Like Tree254Likes

Thema: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017

  1. #51
    Gesperrt
    Registriert seit
    22.12.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    20
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    hallo,
    soviel ich weiß deckt man es nicht ab die brauchen kleines stück licht

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #52
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.203
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Zitat Zitat von Marmande Beitrag anzeigen
    Würdest du bitte einen Kapern-Trööt eröffnen?
    Sie sind sooooo lecker und blühen wundervoll.
    Bin gespannt, ob es was wird.

    Naja, ich denke nicht, dass es sooo viele hier gibt, die Kapern anbauen wollen.
    Im Moment gibt es auch nichts zu berichten. Sie werden feucht gehalten und befinden sich draußen zur Kühlung. Danach kommen sie ab Anfang Januar in Erde ins Warme. Ich finde sie auch sehr lecker und hoffe der Anbau gelingt mir genauso gut, wie der Physalisanbau in diesem Jahr.

  3. #53
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.203
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Zitat Zitat von TTR Beitrag anzeigen

    Wie scharf ist eigtl. Piment d`Espelette?
    Schärfe 4-5. Sind sehr lecker. Aber ich habe genug an Vorrat. Sie sind dieses Jahr auch mit den anderen in der Chilisauce gelandet. Hatte keine Lust mehr auf Einzelbehandlung. Ich muss dringend meine Liste machen. Ab Sonntag will ich anfangen mit der Aussaat.
    Geändert von Tubirubi (28.12.2016 um 00:13 Uhr)

  4. #54
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.865
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Zitat Zitat von Tubirubi Beitrag anzeigen
    Naja, ich denke nicht, dass es sooo viele hier gibt, die Kapern anbauen wollen.
    Im Moment gibt es auch nichts zu berichten. Sie werden feucht gehalten und befinden sich draußen zur Kühlung. Danach kommen sie ab Anfang Januar in Erde ins Warme. Ich finde sie auch sehr lecker und hoffe der Anbau gelingt mir genauso gut, wie der Physalisanbau in diesem Jahr.

    Sind das Frostkeimer?

  5. #55
    Avatar von Golden Lotus
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Raum Heidelberg
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    348
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Und wo bekommt man samen her ?von Kapern meinte ich
    Geändert von Golden Lotus (28.12.2016 um 14:32 Uhr)

  6. #56
    Avatar von Golden Lotus
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Raum Heidelberg
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    348
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Aber Chilis hatte ich letztes jahr auch.
    Hatte die Habanero Chocolate,eine orangene Habanero,
    Chili Lemon Drop und das Rote teufele.
    Lemon Drop und rotes Teufele hatten soviele Früchte,die hab ich garnicht alle geschafft zu ernten,
    aber ich habe einige getrocknet und benutze sie jetzt im Winter.
    Wenn ich viele ernte,dann mache ich gerne einfaches Harissa draus und
    von getrockneten feines Chiliöl.
    Werde auf alle fälle wieder Lemon Drop und Rotes Teufele anbauen,
    die sind echt toll.

  7. #57
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.203
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Zitat Zitat von Marmande Beitrag anzeigen
    Sind das Frostkeimer?

    Nein, sie keimen im Warmen, aber sie brauchen vorher eine Stratifikation (Kältehandlung).


    Zitat Zitat von Golden Lotus Beitrag anzeigen
    Und wo bekommt man samen her ?von Kapern meinte ich
    Ich habe sie von einem Kollegen, der sie im Urlaub auf Mallorca gekauft hat.

    Edit: habe mal geschaut: Borlotti hat sie auch.
    http://www.borlotti.de/epages/286216.../Products/6437

    Ich habe noch keine Meinung zu denen. Denke am schwierigsten wird die Überwinterung. Sie tragen wohl erst im zweiten Jahr.
    Geändert von Tubirubi (28.12.2016 um 22:34 Uhr)

  8. #58
    Avatar von GreenGremlin
    Registriert seit
    19.06.2015
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    728
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Juhu, meine Bishops Crown ist heute gekeimt
    Tubirubi gefällt das.

