Natursteine im Garten - Gartengestaltung mit Naturstein

Natursteine im Garten - Gartengestaltung mit Naturstein

Der Garten ist für viele Deutsche eine Anlaufstelle nach der Arbeit. Hier ruht man sich aus, tankt frische Luft und sammelt neue Kräfte.

Auch ist der Garten ein beliebter Treffpunkt, um mit Freunden oder Verwandten einige Stunden zu verbringen.

Für Gartenbesitzer ist es natürlich wichtig, dass der eigene Garten schön aussieht und harmoniert. Dabei finden die unterschiedlichsten Deko- und Gestaltungselemente Verwendung. Angefangen bei den Pflanzen selbst, über Holz und Gartenmöbel bis hin zu Wasser und Steinen.


/>Gerade mit Steinen, vornehmlich mit Naturstein gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Garten zu
verschönern und kleine Akzente zu setzen.

Das fängt schon beim Weg an, hier ist Naturstein immer eine gute Wahl, weil es keinerlei Pflege bedarf. Außerdem bleibt das Aussehen natürlich und harmonisch. Auch Beeteinfassungen und Rasenkanten kann man wunderbar mit Naturstein realisieren.

Eine andere Möglichkeit, Steine gut einzubringen, ist der Bereich des Wassers. Die Rede ist vom Gartenteich - hier sind Steine im und am Wasser ein beliebtes Gestaltungselement. Auch Bachläufe und kleine Wasserfälle kann man mit Steinen bauen.

Wem das noch nicht reicht, der kann auch Mauern aus Feldsteinen bauen. Vielleicht sieht eine gemauerte Hundehütte ganz schick aus - der Vorteil hier ist auf jeden Fall eine gute Dämmung, denn es wird darin im Sommer nie wirklich zu heiß. Aber auch der Gartenzaun kann gemauert werden.

Zu guter Letzt sei noch die Feuerstelle erwähnt, die man schnell aus Naturstein schaffen kann. Die Feldsteine werden einfach im Kreis auf einen nicht brennbaren Untergrund, wie Kies gelegt und fertig ist der Anziehungspunkt für Groß und Klein.