Like Tree5Likes
  • 2 Antwort von luise-ac
  • 1 Antwort von tina1
  • 1 Antwort von Roy Bär
  • 1 Antwort von Hero

Thema: Sichtschutz Baum?

  1. #1
    Sichtschutz Baum?
    Einen wunderschönen guten Abend zusammen.

    Meine Partnerin und ich sind seit letztem Jahr stolze Besitzer eines wunderschönen kleinen Grundstücks mit Häuschen drauf. wir hatten bislang ausreichend Privatsphäre bei uns und haben uns keinerlei Gedanken darüber gemacht, das sich das mal ändern könnte..

    Nun ist es so das das Grundstück direkt neben uns verkauft wurde und der neue Eigentümer dabei ist eine Stadtvilla darauf zu bauen. Der Grenzabstand von 3M wurde gerade so eingehalten. Sowohl vom EG als auch vom OG hat mein Nachbar dann einen herausragenden Blick auf unsere Terasse.

    Der Blick aus dem EG sollte duch einen sichtschutzzaun oder eine Hecke schnell behoben sein. Was mache ich aber gegen störende blicke aus dem OG ?

    Meine Idee war das Pflanzen eines Baumes
    Nicht zu hoch, schöne breite Krone und am besten noch super schnell wachsen. Ich habe viel über den Blauglockenbaum gelesen und würde gerne eure Meinung dazu hören. Habt ihr vielleicht andere Ideen ?! Was soll ich tun ?!! Wie beseitige ich die Blicke ??


    Liebe Grüße
    Philip

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    5.746
    AW: Sichtschutz Baum?
    Als allererstes würde ich die Bauordnung studieren. Bei uns gibt es genaue Regeln für Grenzabstände verschiedener Bäume. Ich habe zu dem Zweck eine Magnolia grandiflora gepflanzt. Die hat auch im Winter Blätter.

  3. #3
    Avatar von Wasserlinse
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Schweizer Mittelland
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    800
    AW: Sichtschutz Baum?
    Richtig, Grenzabstände beachten.

    Feldahorn wäre auch nicht schlecht, der ist aber kahl im Winter. Dafür erreicht er die gewünschte Höhe und wird doch nicht zu gross und lässt sich auch gut schneiden.

  4. #4

    Registriert seit
    11.10.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    2
    AW: Sichtschutz Baum?
    Zitat Zitat von Marmande Beitrag anzeigen
    Als allererstes würde ich die Bauordnung studieren. Bei uns gibt es genaue Regeln für Grenzabstände verschiedener Bäume. Ich habe zu dem Zweck eine Magnolia grandiflora gepflanzt. Die hat auch im Winter Blätter.
    Hey Marmande

    Der Wert des Grenzabstandes richtet sich auch hier in Niedersachsen nach der Höhe des Gewächses. Bei einer Höhe bis 15m wäre ein Abstand von 3m einzuhalten. der Abstand sollte kein Problem sein. Ich würde mich auch definitiv auf Bäume beschränken wollen die bis max. 15m hoch werden. Die Frage ist welche Art ich nehmen soll. Welche Art erfüllt meine Kriterien ?

    Große Krone
    Wächst schnell
    Wird nicht höher als 12-15m
    Dichtes Blätterdach

  5. #5
    Avatar von Wasserlinse
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Schweizer Mittelland
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    800
    AW: Sichtschutz Baum?
    Der Feldahorn erfüllt mit 15 m deine Kriterien. Ob er schnell genug wächst, kann ich nicht sagen.

    Birken wachsen sehr schnell und werden auch nicht immer so hoch, z. B. Betula Utilis, die Himalaya-Birke.

  6. #6
    Avatar von jolantha
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Da, wo der Wald anfängt
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    7.023
    AW: Sichtschutz Baum?
    Nicht zu hoch, schöne breite Krone und am besten noch super schnell wachsen. Ich habe viel über den Blauglockenbaum gelesen

    Mein Blauglockenbaum schafft mal grade 20 cm im Jahr

  7. #7
    Avatar von ralph12345
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    2.772
    AW: Sichtschutz Baum?
    Ich würde erstmal abwarten, was die wie bauen. Oft versteht man sich mit den Nachbarn ja doch ganz gut und kaum ein Nachbar steht stundenlang am Fenster, um einen zu beobachten. Gut, Negativbeispiele gibt es auch, aber man muss ja nicht immer vom schlimmsten ausgehen.


    Für die, die gerne unentdeckt oben ohne auf der Terrasse liegen empfiehlt sich da eher eine niedrige Hecke oder Sichtschutzwand direkt an der Terrasse, wo man dann hinter liegt. Einen Baum so zu pflanzen, dass er in voller Breite eine ganze Terrasse vor Blicken schützt, dürfte schwer werden. Dazu braucht es ordentlich Platz und so ein Baum muss dann auch weiter weg von der Grenze stehen.


