Thema: Neudorff-Komposter - Erfahrungen

  1. #1
    Frage Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Nachdem ich nun in 5 Jahren 2 billige Komposter geschrottet habe, wäre ich bereit für den von Neudorff richtig Geld auszugeben. Lohnt sich die Investition von ca. 85 € oder sollte ich weiterhin bei den Discounter-Plastik-Teilen bleiben. Hat jemand Erfahrungen mit Neudorff gesammelt und wie ist dessen Qualität?

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von Mr.Ditschy
    Registriert seit
    10.05.2013
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    5.244
    AW: Neudorff-Komposter
    Kenne ich nicht, aber wie schafft man denn 2 Stk. in 5 Jahren zu schrotten?

    Hab günstige von Obi, hält schon einige Jahre ohne Probleme ...

  3. #3
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter
    Das Problem ist der billige Kunststoff. Die Halterungen brechen und das Ding geht dann auseinander. Aktuell hält mein Komposter von Thomas Phillips nur noch wegen eines Spanngurtes zusammen. Das nervt.

  4. #4
    Avatar von 00Moni00
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Österreich
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    1.441
    AW: Neudorff-Komposter
    Wir haben den großen von Neudorf schon bestimmt 5 Jahre glaub ich, funktioniert immer noch tadellos.
    Wenn der Komposter voll ist, geben wir die Steck Klammern, die das Teil zusammen hält weg und der Komposter läßt sich ganz auf machen.
    Das kleine Türl, dass unten angebracht ist, kann man vergessen, da bringst du nix raus....

  5. #5
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter
    Abgebrochen ist da noch nie was?

  6. #6
    Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    4.848
    AW: Neudorff-Komposter
    Hallo Marmande,

    ich habe auch die Dinger von T.Ph. und bin auch schon durch die Spanngurt-Nummer - grins.
    Mittlerweile werden die gleich beim Aufbau von innen jeweils an den Ecken oben und unten mit Draht verstärkt/verbunden.
    Das hält bei 2 Stück nun schon seit 6 bzw. 7 Jahren.

    Willst Du den doppelwandigen von Neudorff?
    Ich vermute, mit dem wirst Du schneller reifen Kompost bekommen als mit den günstigen dünnen Modellen (die hier im Winter auch schon mal fast durchfrieren).
    Aber ob bei dem die Eckverbinder halten??
    Der Druck von innen ist nicht zu unterschätzen.

    LG
    Elkevogel

  7. #7
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter
    Man sieht wenigstens Ersatzteile für den Neudorff.
    Ich werde mir das Material mal ansehen.
    Der billige Kunststoff wird leider schnell spröde.

  8. #8
    Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    4.848
    AW: Neudorff-Komposter
    Spröde ist hier am Kunststoff noch nichts
    Die Komposter stehen fast vollschattig.
    Die Materialmischung scheint dafür gut zu sein; nur die falsch konstruierten Eckverbinder taugen von Anfang an nichts.
    Da brauchte es nur eine minimale Änderung an der Form und das Problem für den Verbraucher wäre erledigt.
    Aber da geht der Fokus des Herstellers wohl eher auf die Dummheit des Verbrauchers: neu kaufen - weil vermeintlich kaputt - ist besser für den Umsatz, als eine stabilere Form zu konstruieren/bauen.
    Dumm nur, wenn der Schuss nach hinten los geht und der Verbraucher zu wertigeren Artikeln greift (oder einfach Draht innen rein bastelt)
    Im übrigen ist das Eckverbinderproblem bei fast allen günstigen Modellen vorhanden. Egal, wo sie gekauft werden.

    Wie der Neudorff an den Ecken verbunden wird weiß ich nicht.
    Hat er separate Eckstücke?
    Das wäre bei Bruch grundsätzlich vorteilhaft.
    Aber wenn der halbvolle Komposter bei Druck auseinanderbricht, helfen die Ersatzteile auch nichts
    Da müsste dann auch wieder Schaufel oder Spanngurt her.

    LG
    Elkevogel

  9. #9
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter
    Dann doch lieber so ein häßliches Ding aus Metall ?

