Like Tree1Likes
  • 1 Antwort von Wasserlinse

Thema: Schösslinge

  1. #1
    Schösslinge
    Was soll ich tun, unter dem Pflaumenbaum wachsen hunderte Schösslinge.
    Abmähen mit dem Rasenmäher bringt nichts.
    Gruß Josef

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2

    Registriert seit
    28.11.2008
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    7.841
    AW: Schösslinge
    Rausreißen?

  3. #3
    Avatar von Wasserlinse
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Schweizer Mittelland
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    1.147
    AW: Schösslinge
    Wahrscheinlich ist es nicht mehr möglich, weil die Schösser bereits eine Basis rund um den Stamm gebildet haben und daraus munter überall spriessen. Aber trotzdem: am effektivsten ist es, wenn man die Schösser - solange sie noch grün und weich sind, aber doch schon ca. 5 - 10 cm gross sind - an der Basis fasst und mit einer drehenden Bewegung ausreisst. Dann kommt für gewöhnlich das ganze schlafende Auge mit.

  4. #4
    Avatar von Orangina
    Registriert seit
    02.12.2016
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    549
    AW: Schösslinge
    Das Problem hatten wir auch mal. Ganz schlimm! Es hat nicht mal aufgehört, nachdem der alte Pflaumenbaum gefällt war. Mein GG hat sich dann stundenlang mit Spitzhacke und Spaten den "Rest"-Schößlingen gewidmetund Rasen nachgesät.
    Selbst heute noch nach über sechs Jahren kommen immer noch welche, sogar weit entfernt davon, wo der Baum mal stand, die ich, sobald ich sie greifen kann, rausreiße. Man müsste mal von unten schauen können, was da für ein Geflecht existiert.
    Also, ohne anstrengende körperliche Arbeit wird's wohl nicht gehen...

    LG
    Orangina

  5. #5
    Avatar von gypsy
    Registriert seit
    24.05.2016
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    33
    AW: Schösslinge
    Hallo Woegi,

    ich hatte das auch, aber mit Schilf und da hab ich dann 2-3 Jahre sehr großzügig eine Schwarze Folie drüber gelegt - das einzige was half - , es sah nicht so schön aus, aber ich hab's im 3. Jahr solange mit lösen Holzdielen überdeckt und Kübel drauf gestellt, es gibt da ja einige Möglichkeiten.

    Für mich hat sich das gelohnt, heute - einmal umgegraben, neu eingesägt, siehts wunderbar aus

  6. #6
    Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    20.540
    AW: Schösslinge
    Hi,

    ich hab' grad eine Nachbarsquitte geerbt, die auch munter Schößlinge speit, aber gleichzeitig total viel Fruchtholz hat. Die Schößlinge muss ich vor dem Pflanzen wegrupfen, soweit hat man mich schon instruiert. Mal sehen, wie sie weitermacht, wenn sie in unserem Boden sitzt - wahrscheinlich keinen Deut anders. Macht das dem Baum eigentlich was? Und eigentlich könnte man daraus doch zig neue, identische Quitten ziehen, wenn man jung wäre und Zeit hätte, oder?

    Grüßle
    Billa

  7. #7
    Avatar von Wasserlinse
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Schweizer Mittelland
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    1.147
    AW: Schösslinge
    Die Schösslinge sind leider für gewöhnlich die Unterlage, die austreibt, also nix mit hunderten von Quitten.

  8. #8
    Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    20.540
    AW: Schösslinge
    Ah, verstehe. Mist!

    Auf was wird denn Quitte veredelt? Auch auf Wildpflaume oä? Und kommt man diesem Austrieb irgendwie bei? Tiefer pflanzen oder so?

  9. #9
    Avatar von Wasserlinse
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Schweizer Mittelland
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    1.147
    AW: Schösslinge
    Auf Weissdorn, Mispel, Vogelbeere oder anderes Kernobst, heisst es.