    Zu beachten wäre da insbesondere das Nachbarrechtsgesetz des jeweiligen Bundeslandes, wo Grenzabstände von Pflanzen geregelt sind sowie der Bebauungsplan und die Landesbauordnung, wo Einfriedungen geregelt sind.

  8. #8
    Avatar von luise-ac
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Dreiländereck, Aachen
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    9.305
    AW: Sichtschutz Baum?
    Wenn du einen Baum pflanzen möchtest, solltest du auch immer daran denken
    wie sich die Wurzeln dieses Baumes entwickeln können.
    Die Birken unseres Nachbarn haben mit ihren Wurzeln den Belag unserer Auffahrt angehoben.
    Zero und Roy Bär gefällt das.

  9. #9
    Avatar von Roy Bär
    Registriert seit
    31.01.2015
    Ort
    Oberschwaben
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    817
    AW: Sichtschutz Baum?
    hallo,

    verstehe ich dich richtig? der baum soll dich vor neugierigen blicken schützen,
    wenn du auf deiner terrasse sitzt oder liegst?

    dazu müsste so ein baum ja nahe an der terrasse gepflanzt werden, und die nehme ich an ist am haus angebaut? oder bin ich da auf der falschen spur?

    könntst du vielleicht mal ein bild einstellen, damit man sich besser vorstellen
    kann wo der baum hin soll?

    ich würde mir doch nie und nimmer einen baum mit einer höhe von bis zu
    15 meter so nahe ans haus pflanzen.

    wie wäre es denn mit einer pergola? oder einfach eine markise die den blick
    aus dem obergeschoss des nachbarhauses abschirmt?


    gruß roy

  10. #10

    Registriert seit
    18.09.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    125
    AW: Sichtschutz Baum?
    Ich würde einen Baum nehmen der kübelgeeignet ist, so kann ich indiwiduel den baum hinstellen das heißt den Standort auch mal verändern.
    Viele Grüße Iris

  11. #11
    Avatar von tina1
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    Sachsen-Anhalt/Saalekreis
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    30.226
    AW: Sichtschutz Baum?
    Um aus einem OG nicht beobachtet zu werden, da muß schon ein Wald her, und kein Kübelbäumchen.
    ralph12345 gefällt das.

  12. #12
    Avatar von Roy Bär
    Registriert seit
    31.01.2015
    Ort
    Oberschwaben
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    817
    AW: Sichtschutz Baum?
    Zitat Zitat von gartenerde Beitrag anzeigen
    Ich würde einen Baum nehmen der kübelgeeignet ist, so kann ich indiwiduel den baum hinstellen das heißt den Standort auch mal verändern.
    Viele Grüße Iris

    und wie hoch meinst du, soll der im kübel werden?

    wenn der baum groß genug wäre und dir sichtschutz zu bieten,
    ist der kübel so groß und schwer, dass du den nicht mehr bewegen kannst.
    tina1 gefällt das.

  13. #13
    Avatar von Hero
    Registriert seit
    24.02.2011
    Ort
    bei Heilbronn
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    2.439
    AW: Sichtschutz Baum?
    Der Vorschlag von RoyBär bzgl. Pergola oder Markise ist die schnellste Möglichkeit für einen Sichtschutz. Es gibt auch schöne Pavillons mit Stoffdach.
    Wenn es der Geldbeutel hergibt, ist mit einer oder zwei Dachplatanen ein schöner Sichtschutz möglich.
    Elkevogel gefällt das.

  14. #14

    Registriert seit
    26.08.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    3
    AW: Sichtschutz Baum?
    Ich würde lieber eine Hecke nehmen! Die haben nicht so dicke und breitgefächerte Wurzeln wie Bäume.

  15. #15
    Avatar von tina1
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    Sachsen-Anhalt/Saalekreis
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    30.226
    AW: Sichtschutz Baum?
    Hallo?!
    Der Nachbar schaut aus dem OG, was soll denn da für eine Hecke helfen?

  16. #16
    Avatar von Hero
    Registriert seit
    24.02.2011
    Ort
    bei Heilbronn
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    2.439
    AW: Sichtschutz Baum?
    In unserem ersten Garten hatten wir als Sichtschutz, weil die Terrasse wirklich von überall einsichtbar war, oben eine Markise und seitlich ein Rankgerüst mit wildem Wein.
    Durch sowas engt man sich aber künstlich ein. Den freien Ausblick in den Garten
    geniesse ich immer.
    Deshalb finde ich einen temporären Sichtschutz viel besser.
    Also einen, den man, wenn nötig, kurzfristig aufstellen oder zuziehen kann.
    Markise gegen Einblick von oben und Stellwände für unten.
    Oder wie schon geschrieben ein schöner Metallpavillon mit Stoffdach und Vorhänge für die Wände, die man zuziehen kann.
    Sowas hatten wir mal im Urlaub in Ungarn, allerdings war das kein schöner Pavillon, doch das Frühstück dort konnten wir immer in angenehmem Klima einnehmen, weil wir die Vorhänge zur Sonnenseite zuziehen konnten.

