Pflegeleichter Garten & Vorgarten- Entspannen statt Arbeiten

Pflegeleichter Garten & Vorgarten- Entspannen statt Arbeiten

Im Idealfall ist der Garten ein erholsamer Rückzugsort, der nach einem stressreichen Tag Frieden und Ruhe bietet und den Sie mit Pflanzen ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten können.

vorgarten_flFaszinierende Wassergärtchen laden zum Träumen und Entspannen ein

Weshalb Wasser eine so große Anziehungskraft auf uns ausübt, ist schwer zu sagen. Als Gestaltungsmittel bietet das nasse Element jedenfalls enorm viele Möglichkeiten. Dabei spielt die Teichgröße eher eine ungeordnete Rolle. Schillernde Libellen kann man mit etwas Glück an

einem Wassergärtchen im Holzzuber genauso bewundern wie an einem Folienteich. Und für den Einbau eines sanft murmelnden Quellsteins reicht schon ein Quadratmeter aus. Wohltuend für Körper und Geist sind fröhlich- spritzige Wasserspiele, die an heißen Sommertagen für angenehme Kühlung sorgen und strapazierte Nerven besänftigen.

Großer Effekt, wenig Aufwand

Besonders pflegeleicht sind Gärten im japanischen Stil mit immergrünen Pflanzen und Sträuchern, die in Form und Farbe harmonisch aufeinander abgestimmt sind. Wenn Sie von einem Wassergarten träumen, eignen sich wiederum zartgrau oder blassblau gestrichene Holzbohlen, mit Muschelschalen verzierte Pflanztöpfe und aufgespannte Fischernetze als Kletterhilfen und Windschutz. Für schattige Bereiche kommen beispielsweise Funkien in Kombination mit Farnen infrage, deren fein gefiederte Wedel gut zum raschelnden Laub hoher Bambuspflanzen und anderer
Zierpflanzen passen. Und auch eine große Einzelpflanze wie ein Baum kann je nach Art durch ihre Höhe, ihre Blätter oder eine sanft überhängende Wuchsform einen besonderen Zauber entfalten.

Der romantische Garten

Für stille Genießer ist ein romantischer Garten genau das Richtige, in dem unterschiedlichste Bäume und Sträucher die Luft aus ihrem aromatischen Duft erfüllen. In diesem Fall sollten auch die Farben sanft und beruhigend für das Auge sein, sodass sich hier zarte Rosa- und Blautöne empfehlen, aber natürlich auch Blauviolett, Apricot und Weiß, das bei den stark duftenden Blumen am häufigsten vorkommt.

Träumen und genießen

Ein pflegeleichter Garten ist etwas ganz Besonderes. Das kann ein stiller Ort zum Lesen oder Dösen an einem sonnigen Nachmittag sein oder ein lauschiges Plätzchen, an dem man zusammen mit Freunden bei einem Essen eine laue Sommernacht genießt. Welchen Zweck ein solcher Garten auch dienen soll, er muss auf jeden Fall gemütlich sein.

Bevor Sie Ihren Garten anlegen, sollten Sie gut überlegen, wie sie ihn nutzen wollen. Ist Ihnen ein nach Süden weisendes, sonniges Plätzchen oder eher Halbschatten lieber? Vielleicht möchten Sie aber auch einfach nur nach der Arbeit entspannen und die Abendsonne genießen.

Mit Kübelpflanzen können Sie Ihren Rückzugsort außerdem Ihren übrigen Gartenstil anpassen.gartengarten-frau7_fl

Hilfreiche Gestaltungstipps:

Auch in kleinen Gärten sollten sie auf eine Rasenfläche nicht verzichten, da das einheitliche Grün gerade im Sommer für angenehme Ruhe und Entspannung sorgt. Vor störenden nachbarlichen Blicken schützen immergrüne Hecken, Efeu und andere grünlaubige Kletterpflanzen.

Sitzgruppen sind wie Inseln im Garten. Unter einem Sonnenschirm lässt sich prima ausspannen und der Ausblick auf den Garten genießen. Formschöne Gartenmöbel vollenden das Gartenbild.

Schwungvoll gestaltete Wege laden zum Schlendern und Entdecken ein. Umsäumt von bunten Blumenrabatten strukturieren und gliedern sie den Garten.