Like Tree3053Likes

Thema: Vogelmensa und Co

  1. #1
    Vogelmensa und Co
    Habe diese Woche die alljährige Vogelmensa eröffnet und es ist immerwieder sehr unterhaltsam, was sich da am Buffet für heiße Schlachten abspielen.

    heute hatte ich Glück und konnte einige hübsche Aufnahmen machen.

    Vogelmensa und Co-fraenkischer-papagei1.jpg

    Mister Buntspecht ist im Moment mein Favorit!!, er ist wunderschön!!

    Vogelmensa und Co-fraenkischer-papagei2.jpg

    und gaaanz scheu und vorsichtig

    Vogelmensa und Co-fraenkischer-papagei3.jpg

    Vogelmensa und Co-meise.jpg

    Vogelmensa und Co-meise1.jpg



    und hier noch die total frechen Eichelhäher:


    Vogelmensa und Co-eichelhaeher.jpg

    meins,meins,meins.......

    Vogelmensa und Co-eichelhaeher1.jpg

    Welche Vogels kommen denn zu euch an die Futterstelle?

    Bei mir sinds Blaumeisen, Haubenmeisen, Spatzen, Eichelhäher, Buntspecht, Amseln, Kohlmeisen, Girlitze, Grünlinge, Kleiber, Rotkehlchen (mein "Herbert" ist immer ortstreu und bekommt auch extra Futter...)
    Buchfinken, Sumpfmeisen,

    so als absoluten Farbkleks könnte eigentlich sich noch ein Dompfaff hier anmelden, aber leider hab ich seit Jahren keinen mehr beobachten können .....

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    Wirklich schöne Aufnahmen!
    Buntspechte und Eichelhäher gibt es bei uns leider nicht.
    Geändert von mutabilis (19.12.2011 um 14:15 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    USDA-Klimazone
    6a
    Beiträge
    4.179
    Blinzeln AW: Vogelmensa und Co
    Hallo ingistern

    Wunderschöne Vogelfotos! Es ist schon manchmal lustig, den Piepmätzen zuzusehen. Ich konnte oft Kohlmeisen, Amseln, Spatzen, Eichelhäher, Grünfinken, Rotschwänzchen und Kleiber beobachten. Auch ein Wildtaubenpaar kam eine Zeit lang regelmäßig vorbei. Die beiden pickten die "Sauerei" vom Boden auf, die die Kohlmeisen hinterlassen haben. Schön anzusehen waren die Kohlmeisen, die sich in Reih und Glied "angestellt" hatten; sie warteten, bis die Meise, die gerade am Rand der mit Nüssen gefüllten Schüssel saß, fertig war mit fressen. Erst dann kam die nächste Meise zur Schüssel gehopst und holte sich ihre Nuß u.s.w. Disziplinierte kleine Kerlchen! Als allerdings ein Eichelhäher auftauchte, waren schlagartig alle Meisen verschwunden.
    Leider habe ich keine Fotos davon. Ich denke meistens nicht daran zu fotografieren. Daß man die Kamera eigentlich immer griffbereit haben soll, hab ich erst hier im Forum gelernt.


    LG Katzenfee
    Der grüne Daumen gefällt das.

  4. #4
    Avatar von ingistern
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.728
    AW: Vogelmensa und Co
    @ Maiki

    Eure Bachstelze ist auch ein sehr eleganter Vogel , kommt sie auch im Winter in euren Garten?
    Kann mir vorstellen, dass sie getrocknete Maden etc ( hab ich letztes Jahr im Baumarkt entdeckt für unsere Weichfutterfresser, sieht zwar eklig aus, wird aber sehr gern genommen vom Buffet) auch annehmen würde...

    Mein Herbertle ist der da:

    Vogelmensa und Co-herbert1.jpg


    Vogelmensa und Co-herbert.jpg

    er kommt schon seit einigen Jahren und ist garnicht ängstlich


    In der Mensa gibbets dann quer Beet, was der Gartenmarkt so anbietet, vor allem die Meisenknödel sind sehr begehrt und ein wiederauffüllbarer schwarzer Gitterkasten mit VOGEL-BUFFET (so heißt das tatsächlich )
    Geändert von ingistern (06.11.2010 um 20:23 Uhr)
    Der grüne Daumen gefällt das.

  5. #5
    Avatar von ingistern
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.728
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von Katzenfee Beitrag anzeigen
    Disziplinierte kleine Kerlchen! Als allerdings ein Eichelhäher auftauchte, waren schlagartig alle Meisen verschwunden.
    Leider habe ich keine Fotos davon. Ich denke meistens nicht daran zu fotografieren. Daß man die Kamera eigentlich immer griffbereit haben soll, hab ich erst hier im Forum gelernt.


