Thema: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern

  1. #1
    Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Hallo zusammen,

    bin nun seit 3 Jahren stolzer Hausbesitzer habe nach längeren Innenbauarbeiten mir endlich den Garten vorgenommen.
    Ich habe in den letzten Jahren bereits mit Glyphosat meine Pflastersteine behandelt. Soweit hat dies auch wunderbar funktioniert.

    Nun bin ich wie gesagt im eigentlichen Garten angekommen und habe in den letzten Tagen bereits mehrere Ladungen zum Osterfeuer gebracht. Nun jedoch bleibt nur noch die Frage, wie bekomme ich die ganzen Wildkräuter weg? Ich würde gerne an den Stellen Rasen haben.

    Daher meine Frage: Kann ich - und wenn ja, in welcher Konzentration - Glyphosat eingesetzt werden, ohne das ich mir die Bäume oder Sträucher kaputt mache?
    Ich habe mal gehört, dass das Glyphosat über die grünen Blätter aufgenommen wird. Wenn dies stimmt, müßten die Bäume ja im Grunde so gut wie nichts abbekommen...

    Schon einmal vielen lieben Dank für Euere Antworten...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern-cimg3320_bildgroesse-aendern.jpg   Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern-cimg3321_bildgroesse-aendern.jpg  

    Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern-cimg3322_bildgroesse-aendern.jpg   Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern-cimg3323_bildgroesse-aendern.jpg  


    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    niwashi
    Gast
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    wie wärs mit abstechen/ausstechen/umgraben ... ?

    niwashi, der sich weitere Sprüche spart ...

  3. #3

    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    3
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    @niwashi: blub, blub, blub, ...

    Gerlinde, die sich weitere Sprüche spart ...

  4. #4
    niwashi
    Gast
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    das war meine Meinung zum Einsatz von Glyphosat durch Laien!

    niwashi, der dieses Gift komplett verbieten würde ...

  5. #5
    Moderator Avatar von Gecko
    Registriert seit
    28.04.2007
    Ort
    Franken - Bayerische Besatzungszone
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    21.434
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Zitat Zitat von GerlindeR Beitrag anzeigen
    @niwashi: blub, blub, blub, ...

    Gerlinde, die sich weitere Sprüche spart ...
    Ich glaub, es hackt!

    Stefan, dem gerade kein Spruch einfällt und der sich niwashis
    Meinung anschließt...

  6. #6
    Avatar von Xena
    Registriert seit
    15.07.2007
    Ort
    erschendwo in de Palz
    Beiträge
    15.788
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Wie sag bloß du bist sprachlos...

    Ich bin allerdings auch der Meinung , daß es garantiert andere Lösungen als diese Giftzeugs gibt

  7. #7
    Moderator Avatar von Gecko
    Registriert seit
    28.04.2007
    Ort
    Franken - Bayerische Besatzungszone
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    21.434
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Zitat Zitat von Xena Beitrag anzeigen
    Wie sag bloß du bist sprachlos...
    Nee, nur sauer, also halte ich besser den Mund!

  8. #8
    Mo9
    Mo9 ist offline
    Avatar von Mo9
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Wolke9 !
    Beiträge
    11.909
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Also ehrlich Gerlinde,

    wie groß ist denn Dein Grundstück?

    Weißt, meine Planung würde ehe anders aus sehen ich würd' im Winter rein Innenarbeiten machen und zum Sommer hin den garten.
    Ich kann Leute auch überhaupt nicht verstehen, die ihren Garten nicht mit den Händen bearbeiten wollen. Es macht zwar arbeit, aber auch einen riesen Spaß!

    Chemische Keulen gelangen ins Grundwasser, welches du dann wieder zurück gibst, in dem Du gießt! Aber.....

    Vielleicht solltest Du dich an einen Chemiker wenden und nicht an ein Gartenforum in dem man Bemüht ist zu helfen!

    Mo, die Menschen, die gleich grundlos beleidigend werden, nicht mag! Danke!

  9. #9
    UTE
    UTE ist offline
    Avatar von UTE
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    5.893
    Böse AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    gelöscht .....
    Geändert von UTE (21.09.2013 um 22:36 Uhr)

  10. #10

    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    3
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    @niwashi:
    Warum sagst Du mir das nicht gleich, dass Du den Einsatz von Glyphosat komplett vermeiden würdest?

