Baum für den kleinen Vorgarten

Baum für den kleinen Vorgarten

Auch wenn nur wenig Platz im Vorgarten ist, ist das kein Problem. Denn auch Bäume und Sträucher gedeihen problemlos in Kübeln. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein ausreichend großes Gefäß und den richtigen Baum. Bäume bringen Struktur in den Vorgarten und sorgen auch als Kübelpflanzen das ganze Jahr über für Abwechslung.

Beim Kauf können Sie zwischen immergrünen und Laub abwerfenden Arten wählen, wobei der künftige Standort eine wichtige Rolle spielt. Besonders attraktiv sind Bäume mit interessanten Blättern wie etwa die

Robinie Robinia pseudoacacia `Frisia`, die mit ihrem goldgelben Laub im Frühjahr für frische farbe sorgt.

Auch das Laub der Zwergahornarten hat schöne Farben von zarten Rosatönen bis hin zum Kaminrot und Orange. Nach dem Blattfall im Winter kommt die leuchtend rote Rinde des Weißen Hartriegels (Cornus alba) zur Geltung.

Bei Bäumen können Sie zwischen fünf unterschiedlichen Formen wählen: schirmförmig, zum Beispiel Ahorn, hochstämmig mit kugelförmiger Krone, kegel- und pyramidenförmig, säulenförmig, zum Beispiel
href="http://www.hausgarten.net/pflanzen/baum/zypressen-scheinzypressen.html">Zypresse, und hängend, zum Beispiel Trauerweide.

In einer großen Auswahl an Formen, Größen und Farben sind Koniferen erhältlich, die sehr gut in Kugeln gedeihen. Eine ungewöhnliche Silhouette, kombiniert mit zartblauen Blättern, bietet die hängende Form der Blauzeder (Cedrus atlantica `Glauca Pendula`).

Bei manchen Bäumen lässt sich auch durch einen Formschnitt eine attraktive Silhouette erzielen. So kann man beispielsweise die langsam wachsende Japanische Stechpalme (Ilex crenata) mit ihren buchsähnlichen Blättern kugel- oder kegelförmig schneiden.

Obst aus dem Kübel, Obstbäume bringen auch als Kübelpflanzen Früchte hervor. Schattenmorellen (Prunus cerasus) kann man selbst an einer Nordseite ernten. Ziehen Sie die Pflanze dort fächerförmig an einer Wand hoch, sodass sie von der abstrahlenden Wärme profitiert.

Obstbäume wie die Birne `Conférence`, der Pfirsich `Red Haven` und die Nektarine `Nektar Rose` erfreuen an einem warmem geschützten Standort im Frühling durch ihre Blütenpracht und im Herbst durch eine reiche Ernte. Bei begrenztem Platz eignen sich die säulenförmigen Apfelsorten `Ballerina` und `Minaret`, die kaum in die Breite gehen.
Für mediterranes Flair sorgen Feigen- und Olivenbäume, die im Sommer an sonnigen Standorten im Freien gedeihen, im Winter jedoch an einen frostfreien Platz gestellt werden müssen, zum Beispiel im Wintergarten.

Kleine Bäume, große Wirkung. Bei Platzproblemen sind Minibäume in Form von Bonsais eine schöne Alternative. Waldbäume wie Blaufichte, Lärche und Birke sind auch im Kleinformat sehr dekorativ. Am besten als Bonsai geeignet sind robuste Bäume mit kleinen Blättern, Blüten und Beeren. Eine gute Wahl sind beispielsweise Hainbuche, Weißdorn, Wacholder und Fichte.