    LG Katzenfee
    Hallo Katzenfee, danke für dein Lob!! Aber so tolle scharfe Bilder bekomm´ich auch nicht so oft hin, dafür sind es halt "Schnappschüsse"

    Meine Kohlmeisen sind nicht so diszipliniert...habe heute sogar beobachtet, dass sich eine ganz zickig und laut in die Menge geschmissen hat......alle sind aufgeregt weggeflogen und die Kleene hatte alles für sich....find ich sehr erfinderisch: Die heiße Schlacht am kalten Buffet...

  6. #6

    Registriert seit
    11.03.2008
    Ort
    Westmünsterland/Nähe NL- Klimazone 8a
    Beiträge
    10.645
    AW: Vogelmensa und Co
    Hallo Ingistern,
    guck mal, was ich gefunden habe: Wenn du etwas runterscrollst, findest du Fotos von Herberts kindlicher Verwandtschaft.

    Sind die nicht niedlich?

    Herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke

    P.S. Unser "kaltes Buffet" wird immer erst eröffnet, wenn der Frost dauerhaft Einzug hält oder der Schnee liegen bleibt.
    Im Moment futtern alle Vögel noch am Katzenfutter mit.

  7. #7
    Avatar von ingistern
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.728
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von Moorschnucke Beitrag anzeigen
    Hallo Ingistern,
    guck mal, was ich gefunden habe: Wenn du etwas runterscrollst, findest du Fotos von Herberts kindlicher Verwandtschaft.

    Sind die nicht niedlich?
    Ooooh jaaa, "Herbertles" sind eindeutig meine Favoriten...sooo knuffig, das allerletzte Bild ist auch sehr lieb!!

    Wenn du von letzten Jahr Bilder hast , immer her damit, bin neugierig, wie eure Vogelmensas besucht sind.....
    Der grüne Daumen gefällt das.

  8. #8
    Juma_2nd
    Gast
    AW: Vogelmensa und Co
    Hallo!
    [ Als allerdings ein Eichelhäher auftauchte, waren schlagartig alle Meisen verschwunden. ]
    Zum Glück lassen sich "unsere" Meisen nicht vom Eichelhäherpärchen vertreiben. Sie bleinen in Sichtweise und haben ihr eigenen Futterstellen.

    Wir hatten allerdings vor ein paar Jahren einen Eichehäher bei uns im Garten der war rotzfrech.
    Ein Buntspecht kam lange Zeit, holte sich die ausgelegten Haselnüsse und klemmte sie in die Birnbaumrinde um sie zu knacken.
    Der Eichelhäher hatte das bald spitz, passte auf und sobald die Nuß offen war, vertrieb er den Specht und klaute die Nuß.
    Leider hat der Specht darauf hin das Restaurant gewechselt.
    Wer will sich schon was vom Teller klauen lassen

    Liebe Grüße Juma

  9. #9
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    Hallo ingi,
    nein, die Bachstelzen bleiben im Winter nicht hier.
    Aber sie kommen jedes Jahr wieder.
    Herbert sieht gut aus!
    Ist er noch Single?

    Zitat Zitat von Juma_2nd Beitrag anzeigen
    Der Eichelhäher hatte das bald spitz, passte auf und sobald die Nuß offen war, vertrieb er den Specht und klaute die Nuß.
    Ganz schön frech!
    Schade, dass der Specht das Lokal gewechselt hat.
    Vielleicht kommt irgendwann einer seiner Brüder bei dir vorbei.
    Hast du schon Nüsse ausgelegt?

    Vögel zu beobachten macht einfach Spaß.
    Natürlich finden sie zur Zeit in der Natur noch genug Nahrung.
    Trotzdem habe auch ich heute
    eine Speisegaststätte namens "Windkanal zur Rose"
    für sie eröffnet.

    Zuerst haben die Meisen einen Tisch reserviert.
    Anhang 146774


    Es dauerte nicht lange, dann kamen die Spatzen.
    Anhang 146775
    Anhang 146776
    Anhang 146777

    ...und weil heut Sonntag ist, gabs Knödel...

  10. #10
    Avatar von ingistern
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.728
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von mutabilis Beitrag anzeigen
    Herbert sieht gut aus!
    Ist er noch Single?
    ........Herbert bleibt bei uns!!! Vetrag wurde schon unterschrieben für die nächsten 5 Jahre!!