    Wie ich schon geschrieben habe, bin ich ein Laie und bekenne mich offen dazu. Ich wollte beim besten Willen niemanden beleidigen, jedoch finde ich es sehr anstregend, wenn man als Anfänger in einem Forum eine Frage stellt und auf diese eine Antwort bekommt, die ohne ausgiebigen Hintergrundwissen nicht wirklich nachzuvollziehen ist. (Schlimmer sin nur noch diese Gegenfragen, die man auf eine Frage bekommt )

    Ich bin seit genau 3 1/2 Wochen meines Jahresurlaub nahezu jeden mit meinen Händen im Garten gewesen und ich finde es auch klasse körperlich zu arbeiten. Nun jedoch läuft mir die Zeit davon, da ich 'nur' 4 Wochen Urlaub habe.
    Ohne Frage soll dies nun keinen Einsatz von Gift rechtfertigen. Jedoch habe ich auch schon an verschiedenen Stellen von der zu derben 'Verteufelung' des Gifts gelesen. Meine Frage bezog sich daher darauf, wie man möglichst sensibel damit umzugehen kann.
    Geändert von GerlindeR (14.04.2009 um 14:36 Uhr)

  11. #11
    Mo9
    Mo9 ist offline
    Avatar von Mo9
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Wolke9 !
    Beiträge
    11.909
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Zitat Zitat von GerlindeR Beitrag anzeigen
    Wie ich schon geschrieben habe, bin ich ein Laie und bekenne mich offen dazu. Ich wollte beim besten Willen niemanden beleidigen, jedoch finde ich es sehr anstregend, wenn man als Anfänger in einem Forum eine Frage stellt und auf diese eine Antwort bekommt, die ohne ausgiebigen Hintergrundwissen nicht wirklich nachzuvollziehen ist. (Schlimmer sin nur noch diese Gegenfragen, die man auf eine Frage bekommt )

    Ich bin seit genau 3 1/2 Wochen meines Jahresurlaub .......

    Hallo Gerlinde,

    mir ging es nicht viel anders, ich habe auf Grund der vertrackten Urlaubsplanung, die mir leider erst im November meinen Sommerurlaub von 3 Wochen, dazu eine Woche im Mai und wenn es geht, eine im August gestattet, sehr große Zeitprobleme gehabt!
    Aber ich habe fast alleine 800qm Gartenfäche umgegraben, von Unkraut befreit und gepflanzt, alles ohne Chemie, nun ich bin ein Arbeitstier, nicht zu vergleichen mit vielen Anderen...
    Es gibt hier sehr viele User die absolut keine Ahnung haben, was aber überhaupt kein Problem darstellt, von denen holen sich viele einen Rat!

    Du solltest wirklich hier mal ein bissel lesen, da kannst du auch was über Gifte erfahren, sonst benutze bitte die Suchfunktion....

    Also Stress hast Du auch nicht gepachtet, den haben hier auch sehr viele und auch die Mods, die haben nämlich noch ein Eigenleben!
    Gleich mit:
    blub, blub, blub, ...
    zukommen, finde ich ziemlich unfair, oder meinst nicht auch....?

    Im Gegenzug hättest Du auch fragen können, ich verstehe nicht wie es gemeint ist!

    Nur noch eines, diese Gifte sollten wirklich nur vom Fachmann eingesetzt werden..

    Mo, die ein Gegner dieser Gifte ist, weil sie weiß, daß es eine Verkettung von negativen Optionen auslöst, die zum Tode führen kann!

  12. #12
    niwashi
    Gast
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    über Glyphosat und Roundup wurde hier schon ausführlichst diskutiert; ein wenig suchen hätte dir Antwort genug gegeben;

    niwashi, dessen Antworten nur ein Hinweis zum Selbsterarbeiten sind ...

  13. #13
    Avatar von Axlovsky
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    23
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Hallo.

    Ich fand die Frage schon sehr präzise gestellt, und eine Antwort würde mich auch sehr interessieren. Ist halt bei größeren Unkrautmengen nicht so leicht, alles per Handarbeit zu erledigen - grabe derzeit 30 qm Giersch aus, und weiß wovon ich rede.

    Falls es also ein Rhabarber sei, der völlig durchzogen wäre mit unerwünschten Rhizomen und dieses seinerseits auch den Rest der derben wochenlangen Graberei in Frage stellt, weil es ständig wiederkommt oder falls auch ein Baum sei, bei dem dasselbe Problem bestünde, fände ich absolut berechtigt, diese Frage zu stellen. An manches Unkraut ist nur schlecht dranzukommen...