  9. #59
    TTR
    TTR ist offline

    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Bochum
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    275
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    2 Anaheims sind fast geschlüpft

    Hab noch 3 Paprika Zlata nachgelegt, das 10er Häuschen ist jetzt voll und mehr gibt es nicht.

    kann leider nur insgesamt 3 behalten, Rest wird grossgezogen und verschenkt.

  10. #60
    Gesperrt
    Registriert seit
    11.12.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    48
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Hallo ihr scharfen ^^,

    Januar, Zeit um Chilis zu setzen. Wenn man die Keimdauer manch einer Sorte und die Vegitationsdauer bis zur ersten Blüte berechnet, ist man jetzt schon zu spät dran

    Keimung ~2-3 Wochen
    Vegi bis zur ersten Blüte ~3-4 Monate
    Ausreifen ~1-3 Monate

    Meine letzten Lila Lutzis kann ich nächste Woche ernten. Nur hängen inzwischen schon neue Früchte dran und das Biest blüht wie verrückt. Ich werd die mal aus dem Gewächshaus in den Wintergarten übersiedeln.

    Dann hab ich um Weihnachten rum die Lemon Drop angesetzt. Eine herrliche Beere die sich für so ziemlich alles eignet. Dann noch eine Argentinische Landrasse die man leider nicht "so" essen kann... an ein Stück Holz halten und es fängt an zu brennen

    Dann noch eine Landrasse aus Indien (hat mir ein Freund letztes Jahr aus dem Urlaub mitgebracht). Die Beere reift grün aus und ist prima für Salate oder als Snack geeignet, sehr lecker und aromatisch.

    Mehr gibts nicht an Chilis, dieses Jahr ist unser Augenmerk eher in Richtung Kirschtomaten ausgerichtet.

    Auf eine erfolgreiche Saison, Bio

  11. #61
    Gesperrt
    Registriert seit
    11.12.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    48
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Zitat Zitat von TTR Beitrag anzeigen
    Rest wird grossgezogen und verschenkt.

    Bedenke bei solchen Verschenkaktionen immer deinen Postboten. Du wirst es nicht bereuen ^^

  12. #62
    TTR
    TTR ist offline

    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Bochum
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    275
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Meine Postbotin ist ne Nette und irgendwie auch Hübsche, möchte nicht, daß sie sich komisch angegraben fühlt

  13. #63
    Avatar von GreenGremlin
    Registriert seit
    19.06.2015
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    728
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Zitat Zitat von Biogärtner Beitrag anzeigen

    Dann hab ich um Weihnachten rum die Lemon Drop angesetzt. Eine herrliche Beere die sich für so ziemlich alles eignet.
    ... Jetzt wo du's sagst...

    *mal ne Lemondrop versenken geh... oder besser mehrere, da altes Saatgut, letztes Jahr isse nicht gekeimt...*

    Die Bishopscrown hat sich nach der Helm-OP endlich entschlossen, ihre beiden Keimblätter auszubreiten... läuft etwas zäh an...

  14. #64
    Avatar von GreenGremlin
    Registriert seit
    19.06.2015
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    728
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Heute sind Apache und Petit Marseillais geschlüpft und gestern Chilucale negro.

  15. #65
    Avatar von Golden Lotus
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Raum Heidelberg
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    348
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Ihr macht einen ja ganz irre,
    ich werde auch bald ein paar Lemon Drop und Rotes Teufele versenken,
    vielleicht gehen ja auch noch samen von der Chokolate Habanero

  16. #66
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.865
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Corno di Toro und Topedo rosso sind geschlüpft,
    jetzt warte ich auf das Wunder von Yolo.
    Geändert von Marmande (05.01.2017 um 17:20 Uhr)

  17. #67
    Avatar von JardinEnchante
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Überm Atlantik
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    323
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Bei mir ist alles still, nichts schlüpft. Naja, wir haben ja erst Tag 3

    Es wurden geflanzt: Snack Pepper, Aribibbi Gusano, Feher Czer., Explosive Ember, Africansk, Elephants Trunk, Brazilian Pumpkin, Tazmanian Black, Thunder Mountain Longhorn, Spagna, Aji Minas Gerais und Satans Kiss.

    Ich hoffe es ist den Chilis auch warm genug zum schlüpfen, habe mein Glashaus über den Heizungsschacht gestellt und drinnen dürfte es 23-24 Grad haben.

