Hallo,
na, wenn ich schon ein Like für einen so alten Beitrag bekomme, schiebe ich das doch gleich mal nach oben
Das Thema Kompost ist ja zeitlos.

Die 2 halbschattigen Thermokomposter vom 25.04.2014 (von Th.Ph. mit Draht an den Ecken verbunden) leben immer noch, sind einwandfrei i.O. und liefern brav jedes Jahr im Wechsel feinen Kompost.
Schon erstaunlich, was so ein paar Drahtösen bringen
Die geschlossenen Tonnen stehen auch noch und tun ihren Dienst.
Mittlerweile sind noch 2 offene Mieten dazu gekommen: eine aus Drahtgitter mit Kabelbindern zum Kreis geschlossen und eine aus einem alten Zaun, der nicht mehr gebraucht wurde. Die beiden sind für Rasenschnitt + irgendwas dazwischen, damit der Kompost nicht zu stickstofflastig wird und die Rasenschichten gemixt werden können (gegen Schimmel und Verdichtung).

Den besten Kompost liefern die beiden halbschattigen - die werden aber auch liebevoll mit den Abfällen aus der Wohnung (Kaffeesatz, Gemüseabfälle....) gefüttert und bei Bedarf gegossen. Der Bach ist direkt nebendran und da lässt sich die Kompostschüssel fix ausspülen.
Die anderen müssen mit Gartenabfällen und gelegentlichem Regen bei geöffnetem Deckel auskommen.

LG
Elkevogel