    Nee, da lässt sich in der Regel nix machen, Schösslinge am besten (sofern machbar) an der Basis mit einer drehenden Bewegung ausreissen, dann kommt meist das schlafende Auge mit. Tiefer pflanzen hilft nicht.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass je älter der Baum wird, desto weniger Schösslinge treiben. Der Zwetschgenbaum meiner Eltern hat bis vor ca. 10 Jahren immer wieder Schösslinge aus der Pflaumenbaum-Unterlage ausgetrieben. Doch seit einiger Zeit ist Ruhe damit. Jetzt ist er nahezu 100 Jahre alt und hat sich beruhigt. Allerdings trägt er inzwischen auch kaum noch.

  10. #10
    Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    20.540
    AW: Schösslinge
    Na, dann kommen ja witzige Zeiten auf mich zu.

    Danke dir herzlich für deine Info! Top!

  11. #11
    Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    4.742
    AW: Schösslinge
    Hi Billa,

    ich bin nicht jung habe aber Zeit
    Falls Du "Quittenwildlingsschösslinge" mit Würzelchen hast würde ich gern ein paar nehmen.
    Alle von Wasserlinse genannten Sträucher/Arten wären für unsere Wildhecke eine schöne Ergänzung.
    Ca. 12 m hab' ich ja schon mit gekauften Pflanzen bestückt. 3 M habe ich noch auf unserem Mietgrundstück und dann noch mal ca. 12 - 15 M, die zu dem geliehenen Garten gehören. Da möchte ich nichts kaufen, was später evt. einfach gerodet wird.
    Bei Ablegern gegen Porto würde mir dann das Herz nicht soooo arg bluten

    Und Schösslinge von alten Zwetschgenbäumen haben wir hier auch jede Menge.
    In Stauden-/Gemüsebeeten reiße ich sie raus. In der Wiese reicht bisher wöchentliches Mähen um ihnen irgendwann den Garaus zu machen.
    Aber auf 2 davon (die ich Anfangs für einen wilden Strauch hielt) hat Opa Nachbar uns eine frühe und eine späte Zwetschge veredelt.
    Wir haben - nach Anweisung - 2 Wildstämme wachsen lassen und bei ca. 150 cm kam dann die Veredelung.
    2016 sind die Edelreiser mega gewachsen und wir hoffen, dass es dieses Jahr eine erste Blüte gibt.

    LG
    Elkevogel

  12. #12
    Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    20.540
    AW: Schösslinge
    Zitat Zitat von Elkevogel Beitrag anzeigen
    Und Schösslinge von alten Zwetschgenbäumen haben wir hier auch jede Menge.
    In Stauden-/Gemüsebeeten reiße ich sie raus. In der Wiese reicht bisher wöchentliches Mähen um ihnen irgendwann den Garaus zu machen.

    LG
    Elkevogel

    Nicht, dass ich dir meine nicht gönne - aber warum nimmst du nicht die Zwetschenschösslinge?

  13. #13
    Avatar von Wasserlinse
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Schweizer Mittelland
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    1.147
    AW: Schösslinge
    Ganz einfach: weil die Zwetschgenschösslinge ordinäre Pflaumenschösslinge sein dürften, Elkevogel aber gerne Weissdorn oder Mispel oder Vogelbeere haben möchte.

    Machst du bei Gelegenheit mal ein Bild von den Schösslingen? Dann können wir sie grad bestimmen.
    Elkevogel gefällt das.

  14. #14
    Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    20.540
    AW: Schösslinge
    Ah, verstehe! Danke.


    Okay, mach ich. Meine Zeit ist grad so knapp, dass ich die Quitte noch nicht mal eingebuddelt habe. Wenn ich das mache, rupf ich die Schößlinge vorher weg, knipse sie und stell sie in einen Wassereimer.

  15. #15
    Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    20.540
    AW: Schösslinge
    Sodele, hab' vorhin die Quitte gepflanzt.

    Die Schößlinge kamen alle aus einer dicken Wurzel, die ich vom Stamm weghacken musste, und sitzen brav wieder in der Wasserwanne. Muss ich aber stutzen, wenn ich sie in ein Paket kriegen will.

  16. #16
    Avatar von Wasserlinse
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Schweizer Mittelland
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    1.147
    AW: Schösslinge
    Und das Bild für die Bestimmung?

  17. #17
    Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    20.540
    AW: Schösslinge
    Guck mal auf die Uhr! Ist bei dir zZ um fast 19h noch hell genug? *grinsel* Es ist Wochenende, ich hab' Zeit, und heut kann ich knipsen.