    Bleibt spannend...
    Golden Lotus gefällt das.

  18. #68
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.865
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Ich glaube ein bißchen höhere Temperaturen würden es beschleunigen. Mein Minihaus mit den Paprika steht direkt auf dem Heizkörper. Es geht auch so, dauert dann aber länger.

  19. #69
    Avatar von JardinEnchante
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Überm Atlantik
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    323
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Hm...wärmer wird nicht mehr gehen, ausser ich kaufe eine Heizmatte, was ich nicht unbedingt will.

    Naja, dann bleibt zu hoffen, dass sie dennoch keimen. Mich stört es nicht, wenn es ein paar Tage länger dauert, solange etwas passiert. Normale Paprika sind immer super im Glashaus gekeimt...

  20. #70
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.865
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Bis sie bei dir raus können, dauert ja auch länger als hier im Saarland. Es erfordert nur Geduld, nicht gerade meine Stärke.

  21. #71
    Avatar von JardinEnchante
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Überm Atlantik
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    323
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Meine auch nicht
    Marmande gefällt das.

  22. #72
    Avatar von Golden Lotus
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Raum Heidelberg
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    348
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Zitat Zitat von JardinEnchante Beitrag anzeigen
    Bei mir ist alles still, nichts schlüpft. Naja, wir haben ja erst Tag 3

    Es wurden geflanzt: Snack Pepper, Aribibbi Gusano, Feher Czer., Explosive Ember, Africansk, Elephants Trunk, Brazilian Pumpkin, Tazmanian Black, Thunder Mountain Longhorn, Spagna, Aji Minas Gerais und Satans Kiss.

    Ich hoffe es ist den Chilis auch warm genug zum schlüpfen, habe mein Glashaus über den Heizungsschacht gestellt und drinnen dürfte es 23-24 Grad haben.

    Bleibt spannend...
    Was machst du denn mit so vielen Chilis?
    Mir fällt immer nur Harissa oder Chiliöl ein und ein paar zum Deko aufhängen

  23. #73
    Avatar von JardinEnchante
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Überm Atlantik
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    323
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Ach, ich mache ja nur eine Pflanze pro Sorte (wenn die hoffentlich auch keimen ).

    An Verwendungszweck soll es nicht mangeln: Am liebsten habe ich sie in Essig, Kräuter&Lorbeer eingelegt. Weiter fülle ich die mit Schafskäse als antipasti. Und sollten dann doch noch zu viele übrig bleiben, werden die getrocknet und zu Chili-pulver verarbeitet. Udn falls mir Ideen ausgehen, so erbettele ich mir hier ein paar Rezepte

    Die frischen, die ich so in die Gerichte verarbeite nicht einberechnet.
    Golden Lotus und schwäble gefällt das.

  24. #74
    Avatar von GreenGremlin
    Registriert seit
    19.06.2015
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    728
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    ... selbst wenn man gar nicht so viele Früchte braucht- die Pflanzen sind ja auch einfach hübsch anzusehen

  25. #75
    Avatar von Golden Lotus
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Raum Heidelberg
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    348
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Klingt ja interessant,
    kannst du mal Rezepte einstellen?
    Oder mir schicken?
    Ja und an zu sehen sind sie hübsch,das stimmt.

  26. #76
    Avatar von JardinEnchante
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Überm Atlantik
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    323
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Klar, wenn ich dann in Produktion gehe gerne Guck mal im 2016er Thread, da haben mir die Mädels tolle Rezepte gepostet, als ich mir nicht sicher war, wie ich die Chili mit Schafskäse machen soll.

  27. #77
    TTR
    TTR ist offline

    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Bochum
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    275
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    seltsam, hier nachwievor nur 3 von 10 geschlüpft, trotz wärme und allerbester pflege

  28. #78
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.865
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Nur Geduld !

    Hier läßt Yolo Wonder sich auch noch nicht blicken.

  29. #79
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.865
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Habe die ersten Töpfe mit den Minis auf die Fensterbank verfrachtet. Da ist es viel kühler und heller als im Zimmertreibhaus vor der Heizung. Dort werden sie erstmal stagnieren, aber sie vergeilen wenigstens nicht. Yolo Wonder ist jetzt noch näher ans Warme gerückt. Bin gespannt wie lange die noch brauchen.