  10. #10
    Avatar von Mr.Ditschy
    Registriert seit
    10.05.2013
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    5.244
    AW: Neudorff-Komposter
    Nur mal als Info, anbei den was ich hab (OBI), zweites Bild http://www.hausgarten.net/gartenforu...ml#post1319031 (Mr.Ditschy's "Little Ranch"!) , ist dann aber erst ca. 2,5 Jahre her.
    Mir war nur wichtig, dass er groß und schwarz ist, zudem rundum Schieber hat. Könnte aber sicher das selbe Material sein, wie der von Euch auch .... Ecken sind da auch nur mit lauter Haken von oben bis unten verbunden (hält bei dem aber sehr gut).


    Doch wenn es Ersatzteile vom Neudorf gibt, könnte man auch darauf schließen, dass öffters mal etwas kaputt gehen kann.

  11. #11
    Avatar von 00Moni00
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Österreich
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    1.441
    AW: Neudorff-Komposter
    Zitat Zitat von 00Moni00 Beitrag anzeigen
    Wir haben den großen von Neudorf schon bestimmt 5 Jahre glaub ich, funktioniert immer noch tadellos.
    Wenn der Komposter voll ist, geben wir die Steck Klammern, die das Teil zusammen hält weg und der Komposter läßt sich ganz auf machen.
    Das kleine Türl, dass unten angebracht ist, kann man vergessen, da bringst du nix raus....
    Zitat Zitat von Marmande Beitrag anzeigen
    Abgebrochen ist da noch nie was?
    Hallo, muss mich korrigieren - unser Thermokomposter ist die Marke JUWEL und mein Mann sagt, den haben wir schon 8 Jahre....
    Die Farbe ist ausgebleicht ja, dreckig ist er auch, aber noch nichts abgebrochen -

    Neudorff-Komposter - Erfahrungen-dsc08297.png

    Neudorff-Komposter - Erfahrungen-dsc08298.png
    Hier sieht man schön das Stecksystem

    Neudorff-Komposter - Erfahrungen-dsc08299.png

    Das sind diese hier im Link unten -

    klick mich
    Marmande gefällt das.

  12. #12
    Avatar von Healthfan
    Registriert seit
    26.10.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    22
    AW: Neudorff-Komposter
    Hey, wie wäre es denn, aus Holz einen eigenen Komposter zu basteln. Anleitungen dafür findet man im Netz viele. Und ich denke, dass du damit günstiger davon kommst und er deutlich länger halten wird.

  13. #13
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter
    Danke dir, aber Holz ist nicht mein Ding. Außerdem sollte er geschlossen sein, da wir ständig dran vorbei laufen. Wenn ich ein offenes System anschaffen würde, dann eines aus Metall.

  14. #14
    Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    4.848
    AW: Neudorff-Komposter
    Hallo Healthfan,

    aus qualitativ gutem, haltbaren Holz einen Komposter zu bauen ist leider nicht unbedingt die wirklich die günstigste Variante.
    Die Erfahrungswerte im Vergleich zu meinen Nachbarn mit 3 offenen Holzmieten zeigen hier, dass meine geschlossenen Kunststoffmodelle sehr viel schneller reifen Kompost liefern.
    Je nach Füllung (und Fütterung z.B. mit Hefeimpfung) braucht es nur gut 1 - 1,5 Jahre zur zumindest mal teilweisen Reife.
    Nachbars schichten nach einem Jahr um und im Jahr drauf nochmal und im Jahr 3 wird nochmal ..... = Knochenarbeit und es dauert

    Ich bin mit meinen insgesamt 5 Kunststoffkompostern: 2 geschlossene Tonnen (Lüftung nur durch die Deckeleinstellung) und 3 quadratischen Steckmodellen sehr zufrieden und empfehle beide Varianten gerne weiter.
    Außerdem sieht es immer aufgeräumt aus und ist sicher vor Tieren, die sich am offenen Kompost gütlich tun.

    LG
    Elkevogel

  15. #15
    Avatar von Mr.Ditschy
    Registriert seit
    10.05.2013
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    5.244
    AW: Neudorff-Komposter
    Glaub zu offen und aus Holz rät nur jemand, der noch keinen hatte!