  17. #17
    Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    4.222
    AW: Sichtschutz Baum?
    Hallo,
    Wenn es der Geldbeutel hergibt, ist mit einer oder zwei Dachplatanen ein schöner Sichtschutz möglich
    Coole Idee von Hero
    Zu den Spalier-/Dachbäumen steht in der aktuellen m.sch.G. ein recht ausführlicher Beitrag.

    LG
    Elkevogel

  18. #18
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    5.746
    AW: Sichtschutz Baum?
    Davon sah ich heute eine ganze Reihe im Schwetzinger Schlosspark.

  19. #19

    Registriert seit
    06.09.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    4
    AW: Sichtschutz Baum?
    bauordnung und Grenzbestimmungen würde ich da auch beachten

  20. #20
    Avatar von Pulangao
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    Berlin
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    14
    AW: Sichtschutz Baum?
    Zitat Zitat von tina1 Beitrag anzeigen
    Um aus einem OG nicht beobachtet zu werden, da muß schon ein Wald her, und kein Kübelbäumchen.
    Denke auch, dass das nicht viel bringt.

    Ich würde aber auch mal nachschauen, ob es irgendwelche Verordnung gibt, die beachtet werden müssen.

  21. #21
    Gesperrt
    Registriert seit
    11.01.2017
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    1
    AW: Sichtschutz Baum?
    Möglicherweise kann ein Terrassendach auch eine kleine Hilfe sein. Ist sofort fertig und bietet, ausgestattet mit einem Sonnenschutz, auch geeigneten Sichtschutz, der bei Bedarf zur Seite gefahren werden kann.

    Ist das nicht ne Alternative?

  22. #22
    Avatar von feiveline
    Registriert seit
    28.11.2008
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    7.628
    AW: Sichtschutz Baum?
    Kann es sein, dass Du für diese "Alternative" sofort einen (Werbe)link zur Hand hättest...

  23. #23
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.01.2017
    Ort
    in der schönen Oberpfalz
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    20
    AW: Sichtschutz Baum?
    Ich würde auch nicht sofort einen Baum pflanzen und erstmal abwarten, vor allem da ich nicht denke, dass das die perfekte Lösung ist. So ein großer Baum, der dich da schützen soll, nimmt dir wohl erstmal selber die Sonne von der Terrasse weg und wie bereits erwähnt, müssen die Wurzeln ja auch irgendwohin und könnten Schaden anrichten. Ich kann zwar verstehen, dass man Privatsphäre möchte, aber das wird man nie ganz vermeiden können.

  24. #24

    Registriert seit
    13.01.2017
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    17
    AW: Sichtschutz Baum?
    Ich würde auch nicht sofort einen Baum pflanzen und erstmal abwarten, vor allem da ich nicht denke, dass das die perfekte Lösung ist.
    Zumindest bei uns wäre es auch deutlich zu kalt um jetzt direkt einen Baum zu pflanzen. Allerdings kann ich den Wunsch nach Sichtschutz durchaus verstehen. Gerade wenn man zuvor keine Nachbarn hatte und man sich schon an die Ungestörtheit gewöhnt hatte.

    Für Fenster gibt es, glaube ich, so Folien zum Aufkleben. Von Innen kann man durchgucken, von Außen aber nicht herein. Wäre vielleicht auch eine Zwischenlösung bis der passende Baum gefunden ist?

  25. #25
    Avatar von Vita
    Registriert seit
    16.03.2007
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    3.388
    AW: Sichtschutz Baum?
    Öh - heißt das Pendant zu Sichtschutz nicht "Hecke" ?

  26. #26
    Avatar von Hero
    Registriert seit
    24.02.2011
    Ort
    bei Heilbronn
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    2.439
    AW: Sichtschutz Baum?
    Vita, lies mal den Anfang!

  27. #27

    Registriert seit
    16.01.2017
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    18
    AW: Sichtschutz Baum?
    Ach, das nenne ich aber wirklich mal ärgerlich. Schade, dass eure Naturidylle auf diese Weise gestört wird. Die Idee mit dem Baum halte ich für schwer planbar - wer weiß schon, wie genau die wachsen ^^'

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.