    Und wenn es außer fragwürdigen Grabens noch andere Lösungen gibt, würde ich sie auch gerne erfahren.

    Axl, dessen Ferienzeit fast vorbei ist und immer noch 15 qm Giersch auf ihn warten.

    @Gerlinde, der Garten ist schön groß, aber auf den Fotos kann ich kaum nennenswertes Unkraut erkennen, das man nicht auch zupfen oder ausgraben könnte. Hast du nicht aktuellere Fotos ?
    Geändert von Axlovsky (15.04.2009 um 22:00 Uhr)

  14. #14
    Mo9
    Mo9 ist offline
    Avatar von Mo9
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Wolke9 !
    Beiträge
    11.909
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Zitat Zitat von Axlovsky Beitrag anzeigen
    Hallo.

    Ich fand die Frage schon sehr präzise gestellt, und eine Antwort würde mich auch sehr interessieren. Ist halt bei größeren Unkrautmengen nicht so leicht, alles per Handarbeit zu erledigen - grabe derzeit 30 qm Giersch aus, und weiß wovon ich rede.
    .

    Hi Axl,

    Handarbeit, ja, ich weiß was das heißt, was meinst was 80 jährige Leute noch an arbeit in ihrem Garten leisten und glaub mir, es muß immer nachgehalten werden, wenn es weniger werden soll...
    ich schrieb unten was von 800qm, war auch erst geschockt beim 2. hinsehen und dachte, ob ich das je schaffen werde?

    Mo, die glaubt, das Gifte in keinen Garten gehören

  15. #15
    Avatar von Axlovsky
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    23
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Sorry, aber ich dachte, es ging hier um Glyphosat in der Nähe von Bäumen und Sträuchern. Ob's vielleicht ein Grund wär, mal "nur ein bisserl" nachzuhelfen ? Wenn's denn schoi rund um die Pflastersteine so toll geklappt hat ? Dort hätt' ich's z.B. nicht eingesetzt...

    Ich dacht nicht, dass es um den Preis des größten Gartens oder des härtesten Handarbeiters günge.

    Die Überschrift heißt halt :

    Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen und Sträuchern.

    Für mich als Gartenanfänger ist ein kathegorisches Ablehnen von Gift nicht weiter aufklärend. Und ich fühle mich leider nicht ermutigt, durch ein gemurmeltes Moderatoren-Mantra noch weiter die Suchfunktion des Forums zu bemühen. Ein bisschen mehr Aufklärung würde ich mir wünschen. Bin der Erleuchtung halt noch ferne...

    @ Mo, woher wußtest du, dass wir unseren Garten von 80jährigen übernommen haben ?

  16. #16
    niwashi
    Gast
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Zitat Zitat von Axlovsky Beitrag anzeigen
    Für mich als Gartenanfänger ist ein kathegorisches Ablehnen von Gift nicht weiter aufklärend. Und ich fühle mich leider nicht ermutigt, durch ein gemurmeltes Moderatoren-Mantra noch weiter die Suchfunktion des Forums zu bemühen. Ein bisschen mehr Aufklärung würde ich mir wünschen. Bin der Erleuchtung halt noch ferne...
    warum sollte ich mich hier ständig wiederholen, wenn zu Roundup und Co bereits mehrmals meine Meinung und die anderer kundgetan wurde ... da muß man eben zuerst suchen - mit der Suchfunktion ...

    und wenn du schon Gartenneuling bist, dann lies dir mal alles zu Roundup durch was so im www findest und du wirst mich verstehen!

    aber das Internet scheint ja nur noch da zu sein um bequemen Irgendwassuchern die Lösung des Problems in den Allerwertesten zu blasen ... am besten mit aufbereiteter wissenschaftlicher Erklärung und 1000 Links zu gleichen Antworten und Bestätigungen und billigsten Anbieter ...

    niwashi, der weder murmelt noch nuschelt ...

  17. #17
    Mo9
    Mo9 ist offline
    Avatar von Mo9
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Wolke9 !
    Beiträge
    11.909
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Zitat Zitat von Axlovsky Beitrag anzeigen
    Sorry, aber ich dachte, es ging hier um Glyphosat in der Nähe von Bäumen und Sträuchern. ......
    Ich dacht nicht, dass es um den Preis des größten Gartens oder des härtesten Handarbeiters günge.
    ......Suchfunktion des Forums zu bemühen.....äm.hättest Du sie denn benutzt???
    @ Mo, woher wußtest du, dass wir unseren Garten von 80jährigen übernommen haben ?
    Sorry,
    aber ich befürchte, Du hast hier was nicht verstanden, denn natürlich geht es nicht um die Größe oder härteste Handarbeit, es geht hier um Spaß am Garten, am rupfen und planen, aber auch um ihn zu genießen.

