Tipps zur Gartengestaltung für Ratsuchende

Tipps zur Gartengestaltung für Ratsuchende

Geht es um die Planung und Gestaltung des Gartens, sollte man die gesamte Familie mit einbeziehen. Nur so kann man sicher sein, dass sich später auch alle im Garten wohl fühlen, denn jeder Mensch hat seine ganz eigenen Vorstellungen und Vorlieben für den heimischen Garten.

Zunächst erstellt man sich einen Plan, durch den man den Garten in verschiedene Zonen einteilt. Berücksichtigen sollte man hierbei eine Terrasse bzw. eine Sitzecke, eine Spielecke, wenn Kinder vorhanden sind, eventuell eine Ecke, in

der sich ein Teich oder ein Wasserspiel befindet, ein Bereich, den man als Nutzgarten verwenden kann und einen Teil, in dem vielleicht ein Blumenbeet seinen Platz findet.

Den persönlichen Vorlieben und Vorstellungen sind dabei keine Grenzen gesetzt.
Gedanken machen muss man sich auch, ob eventuell die Mülltonnen oder ein Komposthaufen im Garten seinen Platz haben soll. Diese Dinge sollte man in weiter Entfernung der Sitzecke platzieren, damit es nicht zu einer Geruchsbelästigung kommen kann.

Des Weiteren sind Hecken und Zäune zu berücksichtigen, ebenso ein Sichtschutz, damit man vor den neugierigen Blicken der Nachbarn oder von Passanten auf der Straße geschützt ist. Ist der Garten groß genug, ist vielleicht auch eine große Rasenfläche denkbar. In jedem Fall kann man mit einem durchdachten Plan den Garten ganz nach belieben aufteilen und weiß auch gleich, wo man eventuelle Elektroleitungen legen muss, damit z.B. die Pumpe im Gartenteich auch ihren benötigten Strom bekommt. Auch eine Sitzecke, die etwas weiter vom Haus entfernt liegt, benötigt eventuell Strom.

Hat man den Plan aufgestellt und sind alle Familienmitglieder mit der Struktur einverstanden, geht es darum, eine Liste zu erstellen, welche Materialien benötigt werden. So hat man nicht nur einen perfekten Einkaufsplan, sondern kann auch die entstehenden Kosten etwas besser kalkulieren und im Auge behalten.

Wie man im Einzelnen einen Garten gestalten kann, erfährt man auch im Internet, denn auch hier bekommt man recht viele Ideen und Informationen. Des Weiteren wird in sehr vielen Städten der sog. Tag der offenen Gartenpforte veranstaltet. Hierbei öffnen stolze Gartenbesitzer ihre Gärten für die Öffentlichkeit. Neben vielen kreativen Ideen kann man so auch gleich aus erster Hand Informationen für die Umsetzung bekommen.

Bei Fragen zur Gartengestaltung hift Ihnen unser Gartenforum mit vielen Tipps und Tricks.