Thema: Bio-Fleisch direkt vom Erzeuger

  1. #1
    Bio-Fleisch direkt vom Erzeuger
    Da das Angebot leider noch sehr rar ist auf hiesigen Märkten, habe ich nach etwas Recherche im I-Net das erste Mal online u. a. Biofleisch aus artgerechter Tierhaltung in Schleswig-Holstein bestellt.

    Wir essen nicht oft Fleisch, ich eher lieber Fisch von unserem Züchter um die Ecke. Von daher geben wir lieber gern mehr aus.
    Am liebsten würden wir ganz auf Fleisch verzichten, aber es ist nicht so einfach Zumindest wissen wir, dass es die Tiere bis zum ..... gut hatten.
    Diese ganze Verarsche von den Discountern mit ihrem angeblichen Biofleisch und Tierwohllabeln ging mir an die Hutschnur.
    Da werden Höfe deklariert, die es gar nicht gibt Sowas sollte verboten werden.

    Ich möchte hier keine Werbung machen, aber zumindest weiß ich, woher mein Fleisch kommt.

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von Stupsi
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    NRW
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    14.248
    AW: Bio-Fleisch direkt vom Erzeuger
    Auch das Internet bietet da keine Sicherheit, Bilder kann man auch fälschen.

    Ich würde mir einen Regionalen Anbieter suchen wo ich persönlich hinfahren kann, sehe wie die Tiere gehalten werde und wo ein Hofverkauf bei ist.
    Das ist auch gut für diese Bauern , wenn sie das Geld direkt einnehmen können, denn die haben es nicht einfach gegenüber der Massentierhaltung und damit Dumpingpreise.

    Wenn mehr regionale Anbieter wieder kämen, also viele kleine Bauernhöfe könnte jeder die Discounter meiden und es wäre Schluß damit, denn dann wären mittlere Preislagen wieder da, für jeden zumindest einmal die Woche erschwinglich.

  3. #3
    Avatar von tina1
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    Sachsen-Anhalt/Saalekreis
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    30.912
    AW: Bio-Fleisch direkt vom Erzeuger
    Wenn ich erst mal gesehen habe, wie gut es den Hühnchen auf der Wiese und den Kühen auf der Weide gegangen ist, würde ich nichts mehr davon essen wollen.

  4. #4
    Avatar von Stupsi
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    NRW
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    14.248
    AW: Bio-Fleisch direkt vom Erzeuger
    Nun dann muss man Vegetarier werden wenn man das gar nicht erträgt.
    Niemand wird gezwungen Fleisch zu essen, sorry aber ist so.

    Mir ist es aber lieber als Fleischesser das Tier hatte ein vernünftiges Leben bevor es schnell und gezielt getötet wird.

  5. #5
    Avatar von karlh
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Erfurt
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    1.546
    AW: Bio-Fleisch direkt vom Erzeuger
    Man sollte auch bedenken, das Fleisch über reguläre Handelswege meist einer genauen Untersuchung unterzogen wird. Wie oft liest man von Landwirten, die zweifelhafte Produkte abgeben. Auch bei Bio-Produkten gab es schon Skandale, die immer hinterher rauskommen.
    Wenn ich vom Bauern direkt kaufe, muss schon sehr viel Vertrauen da sein.

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.