    Ich könnte das nicht, mit dem Wissen, Gift benutzt zu haben, auch nicht an Bäumen..

    Die Philosophie hier ist es, auch ohne Gifte aus zukommen, so sehe ich das und wenn das nicht so sein sollte, dann wäre ich hier falsch. Gerade über Giersch mit Gift auszurotten, ist hier eine Menge geschrieben worden!


    Übrigens, ich sprach von meinen 80-jährigen Vorgängern

    Mo, die ihre Gründ unten beschrieb und alles weitere Dir überlässt,....

  18. #18
    Avatar von Axlovsky
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    23
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Ja, ich lese ja und bin auch des Denkens mächtig. Alleine ausprobiert hab ich das Zeug noch nicht.

    Wenn denn das Internet so viele Antworten bringt, dass einem schwindelig wird und die Gartenforen und Meinungen so vielfältig sind, der eine meint dies, der andere das, ist es da nicht möglich, eine begründete Meinung abzugeben... wenn man denn eine Meinung abgibt. Ein querverweisender Link auf bereits vorhandene, aber nicht gefundene Threads kann auch mal ganz hilfreich sein.

    Ansonsten wird auch die Suchfunktion durch vielerlei infoarmen Blubbler arg strapaziert.
    (Ich wollt die einsilbe Antwort nicht kritisieren. Tschuldigung, war nicht so gemeint.)
    Aber sachliche Aufklärung wär schön, ansonsten ham wir hier wieder einen dieser Beiträge, dessen Lesen nach zuvor ausgiebig getätigter Suchfunktion kein Nährwert hat, sondern höchsten Spaß macht. Demnächst also unter dem Thema "Roundup" nachzugooglen. Alles klar ?!

    @ Danke Mo, für die Zuwendung.

  19. #19
    niwashi
    Gast
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    es gibt genug kritische Artikel (und Reportagen in den Medien) über Glyphosat und seinen Hauptproduzenten, daß ich immer noch erstaunt bin, dass es Laien gibt, die unreflektiert Gift kaufen und erst nachher fragen wie sie es benutzen sollen!

    Ich, als (ich bin so frei) Fachmann, erlaube mir dann die böse und spitze Bemerkung, dass ich Gifte - und besonders dieses - kat(h)egorisch ablehne ... und die Art meiner Statements sind bewußt provokant verfaßt, da ein virtueller Schlag auf den Hinterkopf nicht so schmerzt ...

    niwashi, der lethargische Ich-kauf-erst-und-frag-dann-User nicht verstehen kann ... oder will ... oder ...
    Geändert von niwashi (15.04.2009 um 23:43 Uhr)

  20. #20
    Mo9
    Mo9 ist offline
    Avatar von Mo9
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Wolke9 !
    Beiträge
    11.909
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Zitat Zitat von Axlovsky Beitrag anzeigen
    Wenn denn das Internet so viele Antworten bringt, dass einem schwindelig wird und die Gartenforen und Meinungen so vielfältig sind, der eine meint dies, der andere das, .........
    Ein querverweisender Link auf bereits vorhandene, aber nicht gefundene Threads ....... Aufklärung wär schön, ansonsten ham wir hier wieder einen dieser Beiträge, dessen Lesen nach zuvor ausgiebig getätigter Suchfunktion kein Nährwert hat, sondern höchsten Spaß macht.


    Aber sag mal ehrlich,

    meinst wirklich, ich oder einer hier hat immer die Threads gleich vorrätig und auf Lager!! Ich muß sie doch auch erst dann für Dich raussuchen!

    Ich sagte es schon an andere Stelle, Du wirst immer viele Meinungen zu einem Thema haben, da jeder andere Erfahrungen anbringt.. Und eine sachliche Aufklärung wiederholt sich für viele hier immer wieder und darum finde ichs auch gut diese Suchfunktion einsetzten zu können....


    Mo, die auch dort vieles suchen muß und auf viel Interessantes stößt!
    Geändert von Mo9 (15.04.2009 um 23:49 Uhr)

  21. #21
    Avatar von Axlovsky
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    23
    Blinzeln AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Ist ja in Ordnung, lasst uns hier nicht rumstreiten. Für die Beantwortung der Frage alleine muss man wohl erst kaufen, dann ausprobieren und hinterher fragen, wieso der Baum krepiert ist. Im übrigen habe ich die Suchfunktion bemüht und es scheint grundsätzlich beim Thema Gifteinsatz sehr kontrovers zuzugehen.