  18. #18
    Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    20.540
    AW: Schösslinge
    Mist, prompt vergessen. *verlegen rausmarschier*

  19. #19
    Avatar von Wasserlinse
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Schweizer Mittelland
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    1.147
    AW: Schösslinge
    Ich hab's ja gewusst! *rechthaberisch drein guck*

  20. #20
    Avatar von tihei
    Registriert seit
    24.06.2011
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.707
    AW: Schösslinge
    Es gibt wurzelechte Quitten, die Ausläufer treiben. Vor nicht gar so langer Zeit hat man diese in Heckenform gewerblich genutzt. An der Pflaume handelt es sich um Wurzelschosser der Unterlage. Bei älteren Bäumen können die Wurzeln problemlos 15m und länger werden (merkt man dann, wenn der Baum gerodet wurde).

  21. #21
    Avatar von tihei
    Registriert seit
    24.06.2011
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.707
    AW: Schösslinge
    Zitat Zitat von Woegi Beitrag anzeigen
    Was soll ich tun, unter dem Pflaumenbaum wachsen hunderte Schösslinge.
    Abmähen mit dem Rasenmäher bringt nichts.
    Gruß Josef


    Der Stamm der Edelsorte (der oberirdische Teil) ist wahrscheinlich faulig. Die Unterlage ("die Wurzel") reagiert auf die Notlage, indem sie versucht, Ersatzbäume zu schaffen. Der Baum sollte auf jeden Fall genau unter die Lupe genommen werden, da Pflaumenbäume recht unerwartet brechen können (trägt noch gut, Krone sieht recht normal aus).

  22. #22
    Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    4.742
    AW: Schösslinge
    Hallo Billa,

    wurzelechte Quitte wäre für die Wildhecke auch toll.

    Kannst Du noch Bestimmungsbilder der Wassereimer-Schösslinge machen wenn's wieder hell ist?
    Grins, den Rest hat Wasserlinse ja schon geschrieben (Danke Dir dafür).
    Mit Zwetschgenschösslingen könnte ich bald einen Handel aufmachen, wenn Göga die nicht immer brav abmähen würde.

    LG
    Elkevogel

  23. #23
    Avatar von Wasserlinse
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Schweizer Mittelland
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    1.147
    AW: Schösslinge
    *räusper* noch ist es Tag... *sich duck und schnell davon schleich*

  24. #24
    Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    20.540
    AW: Schösslinge
    Hehehe...ja, sogar bei uns war heute taghell.

    Voilà:

    Schösslinge-p1280815.jpg Schösslinge-p1280816.jpg

    Schösslinge-p1280817.jpg Schösslinge-p1280818.jpg

    Sodele, dann bestimmt mal.

  25. #25
    Avatar von Wasserlinse
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Schweizer Mittelland
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    1.147
    AW: Schösslinge
    Tatsächlich, es war taghell bei dir.

    Ja, ich wage es und behaupte mal, dass es wilde Quitte ist. Aber noch bin ich nicht zu 100 % sicher. Für das müsste die Knospe sich öffnen und ihre Blätter entfalten.

  26. #26
    Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    20.540
    AW: Schösslinge
    Na, dann warten wir halt mal. Ich seh schon, ich muss das Ding topfen!

  27. #27
    Avatar von Wasserlinse
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Schweizer Mittelland
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    1.147
    AW: Schösslinge
    Und? Getopft? Blättlein zu sehen? Trieb am wachsen? Dann her mit weiteren Fotos. Inzwischen sind ja die Tage länger hell, da wirst du ja wohl irgendwann Zeit fürs Knipsen finden.

  28. #28
    Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    20.540
    AW: Schösslinge
    Nicht getopft, Blättchen trotzdem am Wachsen, Knipse hinüber, aber man hat ja ein Handy. Ich knips die Tage mal, stress mich bloß net.



    Ich mach Vergleichsfotos mit dem angewachsenen Quittenbäumchen. Das treibt fein. Wenn mich der schnelle Blick im Vorbeigehen net getäuscht hat, ist der Austrieb gleichzeitig erfolgt.

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.

       

Ähnliche Themen zu Schösslinge