Like Tree1Likes
  • 1 Antwort von Knofilinchen

Thema: Wann Koriandersamen ernten?

  1. #1
    Wann Koriandersamen ernten?
    Hallo ihr,

    der Koriander bildete nach seiner Blüte viel schöne "Knubbel", die sich nun von grün nach hell-gelb-braun verfärben. So weit ich las, sind sie richtig reif, wenn sie dunkelbraun sind, man soll sie aber ernten und aufgehängt nachreifen lassen, wenn sie hellbraun sind, weil sie sich im dunkelbraunen Zustand leicht selbst aussäen. So weit, so gut, so nachvollziehbar.

    Nun frage ich mich aber: Sind meine noch zu hell oder ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Abschneiden? Ich weiß ja nicht, was genau die Autoren unter "hellbraun" verstehen (ein Bild packt ja nie jemand dazu...) oder ob es ggfs. auch einfach egal ist, wenn man womöglich ein bisschen zu früh erntet. Dann muss es ja vielleicht nur ein bisschen länger hängen. Ich hatte Koriander halt noch nie, deswegen bin ich grad ein bisschen unsicher.

    Wann Koriandersamen ernten?-20170720_110452.jpg

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.864
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Bin für Abschneiden. Koriander ist wie Unkraut. Hatte zwei Jahre Arbeit um ihn wieder weg zu bekommen.

  3. #3
    Avatar von Pyromella
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Münster (Westfalen)
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    8.841
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Willst du sie als Gewürz ernten, oder um Saatgut für das nächste Jahr zu haben?

    Ich habe gekaufte Koriandersaat in meinem Gewürzschrank, die sieht noch etwas heller aus. Das könnte aber auch daran liegen, das die Körner wirklich knochentrocken sind.

    Kannst du als Balkongärtner nicht irgendwas unter die Pflanze legen (Tuch, Zeitung etc), was du nur am Wegfliegen hinderst, was im Fall der Fälle runterfallende Samen auffängt? Wenn die ersten Samen fallen, dann ist es auf jeden Fall Zeit zur Ernte.

  4. #4
    Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.557
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Ich möchte keine Maßnahme zur Unkrautverhinderung starten, Marmande, sondern zum passenden Zeitpunkt ernten, sprich, es sollen sowohl Gewürz als auch Samen für nächstes Jahr dabei herauskommen, Pyro.

    Etwas Unterlegen geht nicht wirklich. Der Kräuterkasten steht nicht auf dem Balkon, sondern auf dem Fensterbrett, und ich habe da bereits diverse Hilfskonstruktionen drumherum gebastelt, damit er nicht aus dem Kasten kippt. Und an sich müsste ich ja nur den richtigen Zeitpunkt wissen, wann man ihn abschneiden und nachreifen lassen darf. ich vermute ja, es ist kein Problem, wenn ich das jetzt mache, aber wenn da jemand mit Erfahrung noch Tipps geben könnte, wäre es echt klasse.

  5. #5
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    936
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Ich stehe im Moment vor der gleichen Frage, allerdings ist mein Koriander noch nicht ganz so weit. Ich hatte den letztes Jahr gesetzt am Pflanzsteig und dann nicht mehr beachtet, ich hab da auch nix gemacht, sondern der ist ausgesamt und heuer von alleine wieder gekommen. Ich möchte daher auch abschneiden heuer und die Körner für Saatgut für nächstes Jahr nehmen und auch als Gewürz, brauche ich ja viel für die Essiggurken.


    Ich denke mal, so wie auf Deinem Bild würde ich ev. noch paar Tage warten. Hast schon mal probiert, ob die Körner schon leicht aus der Samenhülle rausgehen oder nicht? Da würde ich mal einen Test machen.

  6. #6
    Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.557
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Da geht noch nichts raus, aber dafür ist es ja auch noch zu früh. Die Knubbel werden wohl richtig dunkel, quasi schwarz, wenn ich es richtig verstand.