  16. #16
    Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    USDA-Klimazone
    6a
    Beiträge
    4.219
    Lächeln AW: Neudorff-Komposter
    Das stimmt so nicht, Mr. Ditschy.
    Wir haben hier drei große Komposthaufen, die nur an drei Seiten durch eine
    Holzkonstruktion außenrum daran gehindert werden, auseinander zu fallen.
    Vorne und oben ist offen.
    Da stinkt nichts (das ist ja immer davon abhängig, was man dort deponiert).

    Mit so tonnenartigen "Mini-Kompostbehältern" bräuchte ich hier gar
    nicht anfangen; das wäre ein Tropfen auf einen heißen Stein.



    LG Katzenfee

  17. #17
    Avatar von Mr.Ditschy
    Registriert seit
    10.05.2013
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    5.244
    AW: Neudorff-Komposter
    Ich habs auch nicht vom "stinken" ... sondern von der Haltbarkeit und dem unbeliebten Umsetzen (sofern man den Kompost dringender benötigt) und auch von so manchen störenden tierischen Untermietern.

  18. #18
    Avatar von ralph12345
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    3.029
    AW: Neudorff-Komposter
    Ich hatte einen offenen aus Holz. Ansich ganz ok, aber die Holzlatten waren schnell verrottet und das Ding Schrott. War ein Billig Teil aus dem Baumarkt, kesseldruckimprägniert aber zu filigran. So ein Steck System.


    Seitdem nutze ich offene Komposter aus Drahtgeflecht. Die, die mach aus 4 Elementen zusammensteckt. Funktioniert wunderbar, ist sehr einfach zu öffnen beim umbrechen und die Kompostierung geht auch fix. Ich füll den in einem Jahr nach und nach und im Frühjahr ist die untere Hälfte dann schon fertig. Der Rest wandert in den zweiten Komposter. Dass der Strauchschnitt, den ich im November drauflege bei Frost im April schon fertig ist, ist nicht machbar, das mag im Thermokomposter schneller gehen. In den Drahtkorb geht ein guter Kubikmeter rein.


    Wichtig ist, dass man genug Platz bzw. genug Komposter hat, damit der volle dann auch irgendwann Zeit hat zu reifen und nicht aus Platzmangel immer neues Zeug oben raufgekippt wird. Dann wird das nie was und bei den offenen Kompostern ist das ja nicht so, dass man oben reinkippt und unten aus der Klappe fertiges Zeug rauskommt. Ich hab gemerkt, dass ich einen dritten bräuchte, denn dies Jahr hab ich die zwei Kubikmeter locker voll gemacht, plus einen ansehnlichen Berg oben drauf. Unten ist bestimmt schon reif, aber ich komm nicht ran.

  19. #19
    Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    USDA-Klimazone
    6a
    Beiträge
    4.219
    Lächeln AW: Neudorff-Komposter
    Zitat Zitat von Mr.Ditschy Beitrag anzeigen
    ... sondern von der Haltbarkeit und dem unbeliebten Umsetzen (sofern man den Kompost dringender benötigt) und auch von so manchen störenden tierischen Untermietern.

    Zur Haltbarkeit kann ich nur sagen: steht bei uns jetzt etwa 5 Jahre
    und bis jetzt ist noch nichts morsch.

    Tierische Untermieter habe ich noch nicht bemerkt; zumindest keine,
    die nicht sonst auch im Garten rumwuseln.

    Umsetzen ist sicher lästig, mach ich aber nicht.
    Geht natürlich nur, wenn man Platz und Geduld hat.
    Bei drei Kompostern wird immer einer befüllt, einer ruht
    und der dritte wird verwendet.
    Läßt sich in einem kleinen Garten natürlich nicht so praktizieren.



    LG Katzenfee

  20. #20
    Avatar von Mr.Ditschy
    Registriert seit
    10.05.2013
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    5.244
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Klar, schönreden kann man sich alles ...

  21. #21
    Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    USDA-Klimazone
    6a
    Beiträge
    4.219
    Lächeln AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Zitat Zitat von Mr.Ditschy Beitrag anzeigen
    Klar, schönreden kann man sich alles ...

    ???