    Zitat Zitat von mutabilis Beitrag anzeigen
    Trotzdem habe auch ich heute
    eine Speisegaststätte namens "Windkanal zur Rose"
    für sie eröffnet.

    ...und weil heut Sonntag ist, gabs Knödel...
    Maiki, die Meise sieht genauso aus, wie die Kleene, die in deinem Windkanal-Fred aufm Foti abgebildet ist...die hat doch auch nen Mietvertrag abgeschlossen??


    Heute hatten wir am Buffet jemand besonders hungrigen....


    War das herrlich zu beobachten...

    mich sieht keiner, wenn ich hinterm Busch sitz und unauffällig ...

    Vogelmensa und Co-e6.jpg

    schwupps, her damit, ich will, ich will

    Vogelmensa und Co-e.jpg

    was für lecker Knödel .... hingebungsvoller Genuß

    Vogelmensa und Co-e1.jpg
    Vogelmensa und Co-e4.jpg
    Vogelmensa und Co-e5.jpg


    Kleiber...
    Vogelmensa und Co-e2.jpg

    Herbert war auch wieder da...hat seine gute Figur noch behalten...
    Vogelmensa und Co-e3.jpg
    Der grüne Daumen gefällt das.

  11. #11
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    Ich hab noch nie ein Eichhörnchen einen Meisenknödel
    knabbern sehen.
    Schöne Schnappschüsse, Ingi!

    Zitat Zitat von ingistern Beitrag anzeigen
    Herbert war auch wieder da...hat seine gute Figur noch behalten...
    Hallo Herbert, ich bin die Hulda.
    Single, bisschen mollig, etwas schüchtern und soooo alleine....
    Anhang 176256
    Seit einigen Jahren wohne ich in diesem Garten.
    Legger Körner bekomme ich hier,

    ....aber guck mich an - immer alleine picken macht dick.
    Würde gerne meine Körner mit jemanden teilen....
    Meine Hobbys: umherfliegen, umhergucken und alles was sonst noch Spaß macht.
    Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften!
    Anfragen von Katzen werde ich nicht beantworten.......
    Der grüne Daumen und Dobifan gefällt das.

  12. #12
    Avatar von Teich-Volker
    Registriert seit
    18.09.2009
    Ort
    Sauerland
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    3.080
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von mutabilis Beitrag anzeigen
    Anfragen von Katzen werde ich nicht beantworten.......
    Filou zeigt großes Intersse, darf er mal anfragen?

    .

  13. #13
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von Teich-Volker Beitrag anzeigen
    Filou zeigt großes Intersse, darf er mal anfragen?

    .
    Ups, muss mich korrigieren..
    Anfragen von Katzen und von Volkis werden nicht beantwortet.

  14. #14
    Avatar von ingistern
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.728
    AW: Vogelmensa und Co
    @ Mutabilis´s Hulda....

    hier nochmal ein Portrait-Foto von DEINEM Herbert

    das bin ich letztes Jahr kurz vorm Anflug ans Vogelbuffet....erst mal Lage sichern.....

    Vogelmensa und Co-herbert3.jpg

    also wenn´s bißerl kälter ist bin auch ich söhr rundlich..... hauptsächlich die getrockenen Würmer sind legger!
    Der grüne Daumen gefällt das.

  15. #15
    Avatar von Teich-Volker
    Registriert seit
    18.09.2009
    Ort
    Sauerland
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    3.080
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von mutabilis Beitrag anzeigen
    Anfragen von Katzen und von Volkis werden nicht beantwortet.

    Wieso von Volki?


    Ich habe die Anfrage im Auftrag von Filou gestellt, somit bin ich zwar der Fragensteller aber nur der, der die Frage im Auftrag gestellt hat, denn es war ja Filou! Darum verstehe ich es nicht, dass ich hier als Fragensteller benannt wurde.
    Ich bin in diesem Fall nur ein Auftragsfragensteller und ich kann auch nichts mit dem kleinen Pipmatz anfangen. Filou der echte Anfragensteller wüßte schon etwas mit dem kleinen Pipmatz anzufangen und desshalb habe ich ja auch die Anfrage im Auftrag vom Anfragensteller hier geschrieben.

    Alles verstanden?

    .

  16. #16
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    Diese Schreibweise passt nicht zu dir.
    Wer hat dir diesen Beitrag diktiert, Volki?
    Egal!
    Hat Spaß gemacht, ihn zu lesen.

