiteren spielt das Geräusch eine große Rolle. Nach Möglichkeit sollte es sich um eine absolut geräuscharme Pumpe handeln, denn schließlich möchte man sich vom Plätschern des Wassers inspirieren lassen und nicht vom Laufgeräusch der Pumpe.

Qualität ist beim Kauf vom Pumpen für Zimmerbrunnen sehr wichtig, denn für den gesamten Springbrunnen ist die Pumpe ein sehr wichtiger Bestanteil. Daher sollte man nicht an der verkehrten Stelle sparen. Gute Pumpen gibt es bereits ab rund 15 Euro. Kaufen kann man sie im Internet oder auch in Fachgeschäften für Teichtechnik oder Aquaristik.

Pumpen mit modernster Technik und einem hohen Qualitätsstandard stammen beispielsweise von den Herstellern Sicce, Eden und Seliger.