Gartenanlage selbst gestalten

Gartenanlage selbst gestalten

Der Garten ist neben dem Auto des Deutschen liebstes Spielzeug. Viele Eigenheimbesitzer oder Kleingärtner verbringen einen Großteil Ihrer freien Zeit im Garten. Und was gehört in einen echten Garten?

Da sind sicherlich die Meinungen unterschiedlich. Die einen pflanzen ihr Biogemüse an und ziehen im Gewächshaus neue Kohlrabisorten und die anderen stehen mehr auf die blühende Vielfalt der Flora. Auch hier gibt es neue Züchtungen im eigenen Gewächshaus und viele kreative Ideen.

Natürlich gehört zu einem Garten in erster Linie auch eine
outstream -->
vernünftige Planung. Hier sollte man immer versuchen, den Ansprüchen der Pflanzen gerecht zu werden. So müssen Sonnen- und Schattenplätze eingeteilt werden, eine Wasserversorgung muss sichergestellt werden und auch ein wenig Literatur über die Botanik kann nicht schaden.

Bei der künstlerischen Gestaltung selbst, wenn es darum geht, die richtigen Blumen auszusuchen und die Beete anzulegen, wächst der Kleingärtner gern über sich hinaus. Liebevoll kommen die Stauden ans hintere Ende des Gartens, davor stehen die Rosen (mehr im Rosen-Forum) und ganz vorne im Blumenbeet finden sich die kleinen Zwergnelken wieder.

Grundsätzlich ist es sowieso eine individuelle Frage des Geschmacks, wo der Gartenteich zum Verweilen einlädt und wo die Gartenbank unter dem Kirschbaum im Schatten steht.

Wichtige Dinge in jedem Garten sind Wasser und Strom, so dass man unabhängig von anderen auch die Erdbeeren gießen und den Rasen mähen kann. Ansonsten ist alles eine Frage des Geschmacks.

Natürlich kann man sich in jedem Baumarkt, im Gartencenter oder auch im Internet hilfreiche Tipps und Anregungen holen, dann entwickeln sich die eigenen Ideen ganz von allein. Auch ein Blick über den Gartenzaun in des Nachbarn Garten kann schon ausreichen.