    Irgendwie scheint es nicht viele Leute zu geben, die Koriander anbauen...

  7. #7
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.864
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Für mich gibt kaum einen Geschmack, den ich mehr verabscheue als frische Korinanderblätter.

  8. #8
    Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.557
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Das hörte ich bereits von einigen, trifft aber mich Sicherheit nicht auf alle Menschen zu. Insofern hatte ich schon gedacht, dass sich jemand findet, der Infos geben kann. Aber gut, nicht jeder schaut überall rein, nicht jeder ist überhaupt hier, nicht jeder hat Lust, was zu schreiben...

  9. #9
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.864
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Ich habe vor Jahren welchen gesät und wollte wegen des unangenehmen Geruches dann nicht jäten. Das war ein Fehler, denn es hat zwei Jahre gebraucht um ihn wieder los zu werden.

  10. #10
    Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.557
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Ich hörte davon. Das hilft mir nur nicht bei meiner Frage. :- )

    Wir hier mögen Koriander, frischen und als Pulver. In Maßen dosiert natürlich: Wenn es nur nach Koriander schmeckt, mag ich es auch nicht mehr. Aber das geht mir mit allen Zutaten so: es sollte harmonisch sein.
    Scarlet gefällt das.

  11. #11
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    936
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Zitat Zitat von Knofilinchen Beitrag anzeigen
    Da geht noch nichts raus, aber dafür ist es ja auch noch zu früh. Die Knubbel werden wohl richtig dunkel, quasi schwarz, wenn ich es richtig verstand.

    Irgendwie scheint es nicht viele Leute zu geben, die Koriander anbauen...
    Also schwarz wird der eher nicht. So wie ich das letztes Jahr gesehen habe, bekommen die ein schönes Ocker, wenn sie reif sind.

  12. #12
    Avatar von marlis
    Registriert seit
    11.03.2012
    Ort
    Caen (F)
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    407
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Zitat Zitat von Scarlet Beitrag anzeigen
    Also schwarz wird der eher nicht. So wie ich das letztes Jahr gesehen habe, bekommen die ein schönes Ocker, wenn sie reif sind.
    ja, so kenne ich es auch, wird so beige. Wir bauen auch immer sehr viel Koriander an, allerdings jedes Jahr neu, bei uns kommt da nix mehr, das Jahr drauf. Wir verwenden ihn aber nur frisch, nicht die Körner, wir haben jetzt alles rappelkurz geschnitten, kleingehackt und eingefriert, weil war schon kurz vor der Blüte, wächst ja immer so rasant, der Koriander.
    Wir kochen recht viel damit, klar nicht zuviel in einem Gericht, wir mögen ihn aber gern, auch wenn ich mich erst daran gewöhnen musste; mein Mann kocht sehr gut, nordafrikanisch.

    LG, Marlis

  13. #13
    Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.557
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Dann lasse ich meinen noch ein bisschen hängen, richtig ockerfarben sind die Kapseln ja noch nicht.

    Der wächst in der Tat sehr rasant. Ich hatte ihn als winziges Pflänzchen gekauft, da war er vielleicht vier, fünf Zentimeter hoch. Dann setzte ich ihn in einen Balkonkasten und war kurz drauf 3 Wochen im Urlaub. Als wir wieder kamen, war er über einen Meter hoch und blühte. So viel zum Thema "frischer Koriander", den wir eigentlich haben wollten. Aber nun gut: im nächsten Jahr versuche ich, selbst welchen auszusäen - Samen gibt es ja anscheinend genug - und dann sind wir hoffentlich schnell genug dabei beim Ernten.

    Einfrieren soll gut funktionieren, wie ich las. Ihr schneidet ihn dazu immer klein, marlis? Nur so schon mal für nächstes Jahr, sofern das Wissen so lange im Kopf bleibt. ;- )

  14. #14
    Avatar von marlis
    Registriert seit
    11.03.2012
    Ort
    Caen (F)
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    407
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Zitat Zitat von Knofilinchen Beitrag anzeigen
    Dann lasse ich meinen noch ein bisschen hängen, richtig ockerfarben sind die Kapseln ja noch nicht.