    Was Gerlinde angeht, hat sie wohl in einem anderen Forum Antwort gekriegt. Soviel zu meiner bemühten Suche...Ich habs für Euch getan !

    Tipps zum Umgang mit Glyphosat/Roundup in Nähe von Bäumen - ein Beitrag des www.Gartenforum.de

    @ Naja, Mo, wenn du die richtigen Quellen hättest und regelmäßig fundiert Kontroversen zum Gifteinsatz führtest, dann hättest du vielleicht sofort den passenden Link, ohne groß suchen zu müssen.

  22. #22
    niwashi
    Gast
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    sollen die Leute doch ihre Umwelt mit vermeintlich leicht abbaubaren Giften verpesten! ...

    niwashi, der sich gerade wieder einmal fragt, ob er nicht besser seinen Schnabel halten und das Feld den Törichten überlassen sollte ...

  23. #23
    Avatar von Axlovsky
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    23
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    So umkreise nicht mit jeder Antwort mehr dein Ego, weiser (Fach)mann, sondern gib uns deinen Segen in Form einer gut gefassten, schlüssigen Antwort. Die Törichten werden töricht bleiben, und die Weisen werden wegsterben, wenn hier nicht bald schlussendlich eine Antwort gegeben oder dieser Thread geschlossen wird. Die Welt wird dadurch nicht besser oder schlechter...

    Oder gib uns einen Blick auf die menschliche Seite deines Geistes und gestehe, dass du irgendwann einmal wirklich Mist gebaut hast mit diesem Teufelszeug und deswegen eigentlich lieber zu Glyphosat schweigen möchtest...

    Der es nicht fassen kann, warum-so-schwer-zu-geben-ist-einfache-Meinung...nebst Begründung
    Geändert von Axlovsky (16.04.2009 um 00:12 Uhr)

  24. #24
    Mo9
    Mo9 ist offline
    Avatar von Mo9
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Wolke9 !
    Beiträge
    11.909
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Zitat Zitat von Axlovsky Beitrag anzeigen
    Ist ja in Ordnung, lasst uns hier nicht rumstreiten. ...... man wohl erst kaufen, dann ausprobieren und hinterher fragen, wieso der Baum krepiert ist. Im übrigen habe ich die Suchfunktion bemüht und es scheint grundsätzlich beim Thema Gifteinsatz sehr kontrovers zuzugehen.

    Was Gerlinde angeht, hat sie wohl in einem anderen Forum Antwort gekriegt. Soviel zu meiner bemühten Suche...Ich habs für Euch getan !

    Tipps zum Umgang mit Glyphosat/Roundup in Nähe von Bäumen - ein Beitrag des www.Gartenforum.de

    @ Naja, Mo, wenn du die richtigen Quellen hättest und regelmäßig fundiert Kontroversen zum Gifteinsatz führtest, dann hättest du vielleicht sofort den passenden Link, ohne groß suchen zu müssen. Will ich aber nicht, da mich das Thema Gift nicht interessiert ! Mo, die kein Thread-Lexikon verschluckt hat! , wär ja noch schöner...

    Axlovsky,

    Du gehst doch nicht so einkaufen oder.. ich frage grundsätzlich im Laden zuerst wie ich was anwende, ist es zu kompliziert, oder verstehe ich es nicht, frag ich nochmal, oder lasse die Finger davon.. ganz klar!

    Streiten - mit Dir? nöööööö ich doch nicht! Entweder Du verstehst mich, oder läßt es bleiben... Da komme ich wieder zu den verschiedenen Meinungen, drehe mich wieder im Kreis....

    Ja, das mit dem Gift ist so.... und wenn Gerlinde sich wo anders informiert, soll sie das tun... wie gesagt, im Laden wäre besser gewesen..

    Mo, die Dir noch einen schönen Abend wünscht!

  25. #25
    Avatar von Moorschnucke
    Registriert seit
    11.03.2008
    Ort
    Westmünsterland/Nähe NL- Klimazone 8a
    Beiträge
    10.645
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Hallo,
    hab mal eben was vom vorigen Jahr aus einer ähnlichen Diskussion kopiert.

