Moderner Garten - Gartendesign im 21. Jahrhundert

Moderner Garten - Gartendesign im 21. Jahrhundert

Jedes Jahrhundert hat nicht nur seinen eigenen Baustil im Bezug auf die Gebäude, sondern auch seinen ganz eigen Gartengestaltungsstil. Allerdings gilt bei privaten Gärten nach wie vor: - erlaubt ist was gefällt und so sind die Gestaltungsideen für den Garten ebenso vielseitig, wie die Geschmäcker der Gartenbesitzer.

Ein sinnvoller und gut angelegter Garten kann eine Insel der Ruhe und Entspannung sein und verbindet Natur mit Geborgenheit, was wiederum für ein individuelles Wohlbefinden sorgt. Entscheidend ist für jeden Garten die Planung,

denn hierbei muss man auf so einiges Rücksicht nehmen.

Zunächst einmal spielt die Größe und die Form eine sehr entscheidende Rolle, denn sie gibt den Rahmen für den Wohlfühlgarten vor. Auch die Sonneneinstrahlung sowie die Windrichtung und eine eventuell vorhandene Bebauung sind zu berücksichtigen. Nun muss man sich für einen Stil entscheiden, wobei der moderne Japanische Garten sehr in den Fokus der modernen Architektur gerückt ist.

Aber auch ein moderner
href="http://www.hausgarten.net/gartenformen/nutzgarten/nutzgarten-anlegen-gestaltung.html">Nutzgarten oder ein Erholungsgarten mit vielen gemütlichen Sitzecken und Rückzugsräumen für jedes Familienmitglied, liegt nach wie vor im Trend. Zudem sollte der Garten auch optisch zum Haus passen und so kommen für ältere Villen eher Naturgärten in Frage, während es bei modernen Architekturen eher schlichte, elegante Gärten sind.

Neben der Platzeinteilung ist auch die Bepflanzung sehr wichtig, die ebenfalls zum Stil des Gartens passen muss. Hierbei sollte man im Vorfeld die Wuchshöhe der einzelnen Pflanzen berücksichtigen, damit das einheitliche Bild gewahrt werden kann. Auch über die speziellen Ansprüche an Boden und Licht muss man sich in jedem Fall informieren. In einen Garten mit schlicht und elegant angelegten Wegen passen am besten schlichte Buchsbäume, eventuell sogar mit einem besonderen Schnitt. Auch die Wege sollten hier eher aus weißem Kies bestehen, als aus Natursteinplatten.

Handelt es sich jedoch um ein älteres Haus, passen Natursteinplatten und Natursteinmauern hervorragend in das Gesamtbild. Auch eine Bepflanzung mit vielen bunten Blumen und Gräsern ist hier sehr zu empfehlen.
Vielseitig wird ein Garten durch sinnvoll angelegte Zonen, wie Nutzflächen, Entspannungsflächen und Wasserflächen. Auch Teiche sind in den modernen Gärten des 21. Jahrhunderts sehr beliebt. Hier gilt wieder: in einen Garten mit einer schlichten Eleganz passt ein Brunnen aus edlem Stein besser, als ein wild wuchernder Teich. In jedem Fall aber wird der moderne Garten heute allen Ansprüchen, die der Einzelne aus der Familie hat, gerecht.

So darf man auch nicht die Spielecke für Kinder vergessen, denn auch sie haben ihre ganz eigenen Ansprüche an den Garten.