  30. #80
    TTR
    TTR ist offline

    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Bochum
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    275
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Hast Du die auf der Fensterbank ohne Kunstlicht?

  31. #81
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.865
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Ja , das mache ich schon mehrere Jahre so.

  32. #82
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.203
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Hier keimt noch nix. Aber das ist normal. Aussaat war ab 1.1.

  33. #83
    Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.563
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Bei mir ist leider noch nichts zu sehen. (Ausgesät am 24.12.) Ich glaube, ich säe noch mal fünf aus und stelle die ins Wohnzimmer statt ans Küchenfenster. Vielleicht bin ich da erfolgreicher.

  34. #84
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.203
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Knofilinchen, sie müssen es warm haben zum Keimen (wärmer als Tomatensamen). Wenn sie gekeimt sind brauchen sie es erst hell. Dann können sie auch kühler stehen.

  35. #85
    Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.563
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Das Problem ist vermutlich, dass es in der Küche grundsätzlich warm ist, aber eben immer wieder auch gelüftet wird, was die Temperaturen zwischendurch schwanken lässt. Aber du hast ja Recht: sie brauchen ja gar kein Licht zu Beginn. Dann siedle ich die aus der Küche gleich mal ins Arbeitszimmer um, dort kann ich die Temperatur schön aufdrehen und dann ist die erst mal gleichbleibend. Meinst du, das kann noch was werden oder soll ich doch lieber noch mal eine Runde Samen aussäen?

  36. #86
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.203
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Wenn Du sie feucht gehalten hast, wird das sicher noch etwas.

  37. #87
    Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.563
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Müssten sie eigentlich immer gewesen sein. Ich probiere es einfach mal, und ansonsten stecke ich noch mal ein paar Samen in die Erde. Und wenn nur einer von den fünfen kommt, so wäre das ja schon etwas zum Hätscheln. :- )

  38. #88
    Avatar von JardinEnchante
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Überm Atlantik
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    323
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Bei mir auch noch keine Chili in Sicht. Aussaat war am 3.1., denke das ist normal...wenn da nur die Ungeduld nicht wäre

  39. #89
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.203
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Nur Geduld! Chilis sind ja keine Tomaten.

  40. #90
    Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.563
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Ha! Da schaue ich mir vor dem Umzug die Kleinen noch mal gut an und was sehe ich? Die Lemon Drop kommt! Sie scheint gerade geschlüpft zu sein, ist noch sehr wackelig auf den Beinen. Wie schön.
    Tubirubi gefällt das.

  41. #91
    Avatar von Weiße Lilie
    Registriert seit
    07.01.2017
    Ort
    Erzgebirge
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    114
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    und ich muss noch auf meine Samen warten
    Mein Freund isst für sein Leben gern mega scharf und da musste ich kurzer Hand neue bestellen. Ich hoffe die sind es auch.
    Hab folgende
    - scotch bonnet gelb
    - Habanero chocolate
    - Kirschchili
    - Fireflame und Thaichili ( mehr stand nicht da)
    Aber meine Paprika werd ich heute in die Erde bringen
    Da hab ich die Minibelle und eine stinknormale spitzpaprika wo mir leider auch der Name fehlt.

  42. #92
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.609
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Scotch Bonnet und Habanero sind auf jeden Fall ziemlich, mega scharf.

    Grüßle, Michi

  43. #93
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.203
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Zitat Zitat von Knofilinchen Beitrag anzeigen
    Ha! Da schaue ich mir vor dem Umzug die Kleinen noch mal gut an und was sehe ich? Die Lemon Drop kommt! Sie scheint gerade geschlüpft zu sein, ist noch sehr wackelig auf den Beinen. Wie schön.
    Na siehste!
    Hier kommen auch die esten schon raus (Lila Luzi, King of the North, kl. gelbe Paprika). Habe die Lichtstation geräumt für die Kleinen. 10 Tomaten durften erstmal an anderer Stelle (auch unter Licht) bleiben, 12 kamen in den Kompost in der Kälte, wie traurig.
    Wenn wir jetzt Mitte Mai hätten, könnte ich sie auspflanzen oder verkaufen, aber so. Bei einigen hätte es mich schon interessiert, was aus denen geworden wäre. Aber ich muss vernünftig sein. In ein paar Wochen ist sowieso alles voller Pflanzen.
    schwäble gefällt das.