    Zurück zum Thema.
    Durstige Meise:
    Anhang 176501


    @Ingi: Wo bekomme ich getrocknete Würmer her?
    Hulda hat Appetit bekommen.

  17. #17
    Avatar von ingistern
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.728
    AW: Vogelmensa und Co
    du meine Güte, ist das ein tolles Foti!!!!!


    Wie hübsch sich die Meise spiegelt im Wasser..... ist das einmalig.

    @ Frage von Maiki: bei uns in Mittelfranken gibbets ca 3-4 große "Baumärkte"....die heißen in der Palz anders??? ich bekomme mein Spezialfuddder in einem der mit D anfängt und mit "ner" aufhört..

    Die haben ein tolles Angebot...ischä scheib dir ne Pe-än meine "Quietscher" hier stehen total drauf...auf die Würmer, mein ich...


    @ FILOU von Herrn Teichschäff Voki : Lieber Herr Katze, äh Kater.....es gibbet keine Singvögel zum Anknabbern. Volki hat bestimmt dieses leckere Katzenmenü für 5 Euro 60 cent....im Kühlschrank....machs wie in der Werbung und lauf paarmal um seine Füße rum, dann rückt er schon raus mit den Leckerbissen.

    Aber solche Meisen sind bebe !!!! alles klaro Filou???

  18. #18
    Avatar von Teich-Volker
    Registriert seit
    18.09.2009
    Ort
    Sauerland
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    3.080
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von ingistern Beitrag anzeigen
    @ FILOU .....es gibbet keine Singvögel zum Anknabbern.
    Wieso, die schmecken auch nicht anders als die Eintagskücken , die ich sonst bekomme!

    Zitat Zitat von ingistern Beitrag anzeigen
    Aber solche Meisen sind bebe !!!! alles klaro Filou???
    Phüüüüüh! Dann nehme ich eben so einen!

    Ich will ja auch mal so GROß und STARK wie Bernd werden!

    .

  19. #19
    Avatar von Lieschen M
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    16.545
    AW: Vogelmensa und Co
    @ Ingi, sag bloß, bei euch liegt schon Schnee?

    Nee, den brauch ich noch nicht. Die Vögel auch nicht - garantiert!

    Die Sträucher hängen noch voller Beeren, die Apfelbäume wurden auch kaum abgeerntet. Nein, um auf die eingangs gestellte Frage zurückzukommen, ich füttere noch nicht.

    Aber eure Fotos sehe ich mir trotzdem gern an.

  20. #20
    Avatar von ingistern
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.728
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von Lieschen M Beitrag anzeigen
    @ Ingi, sag bloß, bei euch liegt schon Schnee?
    nein! ...brauch ich auch noch nicht um glücklich zu sein


    Zitat Zitat von Lieschen M Beitrag anzeigen
    Nee, den brauch ich noch nicht. Die Vögel auch nicht - garantiert! [/URL]
    guckst du hier: Wildvogelhilfe.org - Vogelfütterung im Winter - Ganzjahresfütterung
    für mich klingt das sehr vernünftig und was wieder mal bedeutet, dass man nicht immer eingefahrene Regeln befolgen muss ..."garantiert" !!


    Zitat Zitat von Lieschen M Beitrag anzeigen
    Die Sträucher hängen noch voller Beeren, die Apfelbäume wurden auch kaum abgeerntet.
    Bei uns schauts irgendwie leerer aus....aber das wäre auch für mich kein Grund NICHT mit der Fütterei anzufangen.
    Kann ja jeder ortsverschieden für sich selber entscheiden, klaro...

    Zitat Zitat von Lieschen M Beitrag anzeigen
    Aber eure Fotos sehe ich mir trotzdem gern an.
    wir würden deine auch gerne angucken...haste welche von der letzten Füttersaison??? oder du klingst dich eben später mit neuen Bülders ein, wenn du loslegst.....

  21. #21
    Avatar von Lieschen M
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    16.545
    AW: Vogelmensa und Co
    Ingi, dass die Vögel und ich den Schnee nicht unbedingt brauchen, hat nichts mit der Fütterung zu tun. War so allgemein gemeint. Winterweizen braucht Schnee, einige Pflanzen auch, aber die Vögel und ich - nee, wir brauchen den nicht. Schon gar nicht jetzt.

    Die Kohlmeisen und die Blaumeisen pickten sich das Futter aus den Knödeln, manchmal auch die Spatzen.

    Vogelmensa und Co-kohlmeise-2.jpg Vogelmensa und Co-blaumeise.jpg

    Vogelmensa und Co-blaumeise-argt.jpg Vogelmensa und Co-eintracht.jpg

    Und die restlichen Spatzen saßen unten und warteten, was der Himmel schickte.
    Vogelmensa und Co-spatzen.jpg Vogelmensa und Co-2009-12-24-spatzen.jpg
    Jetzt holen sich die Vögel noch die Samen der Pflanzen und die Drosseln picken Würmer.

  22. #22
    Avatar von ingistern
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.728
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von Lieschen M Beitrag anzeigen
    Ingi, dass die Vögel und ich den Schnee nicht unbedingt brauchen, hat nichts mit der Fütterung zu tun. War so allgemein gemeint. Winterweizen braucht Schnee, einige Pflanzen auch, aber die Vögel und ich - nee, wir brauchen den nicht. Schon gar nicht jetzt.
    aaachsoooooo, hab ich falsch verstanden, ja klar....nu wenn´s knackiger,sonnenbestrahlter Schnee ist, kanns ja auch ganz schön sein.

    vielen Dank für die süßen Vogelsbülda... besonders die Blaumeise gefällt mir mit ihrem Blick: schonwieder so ein Paparazzi, der mich beim fudddern fotografiert...herrlich


    Anhang 176643

    Wochenende kommt und mein Foti ist in Lauerstellung...

  23. #23
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von ingistern Beitrag anzeigen
    Wochenende kommt und mein Foti ist in Lauerstellung...
    Hast was vor die Linse bekommen, Ingi?


    Hab legger Nachschub geholt.
    Erdnussbeutelchen für die Meischen.
    Die Meischen waren darüber sehr erfreut.

    Getrocknete Gourmet-Würmer gibts erst zu Weihnachten....



    Anhang 176780

    Anhang 176781

    Anhang 176782

  24. #24
    Avatar von ingistern
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.728
    AW: Vogelmensa und Co
    Uii, das ist lustig, der eine Vogel hat wohl verzauberte Nüsse geknabbert, weil er versteinert ist.....

    Die andern Süßen wundern sich sicherlich warum der Kumpel immer so steif dahockt und nix wechfuddert.....

    hoffe, dass ich morgen "frische Bülders" einstellen kann....soll ja hierzulande 18 Grädle bekommen, da sind die Pfeifer noch wilder...

  25. #25
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    Hierzulande waren es heute knapp 18 Grad.
    Ein kräftiges Stürmchen hat mein Vogelhäuschen zerlegt,
    welches ich bis zum Dach mit Körnern gefüllt hatte.
    Die Körner hat der Wind im Rasen verstreut.
    Das ist aber nicht schlimm.
    Schlimmer sind die Bäume, die der Wind in den umliegenden Orten
    entwurzelt hat.

  26. #26
    Avatar von Lieschen M
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    16.545
    AW: Vogelmensa und Co
    Bißchen Regen haben wir auch abbekommen. Wind war nicht so viel.

    War aber in der Stadt unterwegs und hatte leider ´ne Menge zu schleppen und deswegen keinen Fotoapparat mit. Hätte sonst ein schönes Motiv gehabt. Ein Gardemusikkorps aus einer Karnevalsstadt zu Besuch mitten in Berlin. Wirkte schon wie eine schrille Vogelschar.

    Maiki, was meinst du mit "da sind die Pfeifer sind noch wilder"?
    Geändert von Lieschen M (13.11.2010 um 22:58 Uhr) Grund: s hat gestreikt

  27. #27
    Avatar von ingistern
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.728
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von Lieschen M Beitrag anzeigen

    Maiki, was meinst du mit "da sind die Pfeifer sind noch wilder"?

    Huhu lieschen, das hab ich doch geschrieben,,,,aber bei der Menge an Usern, die in diesem Fred mitmachen, kommt es schon gerne mal zu ner Verwechselung, gell??

    Damit meine ich, wenn es so warm ist draußen, dann fangen die wieder an zu turdeln und so weiter die Vogels ....

  28. #28
    Avatar von Lieschen M
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    16.545
    AW: Vogelmensa und Co
    Menge ist eben relativ. Der eine sagt so und der andere so. Ich hoffe, du verzeihst mir ein vorletztes Mal.

    Mit dem Turteln das stimmt schon. Ich habe mich in den letzten Tagen, als es hier warm (so um die 15-18 Grad) war, auch über das Frühlingsgezwitscher der Vögel gewundert.

    Sonst herrscht im November meist Ruhe. Evtl. in den Zwitscherbäumen sind Vögel zu hören.

  29. #29
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    gelöscht
    Geändert von mutabilis (19.12.2011 um 14:26 Uhr)

  30. #30
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    Deine Schnappschüsse hab ich mir auch gern angeschaut, gadie.
    Geändert von mutabilis (19.12.2011 um 14:25 Uhr)

  31. #31
    Avatar von ingistern
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.728
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von Lieschen M Beitrag anzeigen
    Der eine sagt so und der andere so. Ich hoffe, du verzeihst mir ein vorletztes Mal.
    Also guuuut, ausnahmsweise.....

    Lieschen, was bitte sind Zwitscherbäume ???? Wenn jemand was "zwitschert" in Franken, dann ist das was ganz was anderes.......eher so zu verstehen:



    @ MAIKI: das ist ja hochinteressant mit dem Turdeln und den Frühlingsgefühlen....dann haben unsere Meisen aber auch keine "Meise" im Sinne von "ein an der Klatsche haben"......weil die seit der Fütterei wie die wilden alles an Nestbaumaterialien zusammenrupfen, was ihnen unterkommt....ich glaube aber nicht, dass das an den sehr milden Temperaturen liegt.....vielleicht liest ja ein Ornitologe hier mit und kennt das Phänomen...?????????


    Hier meine kleine Ausbeute an Fotis von heute, Herr Häher hat sich mal schnell hingepostet....und von seiner Schokiseite gezeigt...

    Vogelmensa und Co-haeher.jpg


    @ Gadie ich fand deine Bülders auch sehr schön und sicherlich kommen noch Zeiten, wo du die Vogels auch im Garten schnappschüsseln kannst...

  32. #32
    Avatar von Lieschen M
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    16.545
    AW: Vogelmensa und Co
    Vielleicht läßt der Ornitheologe auch die Hochzeitsglocken läuten, weil das Balzverhalten der Vögel von der Temperatur gesteuert wird. Da kann es schon sein, dass die Hormone der Vögelchen wegen der warmen Witterung in Wallung kommen.

    Wieso es Zwitscherbäume gibt, ist nicht so ganz geklärt. Es sind Straßenbäume, in denen sich Vögel sammeln und eben zwitschern. Warum gerade dieser Baum und nicht einer der vielen anderen Straßenbäume ausgesucht wird, weiß wohl niemand zu sagen.

    Ein ganz bekannter, über Jahre von den Vögeln genutzter Zwitscherbaum stand oder steht in Berlin auf dem Strausberger Platz vor der Apotheke. Rechts und links stehen weitere Bäume, auf denen sich die Vögel aber nicht sammeln. Einen, den ich kenne, steht in einem verlassenen Garten hier in der Nähe. Sort sammeln sich die Vögel tabsüber und zwitschern, was die Lunge hergibt.

    Ich glaub, sie schlafen dann auch in diesem Bäum. Aber dann wäre es ja ein Schlafbaum.

  33. #33
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von Lieschen M Beitrag anzeigen
    Vielleicht läßt der Ornitheologe auch die Hochzeitsglocken läuten, weil das Balzverhalten der Vögel von der Temperatur gesteuert wird. Da kann es schon sein, dass die Hormone der Vögelchen wegen der warmen Witterung in Wallung kommen.
    Lieschen kennt sich aus.
    Die in Wallung gekommenen Meisen bauen fleißig weiter ihr Nest
    im Nistkasten.
    GG hat schon über Baumaßnahmen hinsichtlich einer Wärmedämmung
    der Nistkastenwände nachgedacht.

    Aber mal eine ernsthafte Frage:
    Was passiert, wenn sie wirklch brüten oder sogar schlüpfen?
    Die Jungvögel würden doch den Winter nicht überleben, oder?

  34. #34
    Avatar von Lieschen M
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    16.545
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von mutabilis Beitrag anzeigen
    Lieschen kennt sich aus.
    Die in Wallung gekommenen Meisen bauen fleißig weiter ihr Nest
    im Nistkasten.
    GG hat schon über Baumaßnahmen hinsichtlich einer Wärmedämmung
    der Nistkastenwände nachgedacht.

    Aber mal eine ernsthafte Frage:
    Was passiert, wenn sie wirklch brüten oder sogar schlüpfen?
    Die Jungvögel würden doch den Winter nicht überleben, oder?

    Nein, die würden nicht überleben. Auch die gute Fütterung läßt bei den Vögeln den Eindruck entstehen, dass es jetzt Frühling sei und man nun endlich für Nachkommen sorgen muß.

    Dabei ist es ja nur etwas wärmer und die Menschen füttern sehr zeitig. Ist vielleicht doch nicht so gut, zu früh im Jahr zu füttern.

  35. #35
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    @Lieschen: Danke für deine Antwort.
    Ich werde darüber nachdenken.

  36. #36
    Avatar von ingistern
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.728
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von Lieschen M Beitrag anzeigen
    Auch die gute Fütterung läßt bei den Vögeln den Eindruck entstehen, dass es jetzt Frühling sei und man nun endlich für Nachkommen sorgen muß.

    Dabei ist es ja nur etwas wärmer und die Menschen füttern sehr zeitig. Ist vielleicht doch nicht so gut, zu früh im Jahr zu füttern.
    @ Lieschen, ich glaube immernoch nicht, dass das Nestbauverhalten mit einer zu frühen Fütterung zusammenhängt, eher an den Temperaturen....und wie oben schon mal von mir gepostet, es gibt sogar in Ornithologen- und Ornitheologen() Kreisen zwei Meinungen.....
    Danke für die Zwitscherbaumerklärungen...ist ja witzig, das muss ich mal beobachten ob´s bei mir hier in der Umgebung auch so was gibt...

    @ Maiki, ich glaube nicht, dass es zu späten Nachkommen kommt, meine Vogels haben das Sammeln von Nestbaumaterial eingestellt....von heute auf morgen!! Wird halt doch langsam kälter....

  37. #37
    Juma_2nd
    Gast
    AW: Vogelmensa und Co
    [ Die in Wallung gekommenen Meisen bauen fleißig weiter ihr Nest
    im Nistkasten.
    GG hat schon über Baumaßnahmen hinsichtlich einer Wärmedämmung
    der Nistkastenwände nachgedacht. ]

    Hallo!
    Ich habe mal gelernt das sich Meisen durchaus schon im Herbst ihre neue Wohnung aussuche und darin über Winter Schutz suchen. Das Brutverhaltten hängt u. a. mit der Tageslichtmenge zusammen. Erst wenn die mit der Temperatur zusammen passt, fangen die Vögel an zu brüten.
    liebe Grüße Juma

  38. #38
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von Juma_2nd Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ich habe mal gelernt....
    Und mutabilis lernt nun von Juma.
    Danke für diesen Beitrag.

  39. #39
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    gelöscht
    Geändert von mutabilis (19.12.2011 um 14:23 Uhr)

  40. #40
    Avatar von Lieschen M
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    16.545
    AW: Vogelmensa und Co
    Stimmt: Tageslichtmenge war der eine Faktor, nicht unbedingt warme Temperaturen.

    Tageslicht jetzt ist doch aber sicher fast so wie im März/April. Und wenn dann noch ausreichend Futter zur Verfügung steht...

    Nestkastenisolierung - also ich weiß nicht. Ich kann es mir einfach nicht vorstellen, dass es so im Freien klappen könnte. Wielange würden Meisen brüten? Dann haben die Kleinen ja auch kein richtiges Gefieder und die Eltern fliegen doch mal kurz beide raus, um Futter zu holen. Also selbst wenn die Fütterung gleich nebenan erfolgt, kühlt der Nistkasten trotz Isolierung sicher zu sehr aus. Es ist eben dann doch nicht April/Mai mit vielleicht kühlen aber doch Plusgraden, sondern Dez./Jan. mit kühlen und vielleicht Minusgraden.

    Vor Jahren hatte mal im Herbst eine Taube ein Ei bei mir auf den Balkonsims gelegt. Ist dann auch nichts geworden. Sind eben keine Pinguine die Tauben.

  41. #41
    Avatar von ingistern
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.728
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von mutabilis Beitrag anzeigen
    Was guckst du?
    Anhang 177525

    Weil man bei solch einem goldigen Gesichtchen sich euch immerwieder angucken muss....himmel bist du ein knuffi Kerlchen...
    Bestell mal bei Maiki für nächste Woche noch 5 solcher Fettkugeln, weil da wirds sööööhr a-----kalt!! bis -10 Grädle ......au weija, jetzt gehts los

  42. #42
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    gelöscht
    Geändert von mutabilis (19.12.2011 um 14:21 Uhr)

  43. #43
    Avatar von Lieschen M
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    16.545
    AW: Vogelmensa und Co
    Maiki, wie bekommst du die Knödel in die hübschen Dinger?

    Die Idee mit der Kokosnuß ist immer wieder genial. Wo gibt es heutzutage noch Rindertalg?

    Ich esse die Kokosnüsse für mein Leben gern. Ob man auch Kokosfett nehmen kann? Das wäre nicht so schwer zu beschaffen.