    LG Katzenfee

  22. #22

    Registriert seit
    28.11.2008
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    7.855
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Er weiß eben alles besser....

  23. #23
    Avatar von ralph12345
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    3.029
    AW: Neudorff-Komposter
    Zitat Zitat von Mr.Ditschy Beitrag anzeigen
    Ich habs auch nicht vom "stinken" ... sondern von der Haltbarkeit und dem unbeliebten Umsetzen (sofern man den Kompost dringender benötigt) und auch von so manchen störenden tierischen Untermietern.
    Mein offener stinkt nicht, hält ewig (verzinkter Draht) und... was ist umsetzen? Ich mach den, wenn er fertig ist auf, sieb den durch und gut ist. Untermieter hatte ich noch nie.

  24. #24
    Avatar von Mr.Ditschy
    Registriert seit
    10.05.2013
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    5.244
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Zitat Zitat von feiveline Beitrag anzeigen
    Er weiß eben alles besser....
    Nun kommt nur noch sinnloses gequatsche ...

  25. #25
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Habe noch nie Kompost umgesetzt. Ich fülle oben irgend ein Zeug rein und entnehme unten nicht stinkende, schwarze Erde. Wenn mal wieder ein neuer fällig ist, habe ich bisher den ganzen Mist von der Stelle weggeschaufelt, das neue Plastikteil hingestellt und dann den ganzen Kram wieder eingefüllt. Das war immer ätzend, denn das Volumen war dann um einiges größer als vorher. Es ist aber immer schnell auf normale Höhe gesackt. Werde im Frühjahr wohl so einen teuren Plastikkomposter kaufen. Mit etwas Glück um 20 Prozent reduziert bei Globus oder obi an einem verkaufsoffenen Sonntag. Werde berichten. Noch hält der Spanngurt.

  26. #26
    Avatar von tihei
    Registriert seit
    24.06.2011
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.707
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Ich kann die _runden_ Komposter der Firma Graf empfehlen. Google mal "graf komposter".

  27. #27
    Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    4.848
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Hallo,

    @tihei
    solche habe ich auch - siehe Post #14:
    ...insgesamt 5 Kunststoffkompostern: 2 geschlossene Tonnen (Lüftung nur durch die Deckeleinstellung) und 3 ... sehr zufrieden und empfehle beide Varianten gerne weiter.
    Außerdem sieht es immer aufgeräumt aus und ist sicher vor Tieren, die sich am offenen Kompost gütlich tun.
    Die Tonnen sind klasse; leider sind die 280L aber sehr schnell voll und werden Marmande nicht ausreichen.

    Mir reichen sie auch nicht und daher gibt es allein im Gemüsegarten noch einen Gitterkompost (hauptsächlich für Rasenschnitt) und einen hässlichen offenen Haufen.
    (2 quadr. Komp. sind am Wohngarten und der 3. am Kaninchenstall. Die Wege sind hier ja etwas weiter und da wir bei Schnee und Eis nicht bis zum Garten laufen wollen wird der "Kaninchenstallkomposter" im Winter auch mit Küchenabfällen gefüttert = praktisch - grins)

    Für kleine Gärten in Wohnsiedlungen sind die Tonnen sicherlich perfekt (sofern sie bei Regen mal offen bleiben dürfen oder regelmäßig gewässert werden)

    @Marmande
    berichte bitte, wie sich Deine Neuanschaffung bewährt.
    Kaufempfehlungen mit Erfahrungswert sind immer gut.

    LG
    Elkevogel

  28. #28
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Werde auf jeden Fall berichten.
    Elkevogel gefällt das.

  29. #29
    Avatar von Hero
    Registriert seit
    24.02.2011
    Ort
    bei Heilbronn
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    2.728
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Nach viel Ärger und Arbeit mit Kompostern habe ich mir von meinem Sohn diese 3teilige Kompostanlage bauen lassen.
    Sieht gut aus, stinkt nicht und funktioniert schon mehrere Jahre.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Neudorff-Komposter - Erfahrungen-dscf1782.jpg  

  30. #30
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Die Optik ist prima.