  44. #94
    Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.563
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Warum säst du so viele aus, wenn du sie dann wegwirfst? Tomaten gehen doch recht zuverlässig an, und wenn mal eine fehlt, wäre es doch kein Drama, bei den vielen Sorten, die du machst, oder?

  45. #95
    TTR
    TTR ist offline

    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Bochum
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    275
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    na endlich

    2 Paprika Zlata sind minmal sichtbar, somit sind wir nun bei 5 von 10.

    den bereits geschlüpften gebe ich 1-2 mal in der Woche minimal Flüssigdünger (1 ml/ Liter), im Kokostab ist ja nichts drin.

    Ich hoffe das passt.

  46. #96
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.203
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Zitat Zitat von Knofilinchen Beitrag anzeigen
    Warum säst du so viele aus, wenn du sie dann wegwirfst? Tomaten gehen doch recht zuverlässig an, und wenn mal eine fehlt, wäre es doch kein Drama, bei den vielen Sorten, die du machst, oder?
    Weil es eine Kreuzung ist und ich nur welche mit bestimmten Merkmalen gebrauchen kann, dazu habe ich 40 ausgesät. 10 sind bisher übrig, mal gucken wer übrig bleibt. Züchtung ist nur was für Harte .
    Die "richtige Anzucht" der Tomaten beginnt bei mir erst im März und da werde ich natürlich auch anders mit den Pflanzen umgehen .

    Bei den Chilis habe ich es anders gemacht und zumeist die "Zweikornmethode" gewählt. Hier werden auch alle Pflanzen großgezogen, sofern sie nicht schwächlich sind.
    Heute sind die ersten beiden Sorten ausgeschlüpft, andere sind schon als Schlaufe sichbar. Das Feuerwerk geht los.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2412.jpg
Hits:	164
Größe:	790,5 KB
ID:	541513
    TTR gefällt das.

  47. #97

    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    29497 Woltersdorf
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    46
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Auch für mich wird es wieder Paprika und Chili geben.

    Für PAprika sammele ich Saat von Supermarkt-Spitzpaprika (bzw. habe welche von einer BEkannten bekommen), für Chilis kaufe ich wieder Saat ...mal sehen, welche Sorte es sein werden.

  48. #98
    Avatar von JardinEnchante
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Überm Atlantik
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    323
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Bei mir nach wie vor "tote Hose" Dabei wird es im Moment richtig mollig warm im Glashaus. Weil wir draussen an die minus 25 kommen, bläst die Heizung mehr und ich schätze die Temperatur locker auf 24 Grad. Muss sogar zweimal täglich Erde befeuchten...Kein Grund also, dass die Chilis die lahme Runde schieben.

    Kleine Frage zur Beleuchtung: meine Luxus-Led-Lichter kommen ja erst gegen mitte Februar. Bis dahin kaufe ich mir halt eine normale Pflanzenfglühbirne oder Reflektor, wie man sie in jedem Gartencenter bekommt. Sollen die Chilis denn sofort nach dem schlüpfen beleuchtet werden? Aus welcher Höhe? Wie viele Stunden schaltet ihr das Licht an?

    Macht es Sinn, im Glashaus zu beleuchten?

  49. #99
    Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.563
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Ich glaube, ich habe mich zu früh gefreut: Das Pflänzchen schafft das Aufrichten nicht, da ist wohl irgendwas kaputt. gegangen :- ( Also nun doch zusammen mit den Tomaten noch eine Chili-Aussaat...

    @Jardin: Da kann ich dir leider nicht helfen, bei mir gibt es weder Gewächshaus noch künstliche Beleuchtung.

  50. #100
    Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.563
    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    @Tubi: Ach so, das waren welche aus deiner Züchtung, ok, da muss man dann schon "härter" sein, schätze ich. Ich dachte, es waren ganz "normale" Tomaten.

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.

       

+ Antworten
Seite 2 von 26 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte