Thema: Buchsbaum mini hecke umgesetzt...bleibt das kahl?

  1. #1
    Buchsbaum mini hecke umgesetzt...bleibt das kahl?
    Hallo,

    ich habe eine viele jahre alte winzige buchsbaumhecke, oder ich sag mal einen ''Streifen'' ca. 20cm Breit, 25cm hoch und 3 Meter lang ausgegraben weil das weg musste. so, jetzt hab ich die Stücke zerkleinert, also auseinandergerissen und in selber länge in verschmälter Form woanders neu eingesetzt.

    Nun die Frage... wird diese neu entstandene Hecke auch Bodennah wieder grün werden? Denn durch das trennen der größeren Stücke in kleinere, habe ich natürlich die verkahlten inneren Bereiche zum teil jetzt auch außen.

    Wird das da jetzt wieder grün, oder bleibt das so?

    Das sollte wenn möglich wieder schön dicht grün werden vom Boden an bis nach oben, dass ich keine kahlen Ästchen sehe.

    Habe die 2 bis 3 cm Tiefer eingegraben als zuvor und mit split den Boden abgedeckt, weil da vorher auch schon splitt war. PAsst da ganz gut.

    Klappt das denn so? Sieht jetzt zwar schön gerade aus, aber eben so kahl.

    Gruß

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von jolantha
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Da, wo der Wald anfängt
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    7.406
    AW: Buchsbaum mini hecke umgesetzt...bleibt das kahl?
    Hi,
    leider ist meine Glaskugel kaputt ,also kann ich Dir das nicht wirklich sagen.
    Warte einfach ab, bis zum Frühjahr, dann wirst Du ja sehen, ob neues Grün
    sprießt, oder einfach alles braun wird.
    Die Stecklinge , die ich mal gesetzt habe , sind überwiegend alle angewachsen.
    Einige sind braun geworden, und da habe ich dann neue zwischengesetzt.
    Ich drück Dir die Daumen .

  3. #3

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    226
    AW: Buchsbaum mini hecke umgesetzt...bleibt das kahl?
    Ich meinte eher ob das vom technischen her möglich ist bzw ob ich die vorraussetzungen richtig erfüllt habe. Könnte ja zb sein dass diese kahlen stellen vom inneren für immer kahl bleiben. Davon hab ich keine ahnung...

    aber wenn es möglich ist, dann warte ich einfach ab.

  4. #4
    Avatar von jolantha
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Da, wo der Wald anfängt
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    7.406
    AW: Buchsbaum mini hecke umgesetzt...bleibt das kahl?
    Könnte ja zb sein dass diese kahlen stellen vom inneren für immer kahl bleiben.

    Jo, das werden sie wohl Alles, was bei mir braun war, blieb auch so.
    Teilweise kam drüber, bzw. an den Seiten neues Grün .
    Das Braune hab ich einfach rausgeschnitten . Sieht teilweise ziemlich urig aus,
    mitten drin Löcher

  5. #5
    Avatar von Hero
    Registriert seit
    24.02.2011
    Ort
    bei Heilbronn
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    2.728
    AW: Buchsbaum mini hecke umgesetzt...bleibt das kahl?
    Du hast alles richtig gemacht.
    Ich hatte eine ähnliche Minihecke ausgegraben und 2 Monate lang zwischengelagert. Die Pflanzen hatte ich nur dicht nebeneinander gestellt und immer wieder gegossen. Alle 150 Pflanzen sind angewachsen.
    Nach dem Einpflanzen muß nach Bedarf gewässert werden, also im Frühjahr und Sommer, weil die Hecke dann noch etwas empfindlich ist.
    Wenn an die Stellen, die jetzt braun sind, wieder Licht hinkommt, dann treiben dort auch wieder Blättchen aus. Im Notfall an den Stellen die Zweige etwas einkürzen.


    Da war die Hälfte frisch eingepflanzt.


    Uns so sah die Hecke nach einem Jahr aus.

  6. #6

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    226
    AW: Buchsbaum mini hecke umgesetzt...bleibt das kahl?
    Das sieht fast so aus wie bei mir Also von der Größe der ''Hecke/Höhe'' her usw...

    Ich bin auch ganz zufrieden. Eigentlich war das auch nicht geplant, sondern wollte ich die vielen Buchsbaumstücke nicht wegschmeißen und sie noch irgendwie verwenden. Den rest habe ich auf dem Erd/Komposthaufen zwischengelagert und eingegraben. Wahrscheinlich wächst das dort auch super an...

    Wie gesagt ich habe diese Stücke 2 bis 3 cm Tiefer gepflanzt und den Boden wieder mit splitt bedeckt, weil vorher auch welcher drauf war. Die Hecke sieht schon ganz gut aus wie ich finde. Als wäre die da schon gewesen. Bin ich selbst überrascht. Hab aber auch die spitzen geschnitten. Da müssen die Bäumchen jetzt durch... wenn das gut anwächst, bin ich zufrieden.

  7. #7
    Avatar von Hero
    Registriert seit
    24.02.2011
    Ort
    bei Heilbronn
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    2.728
    AW: Buchsbaum mini hecke umgesetzt...bleibt das kahl?
    Im frühen Frühjahr kannst du mit der Düngung anfangen.
    Ein Fachmann sagte, daß Buchs kein Blaukorn verträgt.
    Also mit Hornspänen düngen und auch mit Kalk. Ich gebe noch wenig Patentkali dazu.

  8. #8

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    226
    AW: Buchsbaum mini hecke umgesetzt...bleibt das kahl?
    Habe ich gemacht. Bis jetzt scheint das noch alles ok zu sein, ist noch alles halbwegs grün. Für mich ist das ein kleines experiment, aber wäre ja schön wenn das dann hinterher tatsächlich schön anwächst und aussieht.

    Was mich mal nebenbeogesagt wundert... ich habe einen alten runden Buchsbaum in einen Maurereimer gesetzt, aber einen der großen... nur ein wenig komposterde aus dem Garten drum herum und paar mal gegossen. Steht jetzt so herum... aber der ist briliant grün! nichts gelb oder weiß, alles grün und richtg kräftig grün.

    Den gleichen habe ich noch ein 2tes mal und diesen in die Erde gepflanzt... ist bis jetzt noch nicht wieder richtig grün geworden, als wäre er tot.

    Scheinen recht empfindlich zu sein was die Erde/Umgebung betrifft?

    Gruß

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.