    Wollte gestern anlässlich der Neueröffnung unsres Globus einen Komposter kaufen, die hatten aber keine brauchbaren. Vielleicht war es Absicht, denn es gab ja 20 Prozent auf das gesamte Sortiment.

  31. #31
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Morgen gibt es bei obi den Neudorff mit Mäusegitter für 79,99 €.
    Vielleicht bekomme ich noch Prozente.

  32. #32
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Habe den Neudorff heute aufgebaut und gleich befüllt. Da er sehr hoch ist, bekam ich ganz easy den ganzen Kram aus dem alten schrottreifen Komposter untergebracht. Zusätzlich hatte auch der Rasenschnitt von vorgestern Platz. Der Aufbau war kinderleicht. Jetzt hoffe ich, daß er lange hält.

  33. #33
    Avatar von ralph12345
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    3.029
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Zitat Zitat von Hero Beitrag anzeigen
    Nach viel Ärger und Arbeit mit Kompostern habe ich mir von meinem Sohn diese 3teilige Kompostanlage bauen lassen.
    Sieht gut aus, stinkt nicht und funktioniert schon mehrere Jahre.
    Sieht gut aus. aber das rottet nicht irgendwann durch, das Holz?
    Ich hatte einen gekauften sehr billigen aus kesseldruck-imprägniertem Holz, der war nach einem Jahr schon soweit hin, dass der nicht mehr sauber ineinander steckte.

  34. #34
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Holz ist für mich eh keine Alternative.

  35. #35
    Avatar von Mr.Ditschy
    Registriert seit
    10.05.2013
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    5.244
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Zitat Zitat von ralph12345 Beitrag anzeigen
    Sieht gut aus. aber das rottet nicht irgendwann durch, das Holz?
    Ich hatte einen gekauften sehr billigen aus kesseldruck-imprägniertem Holz, der war nach einem Jahr schon soweit hin, dass der nicht mehr sauber ineinander steckte.

    Hatte ich ja schon angesprochen ... doch bei anderen hält solch normales Holz bei ständiger Feuchte wohl länger, selbst nach 5 Jahre noch nichts Morsch.

  36. #36
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Das wäre dann länger, als die billigen Plastikdinger bisher bei mir gehalten haben.

  37. #37
    Avatar von Pyromella
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Münster (Westfalen)
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    8.836
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Zitat Zitat von ralph12345 Beitrag anzeigen
    Sieht gut aus. aber das rottet nicht irgendwann durch, das Holz?
    Ich hatte einen gekauften sehr billigen aus kesseldruck-imprägniertem Holz, der war nach einem Jahr schon soweit hin, dass der nicht mehr sauber ineinander steckte.

    Mein Vater hat fast das identische Modell wie Hero - nur deutlich älter. Da wird hin und wieder beim Umsetzen mal ein Brett ausgetauscht, aber die Bretter halten wirklich lange.

  38. #38
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Im Neudorff entwickelt sich eine deutlich höhere Temperatur als im billigen von Thomas Phillips. Es brodelt geradezu.

  39. #39
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Bin sehr zufrieden. Selbst der Rasenschnitt der letzten Wochen wurde schnell und ohne große Geruchsbelästigung verdaut. Jetzt bekommt er nur noch Unkraut und abgeblühte Stauden, bzw. gejäteten Mohn. Den Rasenschnitt nutze ich ab dieser Woche zum Mulchen der Gemüse- bzw. Tomaten-Beete. Wenn möglich muß ich den Untergrund nochmal etwas einebnen, er hat leider etwas Schieflage.

  40. #40
    Avatar von Bandito76
    Registriert seit
    18.03.2010
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    258
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Der Neudorff-Komposter ist auch nicht das gelbe vom Ei. Meiner steht nun seit ca. 5-6 Jahren und langsam geht er auch aus dem Leim.
    Ein paar von diesen Plastikverbindungsteilen sind abgefallen/weggeflogen oder was auch immer - an den Stellen gehen die Seitenwände auseinander und man bekommt die Verbinder nicht mehr rein, was den Druck auf die übrigen Verbinder erhöht.
    Damit mir der Kasten nicht ganz aus den Fugen gerät, habe ich schon seit Jahren einen Spanngurt darum gelegt. Diese Spanngurte sind nach einem Winter aber meist auch verschliessen so das ich wohl auf Metall-Lochband umsteigen werde.
    Die (viel zu kleinen) Entnahmeklappe gehen auch schon nicht mehr zu, die Verschlüsse sind viel zu klein. Ich habe seit Jahren Ziegelsteine vor den Klappen stehen.
    Mein Neudorff-Kompi wird also von Spanngurten und Ziegelsteinen zusammen gehalten - ist also der selbe Mist wie die Discouter-Komposter.

