Thema: Ummantelte, rote Kapseln im Schlafzimmer

  1. #1
    Ummantelte, rote Kapseln im Schlafzimmer
    Hallo liebes Forum,

    ich habe heute diese "Kapseln" auf dem Schlafzimmerschrank gefunden. Sie waren da von oben festgeklebt - in der Position der beiden linken. Nimmt man sie ab, sehen sie aus wie die rechte.

    Ummantelte, rote Kapseln im Schlafzimmer-t.png

    Aussen ist poröses, bröckelndes Material. Innen ist vermutliche eine Larve? Rötlich/schwärzlich.

    Weiss jemand um was es sich handeln könnte? Etwas lebendes ist mir nicht aufgefallen.

    Danke!

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von Baby Hübner
    Registriert seit
    23.08.2016
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    749
    AW: Ummantelte, rote Kapseln im Schlafzimmer
    Das könnte ein "Kokon" einer Schlupfwespe sein.

  3. #3
    Avatar von billymoppel
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    5.410
    AW: Ummantelte, rote Kapseln im Schlafzimmer
    nein, keine schlupfwespe (die entwickeln sich meist parasitär in anderen insekten), sondern eine grabwespe und zwar ist das wohl der kokon einer orientalischen mauer(mörtel)wespe

    https://www.aktion-wespenschutz.de/B...ertelwespe.htm

  4. #4
    Avatar von Rentner
    Registriert seit
    22.11.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    776
    AW: Ummantelte, rote Kapseln im Schlafzimmer
    Ich tippe auf die Töpferwespe.

    Gruß,
    Pit

  5. #5
    Avatar von Baby Hübner
    Registriert seit
    23.08.2016
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    749
    AW: Ummantelte, rote Kapseln im Schlafzimmer
    Nehme meinen Vorschlag zurück und unterstütze moppel.
    Habe an die richtige Wespe gedacht und die falsche aufgeschrieben.

    (Ich dachte an "mud dauber" und machte Schlupfwespe daraus)

  6. #6
    Avatar von billymoppel
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    5.410
    AW: Ummantelte, rote Kapseln im Schlafzimmer
    mist, wenn man so polyglott ist , macht nur chaos in der birne.
    mir gehts immer mit italienisch so, das ich wesentlich besser spreche als englisch, auch wegen meiner langen latein-vergangenheit.
    mir fällt manchmal gar nicht auf, wenn ich z.b., nachdem ich den vormittag im büro italienisches radio gehört habe, im nächsten laden dann deutsch-italo-slang parliere , bis ich irgendwann den gesichtsausdrauck bemerke

    ps: eine töpferwespe ist es eher nicht, die form des kokons ist doch sehr charakteristisch, ebnso wie das vorkommen in wohnräumen.

  7. #7

    Registriert seit
    13.11.2017
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    2
    AW: Ummantelte, rote Kapseln im Schlafzimmer
    Hi,

    wow! Ihr seid ja phantastisch- bin begeistert, vielen Dank euch!

    Das ist ja dann eher harmlos. Perfekt, ich bin beruhigt!

    Euch einen schönen Tag!

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.