  44. #44
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    @Lieschen:
    Das hübsche Ding (gibts für 1,79 € im Supermarkt) ist eine Feder, die man soweit aufbiegen kann,
    dass ein Knödel oder ein Apfel hineinpasst.


    Ja, geht auch mit Kokosfett:
    Kokosfett zergehen lassen, Haferflocken, gehackte Nüsse,
    Sonnenblumenkerne, Weizenschrot, Rosinen darunter mischen,
    in die ausgehöhlte Kokosnuss füllen und erkalten lassen.

  45. #45
    Avatar von Lieschen M
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    16.545
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von mutabilis Beitrag anzeigen
    @Lieschen:
    Das hübsche Ding (gibts für 1,79 € im Supermarkt) ist eine Feder, die man soweit aufbiegen kann,
    dass ein Knödel oder ein Apfel hineinpasst.


    Ja, geht auch mit Kokosfett:
    Kokosfett zergehen lassen, Haferflocken, gehackte Nüsse,
    Sonnenblumenkerne, Weizenschrot, Rosinen darunter mischen,
    in die ausgehöhlte Kokosnuss füllen und erkalten lassen.
    Bei den Dingern für die Äpfel muß ich dann mal aufpassen.

    Und mit den Kokosnüssen das freut mich jetzt. So haben doch alle Beteiligten was davon.

    Aber erst muß Schnee liegen. Vorher kriegen die lieben Kleinen nichts von mir. Hier gibt es wirklich genug Samen an den Sträuchern.

  46. #46
    Avatar von kahey
    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    427
    AW: Vogelmensa und Co
    Hallo zusammen,
    Bei mir kommen zur Zeit nur Meisen aber bei mehr Kälte werden schon noch die anderen Vögel auch kommen.




    viele Grüße
    kahey

  47. #47
    Moderator Avatar von Okolyt
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Iserlohn
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    11.542
    AW: Vogelmensa und Co
    Ich hatte heute auch mal einen Distelfink und einen Bergfink zu Gast. Sonst kommen hauptsächlich Buchfinken und Kohlmeisen....

  48. #48
    Avatar von Teich-Volker
    Registriert seit
    18.09.2009
    Ort
    Sauerland
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    3.080
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von Okolyt Beitrag anzeigen
    Ich hatte heute auch mal einen Distelfink und einen Bergfink zu Gast. Sonst kommen hauptsächlich Buchfinken und Kohlmeisen....
    Und ich habe eine Meise!

    Hat meine Silvi heute gesagt.

    .

  49. #49
    Moderatorin Avatar von mutabilis
    Registriert seit
    14.01.2010
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    5.376
    AW: Vogelmensa und Co
    Zitat Zitat von gadie Beitrag anzeigen
    Finken und Meisen waren schon fleißig zum Mittagessen hier.
    Was hast denn gekocht, gadie?

    Hab heute aus Fallobstäpfeln das "Gefallene" rausgeschnitten
    und das "Gute" den Meisen als Dessert angeboten.
    Die mögen keine Äpfel. Ist das möglich?
    Sie setzen sich auf die Äpfel, gucken dumm und fliegen wieder weg.

  50. #50
    Avatar von ingistern
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.728
    AW: Vogelmensa und Co
    Ja aber hallo, ihr lieben Vogelfreunde , was sind das für wunderschöne Bilder die letzten Tage hier "reingeflogen"
    @ Kahey: gestochen scharfe Aufnahmen , wunderhübsch!!

    @ Gadie: finde solche Schneeaufnahmen auch sehr sehr schön!! Und einen Girlitz haste auch schon zu Besuch gehabt, ganz unten links, deren Gefieder ist sehr schön find ich und ein Grünling eins weiter oben rechts (??) ich glaub schon, gelle?

    Kann bis heute noch nicht neue Aufnahmen von meiner Wintermensa zeigen, weil ich im Moment etwas mit Arbeit zugemüllt bin und nicht vor 17.00 Uhr heim komme.

    Tja und da haben meine hungrigen Vochels schon während der Dämmerung gefuttert

    Muss warten, bis ich wieder am Samstag eventl einen herrlichen Schnappschuss machen kann...

    @ Maiki: Meisen futtern glaub ich keine Äpfel...bei mir stürzen sich alle auf diese quadratische "Fett-Ritter-Sport-für-Vögel" , die muss ich dauernd auffüllen......

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.

       

+ Antworten
Seite 1 von 103 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Vogelmensa und Co