  41. #41
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Habe gestern noch einmal den Untergrund eingeebnet. Ich fürchte, der Klappenverschluß ist tatsächlich nicht von der stabilsten Bauart.

  42. #42
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Heute habe ich den ersten Kompost entnommen. Mir ist direkt aufgefallen, daß sich unheimlich viele Würmer darin tummeln. In dem alten Komposter ab es so etwas nie. Ich frage mich ob die Temperaturen den Unterschied ausmachen.

  43. #43
    Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    4.848
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Hallo Marmande,
    und wie sieht es mit der Stabilität des Komposters aus?
    Hält noch alles?

    Bei dem von Juwel (Moni) gibt es die Verbindungsstecker als Ersatz wohl eher, weil die zum verschwinden neigen - mein Frühbeet hat die auch und die Dinger neigen zu selbständiger Wanderung im Winter

    Und ja, die Temperatur ist wichtig. Neben vernünftiger Füllung, Feuchtigkeit...

    @Hero
    besser spät als nie:
    Deine Kompostanlage sieht wirklich gut aus.
    Mag der kreative, fleißige Sohn mal eine Materialangabe zusammenstellen? Vor allem welche Eck-/Reihenverbinder er eingesetzt hat.
    Und beim Holz ist es wohl entscheidend, gute Qualität zu kaufen und nicht die billigen dünnen, druckimprägnierten Kieferlatten

    LG
    Elkevogel

  44. #44
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Bisher ist alles in Ordnung.
    Im unteren Bereich hat er sich etwas verzogen,
    aber das ist immer noch im grünen Bereich.

  45. #45
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Es sind unheimlich viele Würmer drin, aber ich werde schon ein Spritzmittel dagegen finden!

  46. #46
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.194
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Wir haben auch so einen. Habe heute ne Maus drin laufen sehen, als ich den Deckel hochmachte, um was einzufüllen.

  47. #47
    Avatar von ralph12345
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    3.029
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Ich hab den offenen Gitterkomposter, da war letztes Jahr ein Rattennest drin. Von der Rottungswärme angelockt, nehm ich an. Irgendwie ganz niedlich. (Nein, es sind keine Essenreste drin)

  48. #48
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Keine Nager.
    Bedingt durch die niedrigen Temperaturen ist nichts mehr zusammengesackt. Ich denke das war es für 2017. Im Frühjahr werde ich erneut mit Rasenschnitt anheizen.

  49. #49
    Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    4.848
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Puh, bei Rattennest würde bei mir die Liebe zum offenen Kompost aufhören.

    Putzige und völlig verstörte Maus im Kunststoffkomposter hatte ich auch neulich.
    Ist halt ein billiger und die Entnahmeklappe schließt nicht mehr richtig. Dann steht der Deckel offen, damit es evt. mal reinregnet (wenn schon kaum Gießwasser im Bach ist, wird der Kompost als erstes vernachlässigt).
    Und so findet auch eine Maus trotz Bodengitter das behagliche Domizil. Immerhin war es keine Wühlmaus (deren Vermehrung muss ja nun wirklich nicht sein!)
    Ratten haben den Zugang zu den Thermomodellen noch nicht gefunden.

    @Marmande
    Die Hefemischung ist prima gegen viele Würmer

    LG
    Elkevogel

  50. #50
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.862
    AW: Neudorff-Komposter - Erfahrungen
    Gegen Unkraut und Untiere nutze ich liebend gerne die Chemie. Wenn die nicht hilfreich ist, um die Ecke befindet sich die Airbase. Ich rufe dann die Amerikaner zu Hilfe. Die können dann mal mit Napalm loslegen

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.