    BUND und Nabu stellten Folgendes klar:

    2. Das Herbizid Roundup, Wirkstoff Glyphosat, das hier zur Debatte steht, ist keineswegs so harmlos, wie es von der chemischen Industrie gern dargestellt wird:

    2.1 Roundup ist ein Totalherbizid, es wirkt breit gegen ein- und zweikeimblättrige Pflanzen.

    2.2 Roundup wird längst nicht so schnell abgebaut, wie die chemische Industrie behauptet. Es gibt Berichte über Persistenz des Wirkstoffs über mehrere (mindestens drei) Jahre. Glyphosat wird an Humusteilchen gebunden und entzieht sich damit vermutlich teilweise der Analyse. Es kann aber bei Änderung von Umweltbedingungen wieder freigesetzt werden.

    2.3 Roundup ist nicht ungefährlich für Menschen. In den USA verpflichtete sich die Firma Monsanto in einem gerichtlichen Vergleich, das Mittel nicht mehr als "umweltfreundlich" zu bewerben. Grundlage der Klage war eine Untersuchung, nach der der Wirkstoff Glyphosat am zweithäufigsten für Pestizidvergiftungen californischer Landarbeiter verantwortlich ist.

    2.4 Es gibt Hinweise auf erbgutverändernde und krebserzeugende Wirkungen von Roundup.

    2.5 Die Behandlung mit Roundup kann zur Bildung östrogenähnlicher Substanzen in Kulturpflanzen führen (Abbauprodukte?).

    2.6 Roundup ist in geringen Konzentrationen schädlich für zahlreiche wirbellose Tiere, z.B. Regenwürmer, Spinnen und Insekten, vor allem aber für wasserlebende Wirbellose. Nach einer älteren Arbeit soll der Wirkstoff in Konzentrationen im µg/kg-Bereich die Paarung von Bachflohkrebsen verhindern.

    2.7 Roundup wurde mehrfach im Grundwasser nachgewiesen, z.B. regelmäßig in Dänemark.

    (aus: BUND und NABU fordern: keine Herbizide im Naturschutz am Kaiserstuhl)

    Vielleicht erleichtert dies das Verständnis dafür, dass wenigstens die Hobbygärtner die Anwendung von Roundup meiden. Außerdem bin ich froh, dass die Biobauern es ebenfalls nicht verwenden.

    Herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke

  26. #26
    Avatar von Axlovsky
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    23
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Danke Moorschnucke. Das haben wir gebraucht.

    @Mo, ich informiere mich meist, bevor ich loszuckel und mir von irgendeinem Händler was aufschwatzen lasse. Einkaufen ist kein Kinderspiel. - Gute Nacht und schlaf recht schön, ich kauf das Zeug nicht !

  27. #27
    Mo9
    Mo9 ist offline
    Avatar von Mo9
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Wolke9 !
    Beiträge
    11.909
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Zitat Zitat von niwashi Beitrag anzeigen
    niwashi, der sich gerade wieder einmal fragt, ob er nicht besser seinen Schnabel halten und das Feld den Törichten überlassen sollte ...

    Nein, nein niwashi,

    ich glaube eher, daß unsere Suchfunktion zu schwer ist,
    wenn man schon in anderen Foren nachschauen muß....????

    Aber dafür gibt es hier sehr hilfsbereite Menschen, die das ja für Interessierte heraus suchen, Danke Moorschnucke!!


    äm...Axlovsky,
    Du mußt dir nix aufschwatzen lassen, Du sollst es Dir nur anhören

    Mo, die euch auch eine gute Nacht wünscht! kann mal einer das Licht ausmachen??????

  28. #28
    Moderator Avatar von Gecko
    Registriert seit
    28.04.2007
    Ort
    Franken - Bayerische Besatzungszone
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    21.434
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Zitat Zitat von Mo9 Beitrag anzeigen
    Mo, die euch auch eine gute Nacht wünscht! kann mal einer das Licht ausmachen??????
    Würde ich wirklich gerne, aber ich find den Schalter nicht!

    Stefan, der doch tatsächlich zwei Tage den Mund halten konnte...

  29. #29
    Avatar von Xena
    Registriert seit
    15.07.2007
    Ort
    erschendwo in de Palz
    Beiträge
    15.788
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    Das ist dir aber sicher schwergefallen

    Die Firma MOnsanto ist ja im moment schwer im dem Medien vertreten....Diskussionsstoff

  30. #30

    Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    77
    AW: Umgang mit Glyphosat in Nähe von Bäumen u. Sträuchern
    ich benutze immer Banvel M - macht Unkraut platt und greift den Rasen nicht an.

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.