    Der wächst in der Tat sehr rasant. Ich hatte ihn als winziges Pflänzchen gekauft, da war er vielleicht vier, fünf Zentimeter hoch. Dann setzte ich ihn in einen Balkonkasten und war kurz drauf 3 Wochen im Urlaub. Als wir wieder kamen, war er über einen Meter hoch und blühte. So viel zum Thema "frischer Koriander", den wir eigentlich haben wollten. Aber nun gut: im nächsten Jahr versuche ich, selbst welchen auszusäen - Samen gibt es ja anscheinend genug - und dann sind wir hoffentlich schnell genug dabei beim Ernten.

    Einfrieren soll gut funktionieren, wie ich las. Ihr schneidet ihn dazu immer klein, marlis? Nur so schon mal für nächstes Jahr, sofern das Wissen so lange im Kopf bleibt. ;- )
    Mein Mann hatte sogar nur so Samen zum Kochen gekauft und daraus wurden Pflanzen, also kein richtiges Saatgut, funktioniert auch. Ja, dass mach ich mit fast allen Kräutern so (einige werden auch getrocknet), also ich scheide sie sehr klein und friere sie dann direkt ein. Ich glaube in so Eiswürfel(tüten) ist es vielleicht besser, denn wenn ich ihn dann verwende, muss ich immer auf den gefrorenen Sack kloppen, denn soviel braucht man ja nicht. Da fehlt mir auch noch die zündende Idee wie man dies vielleicht besser regeln könnte.

    LG, Marlis

  15. #15
    Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.557
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Eine Variante ist es, die Kräuter in ganz normale Eiswürfelformen zu geben, so einzufrieren und dann die Eiswürfel später in eine Gefriertüte umzupacken. Dann hat man handliche Würfel, die man direkt an das Essen werfen kann. Ich nehme an, das meintest du. Manche geben wohl auch noch etwas Wasser dazu, damit es besser hält. In den meisten Gerichten macht das bisschen Wasser nichts aus. Ich habe allerdings beide Varianten noch nicht ausprobiert, sondern packe immer alles in kleine Tupperdosen (egal ob von Tupper oder nicht ;- )). Wenn die Kräuter rasch einfrieren, bekommt man das problemlos auch wieder in kleinen Mengen gelöst, finde ich. Aber gut, wenn es dich stört, dass du ggfs. draufklopfen muss, um einen Teil zu lösen, brauchst du natürlich eine andere Lösung.

  16. #16
    Avatar von marlis
    Registriert seit
    11.03.2012
    Ort
    Caen (F)
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    407
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Zitat Zitat von Knofilinchen Beitrag anzeigen
    sondern packe immer alles in kleine Tupperdosen (egal ob von Tupper oder nicht ;- ))
    und dann kratzt du mit dem Teelöffel oder wird es bei dir nicht richtig fest? Bei mir, durch den Saft denke ich mal, wird es wie gesagt immer ein Klumpen, da muss man klopfen

  17. #17
    Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.557
    AW: Wann Koriandersamen ernten?
    Ich meinte Kräuter ganz allgemein, vor allem Schnittlauch und Petersilie, so was in der Art. Koriander fror ich bisher noch nie ein. Im Selbstanbau ist es mein erstes Jahr und gekauft passte es bisher immer für den direkten Verbrauch. Aber ja, ich kann mir schon vorstellen, dass er eher matscht, stimmt schon. Da wäre die Eiswürfel-Variante womöglich doch am besten, die könnte man dann, umgefüllt in Tüten, aus eben diesen vermutlich ganz gut entnehmen. Oder, wenn man Platz hat, auf ein Brett kleine Häufchen schichten, in der Menge, die man meistens benötigt, das einfrieren, und wenn die Häufchen fest sind, in einen Gefrierbeutel umfüllen.

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.